Photokina 2014 – meine Fotografie Highlights

Sep 22, 2014 | Fotografieren | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Alle zwei Jahre wird Köln zum Mekka für Fotobegeisterte – wenn die weltgrößte Fotomesse, die Photokina, ihre Pforten öffnet. Über 1.000 Aussteller präsentieren ihre Neuheiten und kämpfen um das Herz der Fotofreaks. Von Kameras, über Objektive bis hin zum Zubehör ist alles vertreten, was das Fotoherz höher schlagen lässt.

Letzte Woche bin ich viele Kilometer über das Messegelände gelaufen. Das sind meine persönlichen Highlights der Fotomesse Photokina.

Lomography – Reanimation der Diana F+

Erinnert ihr euch an meine ersten Lomography-Erfahrungen mit Diana F+ im schicken Zebrakleid? Die ersten Schnappschüsse mit der Diana F+ waren zu dunkel und krisselig. Auch die zweiten Schnappschüsse aus Köln konnten mich damals nicht richtig überzeugen.

Zwei Jahre lag die Diana F+ unbenutzt im Schrank. Zusammen mit Christina habe ich die Kamera aus dem Winterschlaf geholt. Wir haben sie reanimiert und mit einem neuen Rollfilm bestückt. Dieser wurde auch umgehend am Kölner DOM verknipst.

Jetzt ist der Film in der Entwicklung und ich bin mächtig gespannt auf die Ergebnisse. Auf jeden Fall hat der Ausflug mit der Diana F+ wieder richtig Spaß gemacht und Lust auf mehr Lomography.

Photokina 2014: Lomography am Kölner DOM

Photokina 2014 – meine Highlights

Am Montag gab es dank der offiziellen Bloggertour bereits den ersten Einblick in die Messehallen der Photokina. Der geführte Rundgang bietet einen guten groben Überblick über die weitläufige Messe. Ähnlich wie zur Photokina Bloggertour 2012 konnte ich auch hier wieder prima Kontakte knüpfen.

Photokina 2014: I LIKE IT!

Zum Ausklang des Abends ging es zum Canon Event im Restaurant Rhein-Terrassen, wo meine Neugier auf die Kompaktkamera PowerShot G7 X geweckt wurde. Belohnt wurde ich an diesem Abend mit einem Cosmopolitan Cocktail bei traumhaften Ausblick auf den Sonnenuntergang hinter dem Kölner DOM.

Photokina 2014 - Sundowner beim Canon Presse Event Photokina 2014: #TopTipping Kölner DOM

Kompaktkamera von Canon – PowerShot G7 X

Ich überlege schon lange mir eine kleine Kompaktkamera als Zweitkamera für die Hosentasche zuzulegen. Meine Ansprüche: RAW Format, manuelle Einstellung, schnelles Auslösen. All dies bietet die neue PowerShot G7 X von Canon und macht sie deshalb sehr attraktiv für mich.

Schnelles und leichtes Auslösen ist dabei besonders wichtig, denn ich möchte die Zweitkamera auch der kleinen Miss in die Hand geben. Leider lösen alle Kinderkameras viel zu schwer aus und sind pixelig. :( Dabei verwackeln die Kids und der Spaß am Fotografieren geht flöten. Aber stolze 649,- Euro – das ist der Preis für die PowerShot G7 X –  in Kinderhände zu geben ist auch etwas riskant.

Photokina 2014: Objekt der Begierde - die Canon G7 X

Selfiekamera von Nikon – Coolpix S6900

Interessant ist auch die neue Kompaktkamera von Nikon, die Coolpix S6900. Speziell für Selfies, Selbst- oder Gruppenportraits wurden der Standfuß sowie das schwenk- und klappbare Touchdisplay konzipiert. Die Kamera löst schnell und leicht aus, kann aber leider kein RAW Format :( Dafür ist sie mit 249,- € erschwinglich und könnte als Kamera für die kleine Miss näher in meinen Fokus rutschen.

Photokina 2014: nettes Spielzeug mit Selfie Funktion, die S6900 von Nikon

Systemkamera von Samsung – NX mini

Eigentlich wollte ich mir die neue NX1 von Samsung auf der Photokina näher ansehen. Ich hatte die Kamera gerade in der Hand, als ich zufällig mit den kleinen Finger gegen das Sicherungskabel kam und dieses ! ohne den Alarm auszulösen ! von der Kamera flutschte. Dies brachte den Betreuer der Kamera schnell in höchste Aufregung und er verschwand damit. Gut. Dann schau ich mir eben die kleine Schwester an, die Systemkamera Samsung NX mini. Diese Systemkamera ist super schlank und kommt, auch wenn sie leider kein RAW Format kann, auf meinen Radar. Mit 499,- € liegt die NX1 genau zwischen Canon und Nikon.

