Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien #2

Nov 9, 2016 | Europareisen, Reiseziele | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Heute kommt der zweite Teil meiner Freizeittipps für Familien in Norddeich und Umgebung. Neben Hundestrand, Seehundstation und Watterforschung hat Norddeich nämlich noch viel mehr zu bieten. Wer in Norddeich zu Gast ist darf beispielsweise eine ostfriesische Teezeremonie nicht verpassen.

Norddeich Freizeittipps: Ostfriesisches Teemuseum

Tee ist nicht nur ein Getränk, nein, Teetrinken ist in Ostfriesland eine gelebte Tradition. Es wird regelrecht zelebriert und nirgendwo sonst auf der Welt ist der Teekonsum pro Kopf höher als in Ostfriesland. Es sind übrigens stolze 300 Liter pro Kopf/pro Jahr.

Schon allein deshalb ist ein Besuch im Teemuseum in Norden schon nahezu Pflicht ;-)

Im Teemuseum sind die einzelnen Schritte einer Teezeremonie anschaulich aufgebaut und erklärt und auch so erfährt man viele interessante Dinge rund um das ostfriesische Nationalgetränk. Natürlich darf man auch eine der regelmässig stattfindenden Teezeremonien auf keinen Fall verpassen.

Wissenswert: für Kinder gibt es spezielle Kinderführungen und für kleinere Kids gibt es eine spannende Rallye mit Tippi der Teemaus quer durchs Museum. Unsere Kids hatten dabei viel Spaß.

  • Im Veranstaltungskalender erfahrt ihr wann die nächste Teezeremonie stattfindet.
  • Hunde sind an der Leine im Teemuseum erlaubt. Eine tolle Schlechtwetteralternative.
  • Weblink zum Teemuseum

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Teemuseum in Norden Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Teemuseum in Norden Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Teemuseum in NordenNorddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Teemuseum in Norden

Norddeich Freizeittipps: Schloss Lütetsburg

Der Schlosspark Lütetsburg ist der größte private Englische Landschaftsgarten Norddeutschlands und noch heute in adeligem Besitz. Vom Campingplatz in Norddeich bis zum Schloss Lütetsburg sind es etwa 10 km quer durch die ostfriesische Landschaft – perfekt für eine Radtour.

Nach unserer schönen Radtour im Schlosspark angekommen haben wir zuerst unser Picknick ausgepackt, bevor wir frisch gestärkt den Schlosspark unsicher gemacht haben.

Wissenswert: für Erwachsene gibt es Audioguides die durch den Park führen und für einen unterhaltsamen Parkbesuch mit Kindern gibt es ein Kinder-Rätselbuch.

  • Der Besuch im Schlosspark kostet für Erwachsene 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.
  • Hunde sind im Park an der Leine erlaubt und ebenfalls Eintritt frei.
  • Der Park ist ganzjährig geöffnet, muss aber zur Rhododendronblüte sicher ganz besonders toll aussehen.
  • Weblink zum Schlosspark Lütetsburg

Norddeich Freizeittipps: Stadtbummel in Aurich

Für uns stand ein Ausflug ins Schwimmbad De Baalje in Aurich auf dem Plan. Da der Hund bekanntlich nicht ins Schwimmbad kann, habe ich mir mit Maya die Innenstadt von Aurich angesehen.

Aurich ist die zweitgrößte Stadt Ostfrieslands und besitzt eine wirklich hübsche Innenstadt. Zuerst sind wir am Julianenburger Graben entlang gelaufen und haben die Jugend beim Pokemon fangen beobachtet bevor es durch den Auricher Schlossbezirk direkt zum Stadtbummel in die Fußgängerzone ging.

Mitten in der Innenstadt liegt auch die älteste erhaltene Drogerie in ganz Ostfriesland – die Drogerie Maaß, in der auch heute noch verkauft wird. Neben nostalgischen Dingen wie Messingwärmflaschen und Rasierseife findet man dort auch Holzspielzeug und natürlich alles rund um den Tee. Unbedingt angucken.

  • Weblink zur Stadt Aurich
  • Drogerie Maaß, Osterstraße 26, 26603 Aurich

PS: Die Kids waren übrigens vom De Baalje und der 66 Meter Rutsche begeistert :)

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Aurich entdecken

Norddeich Freizeittipps: Eis essen in Greetsiel

Direkt am Ortseingang stehen die Greetsieler Zwillingsmühlen – das Wahrzeichen von Greetsiel. Die beiden Bockwindmühlen stammen aus aus dem Jahr 1856 (die grüne Mühle) bzw. 1706 (die rote Mühle) und unterscheiden sich äußerlich im besonderen durch den Farbanstrich.

