Namensketten von Namesforever & Marmor-Schmuckteller DIY

Mrz 1, 2017 | Allgemein | 2 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

WERBUNG** in Zusammenarbeit mit Namesforever

Wir zwei Mädels im Hause MrsBerry sind ja kleine Elstern. Nichts was glitzert und glänzt ist sicher vor uns. Diese Schmuckleidenschaft von mir hat sich auch schon auf die kleine Miss übertragen und lange lag sie mir mit dem Wunsch einer Nameskette im Ohr. Bei Namesforever, dem Spezialisten für Namensschmuck, sind wir fündig geworden und haben uns drei silberne Ketten mit Gravur bestellt.

Damit die neuen Ketten auch einen festen Platz bekommen, habe ich schnell ein paar hübsch marmorierte Schmuckteller aus Fimo dazu gebastelt. Wie ihr dieses easy peasy Schmuckteller DIY selbst machen könnt, verrate ich auch am Ende des Beitrages.

MrsBerry.de | Namensschmuck von Namesforever & ein schnelles Schmuckteller DIY

Namensschmuck von Namesforever

Namesforever hat sich auf Namensschmuck wie Namensketten, Ketten mit Gravur und vieles mehr spezialisiert und liefert wirklich alle erdenklichen Schmuckstücke mit Namensgravur.

Die Bestellung bei Namesforever funktioniert recht einfach und intuitiv. Doch vor der Bestellung kommt die Qual der Wahl. Die Auswahl an Namsschmuck ist nämlich riesig und so haben wir lange gebraucht, bis wir uns endgültig entschieden hatten.

Die kleine Miss hatte sich für eine silberne Nameskette mit Zirkonia entschieden. Den Anhänger haben wir über das Bestelltool nach eingenen Wünschen personalisiert. Neben dem eigenen Namen durfte sie sich auch eine Farbe für den Zirkonia und eine passende Kette aussuchen.

MrsBerry.de | Namensschmuck von Namesforever & ein schnelles Schmuckteller DIY

Um meinen Liebsten auch auf Reisen immer bei mir zu haben, habe ich mich für einen Anhänger als Familienbaum mit Geburtsstein entschieden. Darauf finden alle drei Namen unserer kleinen Familie Platz und zu jedem Namen kommt einen farblich passender Geburtsstein.

MrsBerry.de | Namensschmuck von Namesforever & ein schnelles Schmuckteller DIY

Ketten mit Geburtsstein sind sehr gefragt und eignen sich ganz prima als persönliches Geschenk. Hier eine Nahaufnahme meines Kettenanhängers, auf der ihr die farbigen Zirkonia im Familienbaum gut sehen könnt.

MrsBerry.de | Namensschmuck von Namesforever & ein schnelles Schmuckteller DIY

Natürlich gehört auch unser Hund Maya zur Familie und hat seine Verewigung in einem Schmuckstück verdient. Hier haben wir uns für einen Tieranhänger mit Pfote entschieden.

Nein, die Kette ist selbstverständlich nicht für den Hund … darum streite ich mich gerade täglich mit meiner Tochter.

MrsBerry.de | Namensschmuck von Namesforever & ein schnelles Schmuckteller DIY

Wie schon erwähnt, die Bestellung funktioniert recht intuitiv und einfach. Nehmt euch aber Zeit und Ruhe, damit keine Vertipper entstehen und die Gravur nachher falsch ist. Ich habe alles doppelt und dreifach überprüft, bevor ich auf Bestellen gedrückt habe. Eine gute Woche nach der Bestellung war der Schmuck auch schon da und wurde mir sofort aus den Händen gerissen.

Der Schmuck gefällt uns wirklich sehr gut. Die Verarbeitung ist gut, die Gravur akkurat und dort wo sie sein soll.

Ich würde mir lediglich bei der Bestellung ein paar Maße zu den Schmuckstücken und längere Ketten zur Auswahl wünschen. Der Familienbaum Anhänger ist etwa so groß wie eine 2 Euro Münze – den hatte ich mir nicht ganz so groß vorgestellt. An einer längeren Kette würde er mir noch besser gefallen.

Alle Anhänger und Ketten sind erhältlich als silberne Namenskette aus Sterling-Silber, vergoldete Namenskette mit Silberkern und feiner Goldschicht überzogen oder als goldene Namenskette aus 14-karätigem Gold.

Die Auswahl an Schmuck ist wirklich groß – ob Babyfüsschen für die frisch gebackene Mama, Herzchen-Charm für die Freundin, Infinity-Kette für die große Tochter oder schlichtes Rechteck für die Herren, bei Namesforever wird wohl jeder eine passende Namenskette finden.

Wenn unsere neuen Ketten gerade nicht getragen werden, liegen sie auf entzückenden Marmor-Schmuckteller. Und so habe ich die selbst gemacht …

DIY: Marmor-Schmuckteller aus Fimo

MrsBerry.de DIY | Marmor-Schmuckschale aus Modelliermasse (Fimo) selber machen

Die hübschen Marmor-Schmuckteller sind ziemlich einfach selber zu machen. Das beste ist, ihr braucht dafür nur wenige Materialien und könnt sofort loslegen.

Für meine Marmor-Schmuckteller habe ich Fimo in Schwarz (mit Glitzer), Grau (mit Glitzer) und Weiß verwendet. Die Glitzerpartikel erzeugen einen Galaxy-Effekt und die fertigen Schmuckteller erinnern mich an die Milchstraße am dunklen Sternenhimmel.

  1. Fimo richtig schön weich kneten. Hier müsst ihr durchhalten, auch wenn es anstrengend ist. Je weicher die Modelliermasse ist, desto besser lässt sie sich weiterverarbeiten.
  2. Je Farbe einzelne Röllchen auf der Tischplatte rollen. Achtet dabei auf einen sauberen Untergrund, denn alle Fussel und Krümel landen sonst in der Fimorollwurst.
  3. Alle Röllchen wie eine Spirale ineinander verdrehen und zu einer Masse verkneten. Das neu entstandene Röllchen wieder halbieren und wie eine Spirale verdrehen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der gewünschte Marmor-Effekt entsteht.
  4. Anschließend die Modelliermasse gleichmäßig etwa 4 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen oder mit einem Cutter-Skalpell ausschneiden. Ein Glas oder eine kleine Schale eignet sich hier zur Hilfe für einen runden Kreis.
  5. Die Ränder ggf. versäubern und mit den Fingern leicht nach oben drücken, so dass ein kleiner Rand entsteht.
  6. Beim zweiten Schmuckteller habe ich auf das runde Ausstechen verzichtet und den Schmuckteller so oval belassen, wie es die restliche Modelliermasse ausgerollt hergab. Ehrlich gesagt gefällt es mir so noch viel besser.
  7. Legt die Schmuckteller auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, erhitzt den Ofen und lasst die Masse nach Packungsanweisung im Ofen aushärten.
  8. Vorsicht, die Schmuckteller sind noch sehr heiß. Lasst sie auskühlen, bevor ihr den Rand mit dem Lackstift verziert.

Schwuppdiwupp, fertig sind eure selbstgemachten Marmor-Schmuckteller, die im Übrigen auch eine prima Geschenkidee zum Muttertag sind. Papi schenkt Mami den Schmuck und die Kids den passenden Schmuckteller … ihr versteht mich, oder? 😉

MrsBerry.de DIY | Marmor-Schmuckschale aus Modelliermasse (Fimo) selber machen MrsBerry.de DIY | Marmor-Schmuckschale aus Modelliermasse (Fimo) selber machen


Affiliate: Mit * gekennzeichnete Materialien mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.