Photokina 2014: Kamera im Hosentascheformat, die Samsung NX1 mini

Nokia Lumia mit Zeiss Optic

Ich bin eigentlich überzeugter iPhone Nutzer, aber auf der Photokina konnte Nokia mit dem Lumia 730 und Lumia 830 meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Überzeugend ist nicht nur die verbaute Zeiss Optic sondern auch die manuelle Einstellungsmöglichkeiten der Smartphone Kamera. Neues Feature im Lumia 830 ist die Video Funktion. Damit können 4k Videos aufgenommen werden und zugleich 24 Bilder pro Sekunde erstellt. Daraus kann das beste Bild gespeicht werden. Damit verpasst man selbst bei bewegten Szenen nichts mehr.

Photokina 2014: Nokia Lumia 735 und Nokia Lumia 830

Reisestativ aus Carbon – befree von Manfrotto

Ich schleppe meine DSLR ja überall mit hin – ob Kurzurlaub oder 14 Tage Sommerurlaub. Beim Stativ überlege ich schon dreimal ob ich zusätzlich eins mitschleppe oder mir den Ballast lieber spare. Meist entscheide ich mich gegen das Stativ und ärgere mich später darüber. Hier kommt das neue Reisestativ befree aus Carbon von Manfrotto ins Spiel. Mit 1,1 kg ist es super leicht und mit 40 cm Packmaß auch auf Flugreisen im Koffer zu verstauen. Mit UVP 349,- € allerdings auch kein Schnäppchen.

Photokina 2014: Objekt der Begierde - das Reisestativ befree aus Carbon von Manfrotto

Actionkamera – Polaroid Cube

Die neue Actionkamera von Polaroid sieht aus wie ein Icon und ist mit 35x35x35mm auch nicht viel größer. Der Polaroid Cube kann HD Videos aufnehmen und ist mit gerade mal 99,- € wirklich erschwinglich. Eine Besonderheit ist der eingebaute Magnet an der Unterseite. Damit kann der Würfel an jeder magnetischen Fläche befestigt werden. Wie gut die Qualität ist bleibt abzuwarten. Ob sich der Polaroid Cube wohl als Konkurenz zur GoPro durchsetzen kann?

Photokina 2014: Polaroid Cube - Actionkamera

Lomography – alte neue Liebe

Wie oben schon erzählt ist meine Leidenschaft für die Lomography wieder aufgeflammt. Zwei LOMO-Kameras kommen näher in Frage. Die La Sardina weckt zweierlei mein Interesse. Zum einen weil sie mit überall kaufbaren und preiswerten 35mm Kleinbildfilm läuft und weil die Nummer des nächsten Bildes besser zu erkennen ist.

Viiieeelll interessanter ist jedoch die Lomography Spinner 360°. Mit dieser Kamera werden 360 Grad Panoramafotos auf 35mm Kleinbildfilm gebannt. Die muss ich haben!

Photokina 2014: Objekt der Begierde - die Lomography Spinner

Sehenswert – die Leica Gallery

Eine Leica ist in naher Zukunft leider noch erschwinglich für mich, aber die Bilder der Leica Gallery darf und sollte jeder anschauen.

Photokina 2014: nicht verpassen - die Leica Galery Photokina 2014: nicht verpassen - die Leica Galery Photokina 2014: nicht verpassen - die Leica Galery Photokina 2014: nicht verpassen - die Leica Galery

Weitere Bilder zur Photokina 2014

Photokina 2014: der weltgrößte Photoglobus

Der weltgrößte Photoglobe auf der Photokina.

Photokina 2014: NIKON Stage

Nikon Stage ;-)

Photokina 2014: am Samsung Stand

Festbrennweite oder Zoom? Ich mag 35 mm. Und du?

Photokina 2014 analog - Sofortbild als Erinnerung Photokina 2014: Sofortbilder sind voll im Trend

Sofortbilder sind immer noch voll im Trend.

Photokina 2014: Selfie App am Nokia Lumia 735

Test der Selfie-App im Nokia Lumia 730.

Photokina 2014: manuelle Kameraeinstellung am Nokia Lumia 830

Manuelle Einstellungsmöglichkeiten im Nokia Lumia 830.

Photokina 2014: günstige Actionkamera von Rollei

Die Actionkamera von Rollei. Definitv eine Alternative zur GoPro – ähnliche Funktionen, aber viel preiswerter.

Photokina 2014: Sonnenuntergang in Köln Photokina 2014: Sonnenuntergang in Köln Photokina 2014: Abenddämmerung in Köln

Warst du auf der Photokina? Wie hat es dir gefallen? Erzähl mir von deinen Highlights und Neuentdeckungen.