Lettering Guide: 1×1 des Hand Lettering

Sep 8, 2016 | Handlettering, Lettering | 19 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Lettering erobert Deutschland und beschäftigt auch mich schon eine ganze Weile. Heute möchte ich euch (m)einen Lettering Guide mit praktischen Tipps und Tricks als Leitfaden an die Hand geben.

Was mich am Lettering begeistert ist, dass es jeder – also wirklich JEDER – ohne viel Aufwand und Equipment erlernen kann. Notwendig ist dazu lediglich ein Stift, ein Blatt Papier und etwas Muse gepaart mit Geduld zum Üben. Schon nach kurzer Zeit stellen sich erste Erfolge ein und die Buchstaben flutschen wie von selbst auf`s Papier.

Doch beim Papier ist noch nicht Schluss, denn Lettering bietet nahezu unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten. Fast alles kann auf irgendeine Art und Weise belettert werden und schnell ist daraus ein kreatives Hobby mit Suchtfaktor geworden. Im Handumdrehen ist ein individuelles Geschenk gebastelt oder eine personalisierte Geburtstagskarte entstanden. Viele Karten habe ich schon gelettert und oft kam die Frage nach dem ‚wie geht das‘ auf?

Deshalb habe ich mich hingesetzt und mal all mein Wissen und all meine bisherigen Erfahrungen aufgeschrieben. Dazu bekommst du Links für weitere Lettering Seiten und Buch Empfehlungen.

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene : do what you love

Lettering macht mir Spaß, dennoch ist dieser Guide aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten nicht das Nonplusultra. Ich möchte dir hier meinen Weg und meine Lieblingssachen zeigen sowie Tipps geben, so wie sie für mich funktionieren. Viel Spaß damit …

Lettering Guide: Begrifflichkeiten

Was ist Lettering?

Lettering ist ein englischer Begriff und kommt von Letter = Buchstabe. Ursprünglich wurde damit die Beschriftung von Sprechblasen in Comics bezeichnet, heute jedoch steht Lettering als Oberbegriff für die Kunst der schönen Buchstaben.

Was ist Hand Lettering?

Hand Lettering meint nichts anderes, als dass die Kunst der schönen Buchstaben mit der Hand vollzogen wird. Sprich handgeschriebene oder handgezeichnete Worte, Begriffe, Sprüche und Zitate. Dadurch entstehen einzigartige kleine Kunstwerke.

Was ist Brush Lettering?

Brush Lettering meint nichts anderes, als Hand Lettering mittels Pinsel in Verbindung mit Aquarellfarbe, Wasserfarbe, Gouache, Tusche oder sonstiger Farbe oder mittels Pinselstift (=Brushpen). Brush lettering bedarf etwas Übung und Feingefühl für die Druckverteilung beim Auf- und Abstrich der einzelnen Buchstaben. Aber dazu aber später mehr.

Melde dich zum Newsletter an!
Lettering: Wake Up And Be Awesome als kostenloses Printable

Lettering Starter Paket

Mit diesen Produkten kannst du direkt mit dem Lettering loslegen. Die Artikel sind alle liebevoll von mir ausgewählt und beinhalten alles, was du für einen erfolgreichen Start brauchst. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Das Lettering Starter Paket eignet sich auch prima als Geschenkidee.


Lettering Guide: Frau Hölle Studio

Die deutsche Lettering Queen ist und bleibt für mich die liebe Tanja aka Frau Hölle. Dank ihrer mitreisenden und euphorischen Art, ihre Freude am Lettering zu online teilen, ist diese Begeisterung auch auf mich übergesprungen.

2016 hat sie sich mit dem Frau Hölle Studio selbständig gemacht und bietet Seminare zum Thema Lettering und Sketchnotes an.

Auf ihrem Frau Hölle Studio Blog findest du neben ihrem umfangreichen Fachwissen auch einen Brush Lettering Guide mit großartigen Vorlagen zur Übung. Dieser Guide enthält das ABC im Lettering Schriftstil und eignet sich ganz fantastisch zum Erlernen und Üben, da die Buchstaben einfach nachgezeichnet werden können. Zudem bringt Frau Hölle monatlich die #Letterattackchallenge heraus, in der es vorgegebene Begriffe zum freien Nachlettern gibt.

