DIY: Adventskalender zum Aufhängen mit 24 gefüllten Tüten und Geschenkideen

Nov 30, 2016 | DIY Ideen | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Puh, morgen ist der erste Dezember und ich habe es in diesem Jahr quasi Just in Time geschafft mit dem DIY Adventskalender für die kleine Miss. Der diesjährige Adventskalender fällt auch ganz anders aus als die in den Vorjahren. Während die kleine Miss zuletzt noch für den Märchenwald-Adventskalender und meinen Adventskalender aus Klorollen zu begeistern war, kann jetzt nicht mehr mit so Kinderkram um die Ecke kommen. Die kleine Miss wird eben auch älter und da ändern sich die Vorlieben und Geschmäcker.

Deshalb gibt es in diesem Jahr als DIY Adventskalender einen Adventskalender zum Aufhängen mit kleinen, mit Liebe und Zeit gefüllten Geschenktütchen. Genau, in diesem Jahr gibt es nämlich neben ein paar kleinen vorweihnachtlichen Wunscherfüllern vor allem gemeinsame Zeit geschenkt. Ein paar Anregungen und Ideen, womit ihr den Adventskalender füllen könnt, gibts am Ende auch noch.

DIY: Adventskalender zum Aufhängen – und 12 Ideen zum Adventskalender füllen

DIY: Adventskalender zum Aufhängen mit 24 gefüllten Tüten

Das braucht ihr für den Adventskalender zum Aufhängen:

  • einen Stock – ich habe Treibholz aus dem letzten Sommerurlaub verwendet
  • 24 Geschenktütchen – ich habe meine bei Ikea gefunden
  • Geschenkband
  • ausgedruckte Zahlen (gibt’s als Printable auf Pinterest) oder
  • Bastelkarton, Schere und Marker, zum Selbermachen der Zahlen
  • eventuell eine Nähmaschine

Los geht’s, so bastelt ihr den Adventskalender zum Aufhängen:

  1. Zuerst hängen wir den Stock auf, an dem die Geschenktütchen nachher befestigt werden. Dazu habe ich seitlich je ein kleines Loch gebohrt, eine Schnur hindurch gezogen und diese ordentlich verknotet. Wer keine Bohrmaschine parat hat, wickelt die Schnur einfach ein paar mal um den Stock und hängt ihn so an den Nagel.
  2. Füllt die Tütchen mit individuellen Geschenken und kleinen Aufmerksamkeiten – Ideen dazu findet ihr hier.
  3. Die Adventskalenderzahlen: Druckt eine beliebige Zahlenvorlage aus dem WWW aus oder bastelt die Adventskalenderzahlen wie folgt: Ich habe ein Stück Bastelkarton in 24 gleich große Stücke geschnitten. Anschließend habe ich unten ein Dreieck rausgeschnitten -> das sieht etwas schöner aus und wirkt wie ein Fähnchen. Die Fähnchen habe ich mit Acrylmarker beschriftet und verziert. Damit ein bisschen Abwechslung rein kommt, habe ich einige Fähnchen mit kleinen Rechenaufgaben beschriftet, deren Ergebnis die Zahl des zu öffnenden Türchens ist.
  4. Damit die kleine Miss nicht in die Verlegenheit kommt, schon vorab einen Blick in die Tütchen zu werfen, habe ich diese zugenäht. Dazu habe ich je eine gefüllte Tüte genommen, ein langes Stück Geschenkband (dient später als Aufhänger) und das Fähnchen mit der Zahl drauf -> das habe alles mit einem Tacker am obern Tütchenrand einmal mittig fixiert und bin anschließend mit der Nähmaschine im Zickzack-Stich einmal über die Tüte drüber. Das ich nicht besonders gut nähen kann mag der ein oder andere begnadete Nähkünstler an dieser Stelle vielleicht sehen ;-)
    Wer keine Nähmaschine parat hat, geht folgendermassen vor: Tütchen + Adventskalenderzahl mittig Tackern, anschließend Lochen und das Geschenkband durchziehen.
  5. Zum Schluss habe ich die Geschenktütchen wahllos durcheinander an den Stock gebunden. Fertig ist der Adventskalender zum Aufhängen.

