Top 10 Gründe für ein Personal Training

Sep 3, 2014 | Allgemein | 2 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Vor zwei Monaten habe ich das Freesytle Training mit Personal Trainer Nils bei Fitness First aufgenommen und trainiere (abgesehen von den Sommerferien) regelmäßig zweimal die Woche mit ihm. Zusätzlich versuche ich zweimal die Woche für eine Stunde zu walken, um so meine Ausdauer zu trainieren. Das klappt sehr gut und meine Kondition wird zusehends besser. Ein guter Weg #Reisefit zu werden.

Ohne meinen Personal Trainer Nils wäre ich nicht so weit gekommen. Ohne ihn würde ich nicht zweimal die Woche ins Fitness Studio flitzen. Ohne ihn würde ich mich nicht zum Walking aufraffen. Ohne ihn würde nicht langsam der Spaß an Bewegung zurück kommen.

(M)ein Personal Training: Top 10 Gründe für ein Personal Training

Einen Personal Trainer möchte ich jedem ans Herz legen, der etwas eingerostet ist und den sportlichen Wiedereinstieg verpasst hat. Es ist nie zu spät neu anzufangen! Und wenn ich das kann, kannst du das auch!

(Meine) Top 10 die für einen Personal Trainer sprechen

  • Training absagen oder ausfallen lassen kommt nicht in Frage! Der feste Termin mit einer realen Person macht es leichter sich aufzuraffen. Ein Training absagen, ausfallen lassen oder verschieben kam mir nicht einmal in den Sinn.
  • Intensives Training! (M)ein PT zieht das Training in anderer Intensität durch, als ich es allein machen würde. Er fordert, zieht, motiviert, spornt und treibt an. Er sieht ‚da geht noch mehr’ und steigert die Intensität langsam und kontinuierlich.
  • Freestyle Fitness Training! Das Freestyle Training überrascht jeden Tag mit anderen Übungen und einer neuen Zusammenstellung eines Zirkeltrainings. (M)ein PT kennt mehr Übungen und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Trainingsgeräte.
  • Saubere Ausführung! (M)ein PT achtet auf die körperliche Haltung und Ausführung der Bewegungen und greift ggf. korrigierend ein.
  • Sofort Feedback! Manchmal täuscht uns ja die eigene Wahrnehmung. (M)ein PT lobt und gibt mir täglich Feedback zu meiner Veränderung und Verbesserung der Leistung. Das ist sehr motivierend.
  • Schwachstellen erkennen! (M)ein PT erkennt meine persönlichen Schwachpunkte – wie allgemeine Koordination und Stabilisation –, zeigt mir diese auf und wir arbeiten mit gezieltem Training daran.
  • Gesundes Training! (M)ein PT passt das Training an mein gesundheitliches und körperliches Befinden an. Ab einem gewissen Alter ;) zwickt es hier und da. Ob Wehwehchen im Knie oder Rücken, mein Training ist immer auf das optimiert, was ich ohne Beschwerden leisten kann.
  • Übungen für Zuhause! Ich habe einen Plan für ein 15 Minuten Workout mit nach Hause bekommen und werde täglich daran erinnert diese Übungen auch durchzuführen.
  • Ernährungstipps! Training ohne gesunde Ernährung ist nur die halbe Miete. (M)ein PT schaut über mein Ernährungstagebuch und gibt mir Ernährungstipps.
  • Mit Spaß dabei! Wenn wir ehrlich sind, ist ein Training im Fitness Studio so ganz allein schon ziemlich langweilig. Neben all den korrigierenden und motivierenden Eigenschaften (m)eines Personal Trainers haben wir auch viel Spaß beim Training zusammen. Die Auszeit für den Kopf hole ich mir dann beim Walken durch den Wald.

Wie sieht dein wöchentlicher Trainingsplan aus (mit oder ohne Personal Trainer)?


Der Personal Trainer wird mir von Fitness First zur Verfügung gestellt. Tausend Dank dafür!