Peeling selber machen: Winter-Zucker-Peeling mit Schokoladen & Lebkuchen Duft

Jan 4, 2017 | Geschenkideen, Kosmetik | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Mit dem Winter-Zucker-Peeling nehmen wir den herrlichen, aromatischen Duft von süßer Schokolade und würzigem Lebkuchen mit unter die Dusche.

Als ich für meine raue, von der Kälte geplagte Winterhaut ein neues Peeling brauchte, wollte ich zunächst wieder auf das bewährte und erfrischende Zitronen-Zucker-Peeling zurück greifen, bis mir im weihnachtlichen Backwahn die Idee zu dieser neuen Winter-Mischung kam. Auch dieses Peeling ist wieder super easy zu machen und eignet sich ganz hervorragend als Geschenkidee. Und hier kommt das Rezept zum Selbermachen für euch.

Peeling selber machen: Rezept für Winter-Zucker-Peeling

Peeling selber machen – Rezept für Winter-Zucker-Peeling

Bezugsquellen:
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren* oder Naissance* meist über Amazon* (*Partnerlink).
Ihr benötigt folgende Zutaten für das Zucker-Peeling:

Über die Zutaten im Winter-Zucker-Peeling:

Zucker: entfernt abgestorbene Hautschüppchen und macht sie weich und zart.

Kokosöl: pflegt trockene und schuppige Haut und hilft, diese natürlich feucht zu halten.

Mandelöl: sorgt für ein schönes, weiches Hautgefühl.

Peeling selber machen: Rezept für Winter-Zucker-Peeling

Zubereitung des Winter-Zucker-Peeling:

Schritte für weißen Zucker! Weißen Zucker in eine Schüssel geben. Die Hälfte (20 g) des Kokosöls im Wasserbad langsam schmelzen, Vanille Duftöl oder Vanilleextrakt zugeben und zusammen mit 1 TL Mandelöl zum Zucker geben. Alles gut verrühren und abkühlen lassen (also das Kokosöl wieder etwas fest werden lassen).

Schritte für den braunen Zucker! Braunen Zucker in eine zweite Schüssel geben. Das Kakaopulver und Lebkuchen Gewürz hinzufügen und gut verrühren. Das restliche Kokosöl (20 g) im Wasserbad langsam schmelzen und mit 1 TL Mandeöl zum braunen Zucker geben. Gut durchrühren bis alle Zuckerkörnchen benetzt sind.

Schritt 3: Zu guter Letzt nur noch die weiße und braune Zuckermischung abwechselnd in ein dekoratives, verschließbares Glas schichten, fertig ist das selbstgemachte Winter-Zucker-Peeling.

Auch interessant:
Hier findet ihr weitere Rezepte zum Kosmetik selber machen.

Tipp zur Reinigung: Wenn die Reste im Schmelztopf erst einmal fest geworden sind lässt sich der Topf schwer reinigen. Deshalb gieße ich das heiße Wasser aus dem Wasserbad direkt nach dem Abfüllen der Körperbutter in den Schmelztopf, ein Spritzer Geschirrspülmittel dazu und sofort mit einer Bürste reinigen. Fertig.

Anwendung des Winter-Zucker-Peeling:

Das Zucker-Peeling eignet sich als Ganzkörperpeeling und duftet herrlich schokoladig. Ich verwende es gerne, um strapazierte Hände und Füße wieder streichelzart zu pflegen. Zucker-Peelings verwende ich in kleinen Mengen auch gerne als Gesichtspeeling.

Aufbewahrung & Haltbarkeit:

Dieses selbstgemachte Zucker-Peeling ist ca. 6 Monate haltbar, maximal jedoch so lange wie die einzelnen verwendeten Rohstoffe haltbar sind. Die Haltbarkeit hängt jedoch sehr von der Hygiene bei der Herstellung ab, arbeitet also stets so sauber wie möglich.

Viel Spaß mit euren neuen Winter-Zucker-Peeling!

Peeling selber machen – weitere Ideen & Rezepte

Lavendel-Zucker-Peeling

Beauty & Wellness DIY: Lavendel-Zucker-Peeling selber machen

Kaffee-Zucker-Peeling

Peeling selber machen: Kaffee-Zucker-Peeling mit Orangenöl schnell selbstgemacht


Hinweis: Bitte beachtet, ich bin weder Medizinerin noch Kosmetikerin. Auf meinem Blog teile ich lediglich die von mir erdachten und persönlich ausprobierten Rezepte, ferner gebe meine Tipps zu Herstellung und Bezugsquellen weiter. Gerne beantworte ich eure Fragen dazu. Die Rezepte verwendet ihr auf eigene Gefahr.

Affiliate: Mit * gekennzeichnete Materialien mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.