Lettering Guide: der Brush Lettering Guide vom Frau Hölle Studio

Eine ganz besondere Geschenkidee ist der Lettering Schmuck aus der Frau Hölle Kollektion by Stilnest*.

Geschenkidee: Letter Necklace - Lettering Kette mit Buchstabe in Rosegold im Design von Frau Hölle by Stilnest

Lettering Guide: Brush Lettering Technik

Der Umgang mit einem Brushpen oder Pinsel erfordert einige Übung. Um einen kalligraphischen Stil zu erzeugen, ist die richtige Druckverteilung beim Auf- und Abstrich notwendig. Ein Überblick über Stifte, Pinsel und sonstige Materialien folgt im nächsten Abschnitt.

Brushlettering Regel

Abstriche werden betont = fest aufdrücken,

Aufstriche dagegen sind dünn und zart = kaum Druck ausüben.

Im nachfolgenden Bild siehst du die Aufstriche und Abstriche auf einem Übungsblatt des o.g. Brush Lettering Guide vom Frau Hölle Studio. >> Kaufempfehlung!

Lettering Guide: der Brush Lettering Guide vom Frau Hölle Studio

Mein Tipp

Auf PrintablePaper.net findest du Lettering Vorlagen, Kalligraphie Vorlagen und vieles mehr – wie Dot Papier, Liniert usw. Diese Vorlagen kannst du dir unter ein weißes Blatt legen, dann kannst du dich an den Linien orientieren, beschreibst aber tatsächlich ein blanco Blatt.

Lettering Guide: Materialien

Es gibt viele verschiedene Materialien – gute und weniger gute. Nicht alle Produkte die im Handel erhältlich sind habe ich ausprobiert, aber viele. Mein Geldbeutel musste mächtig darunter leiden, denn gute Materialien kosten eben meist auch etwas mehr Geld. Damit du dich nicht überall durchprobieren musst, hier eine Übersicht derer Sachen die ich ausprobiert habe und für erwähnenswert halte.

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene

Lettering Pinselstifte:

Pinselstifte von oben nach unten:

  • Pentel Touch Brush Sign Pen* – hier Schwarz –
    >> recht unempfindliche Pinselspitze, sehr gut für feine Schriften
  • edding brushpen* – 10er Pack – hier Schwarz –
    >> guter Stift für Lettering-Einsteiger und zur Übung
  • Tombow Dual Brush Pen* – 2 Spitzen, Brush & dünn, 96 Farben – Grau N35 –
    >> zwei in eins Stift, empfindliche Pinselspitze, fantastische Farbvielfalt
  • Faber Castell Pitt Artist Pen B* – Black 199 (B = Brush) –
    >> Tuschestift, Hohe Lichtbeständigkeit, feine, aber auch empfindliche Pinselspitze
  • Papermania Fluid Metallic Brush Marker* – 8er Pack – hier Bronze –
    >> tolle Pinselspitze, sehr gute metallische Deckkraft auch auf dunklem Papier
  • Pentel Pocket Brush Pen* – hier Schwarz –
    >> Nylon-Pinselspitze, Patrone für Tinte
  • Tombow Fudenosuke* – weiche (WS-BS) o. harte (WS-BH) Spitze – hier Soft Schwarz –
    >> recht unempfindliche Pinselspitze, sehr gut für feine Schriften
  • BIC visaquarelle* – 10er Pack – hier Schwarz –
    >> zu dicke Spitze, nur für sehr große Schriften geeignet
  • Bruynzeel Metallic* – 6er Pack – hier Gold –
    >> zu dicke Spitze, gute metallische Deckkraft auch auf dunklem Papier

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene: Pinselstifte

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Lettering Pinsel:

Bei Pinseln sind vom feinen Echthaarpinsel bis zum alten Borstenpinsel alle geeignet – je nach dem welche Effekte man eben erzielen möchte. Ich verwende gerne Da Vinci NOVA-Synthetic Pinsel* mit synthetischen Pinselhaaren und dünner Spitze. Je dünner und kürzer die Pinselhaare, desto feinere Aufstriche können gelettert werden. Aber Achtung, je dünner der Pinsel, desto mehr fallen auch kleine Wackler, die gerade in der Anfangszeit häufig entstehen, auf. Mit breiteren Pinsel kannst du großflächige und grobe Letterings erstellen.

