To Do List für 2016

Jan 7, 2016 | Allgemein | 6 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Nach zwei Wochen Schulferien mit Weihnachtsbesuche-Marathon, festlich-kollektivem Überfressen und feuchtfröhlicher Silvester Party geht die Schule wieder los und langsam muss ich mich wieder in meinen Alltag finden. Eigentlich bräuchte ich jetzt noch eine Woche Urlaub für mich, aber es hilft ja nichts – also in dreimal in die Hände gespuckt und los geht’s.

Das alte Jahr ist um und 2016 schon fast eine Woche alt. Höchste Zeit also, euch ein gesundes und frohes NEUES JAHR zu wünschen.

MrsBerry Brush-Lettering / Lettering / Watercolor Card - Happy New Year

To Do List 2015 – was ist, was war, was bleibt?

Heute möchte ich einen Blick auf meine To Do List 2015 werfen und sehen, was ich davon erfolgreich abarbeiten konnte oder was weniger erfolgreich stehen geblieben ist.

  1. meinen Flur renovieren. > Hmmm. Nein. Nicht geschafft. Oft daran gedacht. Viel überlegt was ich wie ändern möchte. Zu keinem Entschluss gekommen. Und es dann gelassen, weil Hund Maya eingezogen ist und als Welpe noch so mache Ecke Tapete im Flur angeknabbert hat. Der Flur bleibt also auch für 2016 auf der Liste stehen.
  2. meine Küche renovieren. > Zugegeben, noch nicht mal dran gedacht, geschweige denn mir Gedanken gemacht. Ein weiterer Punkt den ich auf die Liste für 2016 schiebe.
  3. neue Vorhänge im Wohnzimmer. > Zur Hälfte abgearbeitet. In einem Anfall von die-gehen-mir-auf-die-Nerven-die-alten-Vorhänge habe ich diese mit einer Schere von der Stange geschnitten und mich entschieden, ohne Vorhänge zu leben.
  4. den Keller entrümpeln. > ✔ Erledigt! Dank Teilsanierung seitens Vermieter waren wir quasi dazu gezwungen, den Keller zu entrümpeln. Wenn es nach mir ginge, wäre der Keller auch um einiges leerer und aufgeräumter. Doch mein Mann nahm sich dieser Aufgabe an und verwies mich des Kellers. Als ich vier Stunden später mal nach den Fortschritten geschaut habe, sitzt der Mann da und sortiert Schrauben. Schrauben! Im Keller bis dato noch keinen Handgriff getan. Letztendlich haben wir es dann doch gemeinsam gemacht.
  5. meinen Wohnzimmerschrank ausmisten. > ✔ Erledigt! Ich bin mir aber sicher, diesen Punkt sollte man alljährlich auf die Liste setzen und so regelmässig mal hinter alle Schranktüren gucken. > Ab damit auf die Liste für 2017 ;-)
  6. schicke Tischsets nähen. > Nö! Die Nähmaschine und ich, wir werden wohl keine dicken Freunde. Aber immerhin weiß ich jetzt wo die Nähmaschine im Keller steht :D
  7. mit der kleinen Miss Afrika entdecken. > Für Afrika hat es leider nicht gereicht, aber dafür haben wir einen wunderbaren Tag im Erlebniszoo Hannover verbracht. Diesen Zoo möchte ich euch wirklich sehr empfehlen.
  8. ein Reiseziel für unseren Familienurlaub finden. > ✔ Erledigt! Unser diesjähriger letztjähriger Familienurlaub führte uns an die deutsche Ostseeküste. Fast zwei Wochen lang waren wir an der Küste zum Inselhopping unterwegs. Unser Ostsee-Roadtrip 2015 führte uns von Usedom – über Rügen – nach Zingst. Wir hatten eine wunderschöne Zeit und ich würde die Reise sofort genau so wiederholen, nur diesmal mit tierischer Begleitung von Maya.
  9. wieder eine Woche familienlos Reisen. > ✔ Erledigt! Zwar ging es nicht mit meiner Freundin nach Dubai, aber dafür war ich eine Woche ohne Familie in Jordanien unterwegs. (Bericht folgt)
  10. mindestens ein Reiseziel von meiner Bucket List bereisen. > ✔ Erledigt! Hier kann ich auftrumpfen, denn mit unserem Roadtrip durch Florida kann ich gleich zwei Punkte auf meiner Bucket List abhaken – mit Seekühen schnorcheln und Walt Disney besuchen. (Bericht folgt)

In Summe betrachtet konnte ich immerhin 5,5 von 10 Punkten kompromisslos umsetzen. Wir wollen das mal positiv sehen und schnell die To-Do-Liste für 2016 schreiben. Neues Jahr – neue Pläne, Aufgaben und Vorhaben!