An den Zwilligsmühlen vorbei gelangen wir durch die hübschen Gassen von Greetsiel zum Fischereihafen, wo unzählige Kutter mit riesigen Fischernetzen anliegen. Und dort sind wir genau richtig, denn dort soll es das beste Eis der Gegend geben. Im Eiscafé am Hafen steht die Schlange schon bis raus auf die Brücke und was soll ich sagen, das Eis schmeckt einfach köstlich.

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Greetsiel Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Greetsiel Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Greetsiel

Norddeich Freizeittipps: Pilsumer Leuchtturm

Und wenn man schon mal in Greetsiel ist lohnt sich auch ein Abstecher zum Pilsumer Leuchtturm – einem echten Filmstar. Bekannt wurde der Leuchtturm durch den Film Otto – Der Außerfriesische, in dem er dem Komiker Otto Waalkes als Wohnung diente.

  • Besuch des Leuchtturmes ist nur ohne Hund möglich, da der Deich beweidet ist.

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Pilsumer Leuchtturm

Norddeich Freizeittipps: Tagesausflug nach Norderney

Von Norddeich aus setzten die Fähren nach Juist und Norderney über. Die Insel Norderney lässt sich sogar per Tagesausflug erkunden, denn die Fahrzeiten der Reederei Frisia liegen so günstig, dass man gut am Vormittag mit dem ersten Schiff auf die Insel kommt und am Abend mit dem letzten Schiff zurück.

So einen Tagesausflug nach Norderney haben wir auch unternommen. Für die Erkundung der Insel empfehlen sich Fahrräder die z.B. direkt auf Norderney gemietet werden können. Da wir aber mit Hundeanhänger unterwegs waren und auch Kinderfahrräder nicht überall in der richtigen Größe zu leihen sind, haben wir die eigenen Räder mitgenommen. Ein teures Vergnügen, denn pro Rad bezahlt man 11,00 € und neben den Tageskarten für die Personen kostet der Hund auch noch einmal stolze 8,00 €.

Auf Norderney angekommen empfiehlt sich beispielsweise eine Radtour zum Leuchtturm und zur Weißen Düne.

Mit dem Radel einmal quer durch die Dünenlandschaft über den Planetenweg. Am Leuchtturm angekommen musste der Hund leider draussen bleiben. So schmale Treppen sind aber auch nichts für Vierbeiner.

Die Weiße Düne bezeichnet sowohl ein Restaurant und Feinschmeckerlokal als auch den gleichnamigen Oststrand. Der Naturstrand hat einen sehr feinen, fast weißen Sand und genug Muscheln, um Muscheln sammeln zu gehen.

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Tagesausflug nach Norderney Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Tagesausflug nach Norderney Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Tagesausflug nach Norderney Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Tagesausflug nach Norderney Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Tagesausflug nach Norderney

Norddeich Freizeittipps: Paddel & Pedal

Paddel und Pedal ist eine Möglichkeit das ostfriesische Wattenmeer von April bis Oktober aktiv zu erkunden. So kann beispielsweise das Norder Tief von der Station in Norden bis Leybucht mit dem Kanu bepaddelt werden, während gleichzeitig die eigenen Räder zur Endstation gebracht werden, um von da aus mit dem Rad am Deich entlang wieder zurück zu fahren.

Wir haben uns für die Variante mit dem Rad hin, im Sammelbecken Leybuchtsiel paddeln und mit dem Rad wieder zurück entschieden.

Ja ja, den Dreh mit dem Paddeln muss man erstmal raus haben. Wir sind jedenfalls hoffnungslos in der Stömung hängen geblieben ;-)

  • Maya konnte die ganze Zeit dabei sein, denn Hunde dürfen auch mit ins Paddelboot.
  • Weblink zu Paddel und Pedal

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Paddel und Pedal Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Paddel und Pedal Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Paddel und Pedal

Norddeich Freizeittipps: Sandburgen bauen am Strand

Strand geht immer! Vor allem mit Kindern. Und da der Strand direkt neben dem Hundestrand liegt, war dies für uns eine gute Kombination. Mit Maya haben wir Strandkörbchen am Hundestrand genommen und die Kinder konnten am nebenliegenden Strandabschnitt buddeln, Ball spielen und Burgen bauen. Es gibt doch nichts schöneres, oder?

Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Strand Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Strand Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Strand Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Strand Norddeich: 16 Freizeittipps für Familien an der Nordsee - Strand

Warst du schon mal in Norddeich und hast weitere Tipps für Familien? Ich freue mich über deinen Kommentar dazu :)


Offenlegung: Unsere Ausflüge wurden teilweise von Norddeich Tourismus unterstützt. Herzlichen Dank dafür! Die hier geschilderten Erlebnisse und Eindrücke geben meine persönliche Meinung wider.