Toll sind auch Pinsel mit Wassertank wie der Pentel Water Brush*. Statt Wasser kann nämlich auch flüssige Wasserfarbe (z.B. Wasserfarbe von Ecoline*) direkt in den Tank gegeben werden und das erneute Farbe aufnehmen entfällt. Allerdings gibt es hier keine breite Auswahl an Pinselgrößen.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Lettering Farben:

Zum Lettern eignen sich viele Farben. Die Farbe muss nur wasserlöslich und flüssig sein, damit sie für den Pinsel gut streichfähig wird, und du musst öfter mal neue Farbe mit dem Pinsel aufnehmen. Für den Anfang reicht normale Wasserfarbe, besser bekannt als Deckmalfarben aus der Schulzeit. Diese sind günstig und man kann den Umgang mit dem Pinsel gut üben.

Hochwertiger und farbintensiver, aber auch etwas teurer, sind gute Aquarellfarben – z.B. von Schmincke*, Winsor & Newton* oder Kuretake*. Darüber hinaus eignet sich jede handelsübliche Tusche oder pigmentierte Tinten.

Tolle Effekte erzielen auch Perlglanzfarben oder Goldfarben von Finetec sowie Metallglanzfarben von Horus (erhältlich bei boesner) auf dunklem Papier. So eine Farbpalette ist allerdings auch schweineteuer. Etwas günstiger und mit ähnlichem Effekt sind die Aquarellfarben: Schmincke Gold*, Schmincke Silber* oder Kuretake Gold*.

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene: Pinsel und Farben

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:01 .
Image already added

Lettering Papier:

Beim Papier kommt es darauf an womit du lettern möchtest. Pinselstifte wie der Tombow Dual mögen nur sehr glattes Papier, da sonst die Pinselspitze ausfranst und sich nicht mehr zum Lettering eignet. Für die Arbeit mit Pinsel und Farbe oder Tusche empfehle ich sehr dickes Papier, da es sonst zu schnell aufweicht.

  • Clairfontaine DCP 120g* – dieses Druckerpapier hat eine sehr glatte Oberfläche und ist mit 120g angenehm dick.
    >> glattes und günstiges Papier, für Brushpens geeignet
  • Clairfontaine Skizzenblock Graf it 90g* – diesen Block gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Ich nutze ihn in A4 blanco und A4 dot sowie A5 blanco und A6 blanco.
    >> glattes Papier, für Brushpens geeignet
  • canson XL Dessin Noir A4 150g* – dickes, sehr schwarzes Papier
    >> raues Papier, vielseitig einsetzbar, nicht für Brushpens zu empfehlen
    >> z.B. für die Arbeit mit Pinsel und Goldfarbe oder Uni-Ball Signo geeignet
  • canson XL Kraft A4 90g* – mitteldickes, naturfarbenes Papier
    >> raues Papier, vielseitig einsetzbar, nicht für Brushpens zu empfehlen
  • Canson Montval Maxi Pack mit 200 g/m²* Aquarellpapier
    >> für die Arbeit mit Pinsel und Farben, besonders wässrige Farben

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene: Papier

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Lettering Guide: kreatives Lettering – Gold, Gold, Gold

Beim Lettering kannst du dich kreativ austoben. Besonders schöne Effekte entstehen beispielsweise, wenn du mit Goldfarbe und Glitzerpuder arbeitest. Dies wirkt besonders edel, hochwertig und festlich. GOLD geht immer! Silber und Bronze natürlich auch.

