Projekt Reisefit: Monatsrückblick Januar #1

Jan 31, 2014 | Allgemein | 1 Kommentar

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zum Jahreswechsel gab es den Startschuss zu meinem diesjährigen Projekt Reisefit ins neue Jahr. Ich möchte fit werden – durch gesündere Ernährung, Sport und Wellness.

So der Plan. Die ersten 31 Tage liegen nun hinter mir. Wie sieht es aus mit der gesünderen Ernährung, mehr Bewegung und Zeit für bewusste Entspannung?

Hier kommt die erste Zwischenbilanz.

Wie Reisefit war der Januar?

Ernährung:

Sport:

  • Regelmäßig Schwimmen gehen. – Ich war im Januar 6x 40 Minuten straff Schwimmen. Da geht noch was.
    MiniBerry hat neue Tauchringe bekommen und ist immer begeistert dabei.
  • Neue Sportarten ausprobieren: Yoga. Zumba. Pilates. – Dazu gibt’s noch nix Neues.

Reisefit - Schwimmen mit Kind

Beweisfoto: Wir waren Schwimmen.

Wellness & Entspannung:

  • Sich Zeit nehmen und bewusst Entspannen. – Ist irgendwie total auf der Strecke geblieben. Leider.

Ergebnis: Ausdauer, Kondition und Gewicht haben sich noch nicht wirklich verändert oder gar spürbar verbessert. Im Gegenteil, ich fühle mich oft extrem müde. Ich habe magere dreieinhalb Kilogramm abgekommen. Besser als nichts, aber auch nicht wirklich motivierend. Dennoch, auf geht’s in den Februar und die nächsten 28 Tage #Reisefit.

Mitstreiterin Anja (von TravelonToast) hat ihre Januar-Ergebnisse ebenfalls schriftlich festgehalten.

Wie ist euer erster Monat im neuen Jahr verlaufen?

Wart ihr auch schon #Reisefit unterwegs?