MrsBerry Brush-Lettering / Lettering / Watercolor Card - To Do List 2016

To Do List 2016 – Wünsche und Pläne fürs neue Jahr

Ich möchte …

  1. mich mehr Kreativ beschäftigen. Die liebe Frau Hölle hat mich und viele andere Letter-Suchtis mit dem Brush Lettering Virus infiziert. Es macht wirklich Spaß sich mit Pinsel, Stift und Farbe zu beschäftigen und völlig oldschool, jenseits der Technik, etwas händisch auf Papier zu bringen. Wer sich fürs Lettering interessiert sollte unbedingt einen Blick Lettering Ressourcen bei Frau Hölle werfen und den Hashtag #letterattack verfolgen. Für all meine Letterings und kreativen Ergüsse habe ich einen eigenen Instagram Kanal erstellt. Unter @mrsberryarts könnt ihr mir gerne folgen und euch anstecken lassen.
  2. mit Maya trainieren. Ich spreche hier nicht von der allgemeinen Hunderziehung, bei der mich Maya auch gelegentlich zur Verzweiflung bringt, sondern von Agility Training. Unser Hütehund braucht neben körperlicher Auslastung nämlich auch Arbeit fürs Köpfen und das lässt sich damit prima kombinieren.
  3. meine Hochzeitreise nachholen. 2016 feiere ich mit meinem Männe den 10. Hochzeitstag. Wahnsinn, das wir es schon so lange miteinander ausgehalten haben! Leider haben wir damals keine Hochzeitsreise machen können, aber ich finde dieses Jubiläum ist der perfekte Anlass, dies nachzuholen. > Wer also Tipps und Reiseziele für uns hat, her damit. Ich tue mich nämlich gerade sehr schwer damit, mich für ein Reiseziel zu entscheiden.
  4. meinen Flur renovieren. Neue Möbel müssen her, in denen die Schuhe und im Besonderen deren Schnürsenkel hundesicher verstaut werden können.
  5. meine Küche renovieren. Nicht gaaaanz so wichtig wie der neue Flur, aber auch ein Punkt der mal angegangen werden müsste.
  6. mit der kleinen Miss Afrika entdecken. Hier übernehme ich von 2015 meinen Wunsch, den Serengeti Park in Hodenhagen zu besuchen.
  7. mit Hund ans Meer verreisen. Maya ist ein wasserverrückter Hund. Deshalb möchte ich mit Familie und Hund an Strand und Meer. Wo die kleine Miss mit Maya durch den Sand in die Wellen flitzen kann.
  8. eine Pavlova backen. An dieser Baiser-Torte habe ich mich nämlich schon mehrfach vergeblich versucht. Zu pappig, zu hart oder zu braun – so sahen meine bisherigen Ergebnisse aus. 2016 werde ich es schaffen, ich werde eine schneeweiße, fluffige Pavlova backen mit Sahne und frischen Früchten. Und danach geht’s zum Abtrainieren zum Aqua-Fitness ;-)
  9. wieder eine Woche familienlos Reisen. Mein Luxus, meine kleine Auszeit, mein Freiraum ungebunden von den Schulferien und ohne auf Kinderwünsche zu achten, ein Reiseziel zu entdecken.
  10. mindestens ein Reiseziel von meiner Bucket List bereisen.

Das ist meine Liste für dieses Jahr – ein kunterbuntes Sammelsurium rund um mein Leben. Neben all diesen Plänen soll mich aber auch ein ‚Leitspruch‘ durch 2016 begleiten:

MrsBerry Brush-Lettering | Lettering | Watercolor - Mehr Zeit am Meer!

Wie sieht’s bei euch aus? Welche Wünsche, Pläne und Vorhaben habt ihr für dieses Jahr?