DIY: Adventskalender zum Aufhängen – und 12 Ideen zum Adventskalender füllen DIY: Adventskalender zum Aufhängen – und 12 Ideen zum Adventskalender füllenDIY: Adventskalender zum Aufhängen – und 12 Ideen zum Adventskalender füllen

DIY: Adventskalender zum Aufhängen – 12 Ideen zum Adventskalender füllen und Zeit schenken

Das Kind hat ein reich gefülltes Kinderzimmer mit übervollen Schränken, sich durchbiegenden Regalbrettern und unzähligen überquellenden Kisten – alles voller Spielzeug, Bastelkram und Anziehsachen.

Ein paar kleine, ganz dringende Wünsche – wie ein Emoii Wendepailletten Shirt (Mädchen Muttis wissen wovon ich spreche) – gibts doch noch und wird natürlich erfüllt. Ansonsten habe ich neben ein paar schokoladigen Naschereien den Adventskalender vor allem Gutscheinen die gemeinsame Zeit schenken gefüllt.

Zu Weihnachten gemeinsame Zeit schenken:

  • Zeit zum LesenAdventskalenderbuch von Lotta Leben* – eine Geschichte rund um die Weihnachtszeit. Das Besondere, in diesem Buch sind die Seiten noch zusammen. Tag für Tag können die Seiten geöffnet und die Geschicht weitergelesen werden. Es macht natürlich Sinn das Buch an Tag eins in den Kalender zu legen.
  • Zeit zum Kekse backen: dafür gibt es Symbolisch neue Ausstechformen*
  • Zeit zum draussen Spielen: dafür gibt es Symbolisch ein paar neue Ohrwärmer*
  • Zeit für Schokoladenfondue: dafür gibt es Symbolisch eine Tüte Schokoladendrops*
  • Zeit zum Schlittschuhlaufen
  • Zeit für einen Spielenachmittag: dafür gibt es Symbolisch ein Wizard Kartenspiel*
  • Zeit für einen Bastelnachmittag: dafür gibt es Symbolisch ein Paracord Bastelset*
  • Zeit für einen Weihnachtsmarktbesuch
  • Zeit für einen Winterausflug: dafür gibt es Symbolisch einen wärmenden Loop Schal*
  • Zeit zum Eis essen: dafür Lippenpflege in Eis Form (von Clairs)
  • Zeit für kleine-Mädchen-Home-Spa: dafür gibt es Symbolisch eine Flasche Nagellack* (Chrome, der Trend und kleine Mädels stehen auf alles was glänzt)
  • Zeit für einen Singstar-Abend: sie ist vernarrt seit meiner Singstar-Geburtstagsfeier

Anziehsachen wie Schal und Ohrwärmer hat die kleine Miss ohnehin neu gebraucht. Da diese nicht in die Tütchen passen, habe ich dafür kleine Zettelchen reingelegt mit denen sie die Ding bei mir abholen kann.

Was packt ihr in den Adventskalender für eure Kinder, den Mann oder die Freundin? Ich freue mich über Ideen und Anregungen in den Kommentaren.

XOXO 

DIY: Adventskalender zum Aufhängen – und 12 Ideen zum Adventskalender füllen

Weitere DIY Adventskalender für Kinder

Adventskalender aus Klorollen basteln

Adventskalender selber machen: basteln mit Klorollen - Weihnachtsmann und Tannenbaum / Weihnachtsbaum aus Klorollen basteln

Märchenwald Adventskalender basteln

DIY Adventskalender basteln - Märchenwald zum Serlbermachen - Schneewittchen und die sieben Zwerge


Affiliate: Mit * gekennzeichnete Materialien mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.