Peeling selber machen: Kaffee-Zucker-Peeling gegen Cellulite

Mrz 13, 2016 | Geschenkideen, Kosmetik | 24 Kommentare

Teile diesen Beitrag

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Ich brauche jeden Morgen meinen Kaffee – und jetzt auch noch mein selbstgemachtes Kaffee-Zucker-Peeling, denn dieses hilft das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen und Cellulite zu vermindern. Das beste daran ist, es kostet kein Vermögen wie teure Anti-Cellulite-Cremes und -Peelings aus der Parfümerie, deren Hauptbestandteil Koffeein ist, und ist in kürzester Zeit selbst zubereitet. Statt also den morgendlichen Kaffeesatz wegzuwerfen, machen wir doch in Zukunft lieber ein schönes und erfrischendes Peeling mit Kaffee daraus!

Peeling selber machen: Kaffee-Zucker-Peeling mit Orangenöl schnell selbstgemacht

Kaffee-Zucker-Peeling Rezept gegen Cellulite

Bezugsquellen
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren* und direkt über Amazon*.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Kaffeesatz und Zucker in Tassen abmessen, mit Mandelöl und ätherischem Orangenöl in eine Schüssel geben. Anschließend alles mit einem Löffel durchmischen, bis sich die Zutaten einheitlich vermengt haben.
  2. Das Kaffee-Zucker-Peeling in ein hübsches Glas füllen, beschriften und verschenken oder selbst verwenden :)

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 07/10/2019 um 21:00.

Peeling selber machen: Kaffee-Zucker-Peeling mit Orangenöl schnell selbstgemacht

Hinweis zu den Mengenangaben:

Bei den Zutaten gilt als grobe Faustformel 1 Teil Zucker auf 2 Teile Kaffee. Das pflegende Mandelöl wird dann an die Tassengröße angepasst, die Mischung sollte insgesamt eher trocken als zu ölig sein. Zuletzt einige Tropfen ätherisches Orangenöl zugeben, bis euch die frische fruchtige Duftnote gefällt.

Anwendung:

Eine kleine Kugel Kaffee-Zucker-Peeling auf die feuchte Haut auftragen und in kreisenden Bewegungen verteilen, um trockene Hautschuppen zu entfernen. Anschließend die Reste des Peeling in der Dusche abspülen.

Das Kaffee-Zucker-Peeling eignet sich hervorragend als Körperpeeling und ebenso als Gesichtspeeling (im Gesicht die Augenpartie aussparen). Ich liebe das samtig weiche Gefühl der Haut nach der Anwendung dieses Peeling.

Das Peeling luftdicht in einem Glas aufbewahren und innerhalb von 2-4 Wochen aufbrauchen.

Hinweis
Bitte beachtet, ich bin weder Medizinerin noch Kosmetikerin. Auf meinem Blog teile ich lediglich die von mir erdachten und persönlich ausprobierten Rezepte, ferner gebe meine Tipps zu Herstellung und Bezugsquellen weiter. Gerne beantworte ich eure Fragen dazu. Die Rezepte verwendet ihr auf eigene Gefahr.

* = Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.

Peeling selber machen – weitere Ideen & Rezepte

Zitronen Zucker-Peeling

Peeling selber machen: Zitronen-Zucker-Peeling (Gesichtspeeling, Körperpeeling, selbstgemacht)

Grapefruit-Zucker-Peeling (mit und ohne Fruchtsäure)

Peeling selber machen: Grapefruit-Zucker-Peeling (Gesichtspeeling, Körperpeeling, selbstgemacht)