  • Perfect Pearls Pigmentpulver* – ist ein Schimmerpuder. Mit einem transparenten Medium-Stift wird auf Papier gelettert oder gezeichnet. Anschließend wird mit einem Pinsel das Schimmerpuder darüber verteilt. Dieses bleibt nur am Klebemedium haften und ergibt eine schimmernde Schrift.
  • Embossing Powder* – ist ein Schmelzpuder. Auch hier wird mit einem transparenten Medium-Stift gearbeitet. Das Medium fungiert wie eine Art Kleber, denn das Schmelzpuder bleibt nur am Medium haften. Anschließend wird mit einem Heißluftfön das Schmelzpuder erwärmt, damit dieses verschmelzen kann. Heraus kommt eine Art erhabene Schrift.
  • Goldtusche* – ist Zeichentusche mit Goldpigmenten. Wirkt besonders gut als zarte, feine Schrift (Kalligraphie) auf weißem Papier.
  • Brusho Crystal Colours* – sind starke Farbpigmente, die mit Flüssigkeit reagieren. Okay, diese gibt es nicht im Gold, aber sie erzeuge tolle Effekte.
  • Maskingfluid* – ist eine Maskierflüssigkeit. Die Flüssigkeit wird aufgetragen und trocknet zu einer dünnen Gummischicht. Jetzt wird aquarelliert oder gelettert, anschließend wird die Maskierflüssigkeit vorsichtig abgerubbelt. Die maskierten Stellen bleiben somit leer.

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene: kreativ mit Perfect Pearls, Embossing und Brusho

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Lettering Guide: my all time favorites

Im obigen Teil habe ich dir tolle Produkte rund um das Thema Lettering gezeigt und vorgestellt. Alle diese Produkte kann ich uneingeschränkt empfehlen. In diesem Abschnitt möchte ich dir jedoch meine persönlichen ALL TIME FAVORITES zeigen, samt wieso, weshalb und warum ich gerade diese Dinge so toll finde.

  • edding Color Happy Box*: Die Box ist ideal für den Einstieg ins Lettering. Mit den verschiedenen Stiften in der Box sind unterschiedliche Lettering Arten möglich – alles in nur einer Box!
  • Tombow Fudenoskue Soft*: dieser Stift bringt die für mich beste Spitze zum Lettern mit und ist im Vergleich zum Tombow Dual Brush Pen weniger empfindlich.
  • Tombow Advanced Lettering Set*: Starter Set mit verschiedenen Stiften sowie Tipps und Tricks für fortgeschrittenes Hand Lettering, designed von Tanja „Frau Hölle“ Cappell.
  • Uni-Ball Signo Weiß*: Mit dem weißen Uni-Ball Singo lassen sich Lichtreflexe zeichnen. Die Uni-Ball Signo in Metall Farben* eignen sich prima, um tolle Effekte zu erzielen und effektvolle Letterings zu kreieren.
  • Pentel Pocket Brush Pen*: Dank Patrone ist immer genügend Farbe zwischen den synthetischen Pinselhaaren und der Pinsel ist immer und überall einsetzbar, ohne viel Zeugs mitschleppen zu müssen. Für große, raue Schriften. Einfach klassisch, schwarze Tusche auf weißem Papier – unschlagbar.
  • Schmincke Aquarellkasten*: Mit dem ich weiterhin sehr gerne arbeite, besonders mit den Farben Gold und Silber, die dazu gekauft habe.
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:01 .
Image already added

Lettering Guide: Buch Empfehlungen

Handlettering Alphabete von Frau Hölle

Handlettering Alphabete* ist ein umfassendes Lettering Buch der deutschen Lettering Koryphäe Tanja „Frau Hölle“ Cappell. Das Buch beinhaltet so ziemlich alles was es wissenswertes rund um das Thema Lettering gibt: von allgemeinen Übungen und dem Lettering 1×1 über verschiedene Alphabete Varianten bis hin zur Digitalisierung an PC und Smartphone. Dazu gibt es obendrein noch zwei große Vorlagebögen mit Schriften und Letterings zum Abpausen. Ich finde das Buch wirklich sehr gelungen und bin durchweg begeistert. Ergänzend dazu gibt es das praktische Handlettering Alphabete Übungsheft*.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Handlettering Watercolor von May & Berry

Das Buch Handlettering Watercolor* von May & Berry vereint Lettering und die farbenfrohe Illustration mit Watercolor. Diese zwei kreativen Techniken kombiniert ergeben wunderschöne kleine Botschaften zum Verschenken. Das zweite Buch Brush Lettering* steht schon in den Startlöchern und erscheint im März 2018.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:01 .
Image already added

Handlettering – die Kunst der schönen Buchstaben von Frau Annika

Das Buch Handlettering* widmet sich den kunstvoll gestalteten Schriftbildern. Ob aufwändig gestaltete Kreidetafel oder liebevoll handgezeichnete Glückwunschkarte – 15 Projekte zeigen die Techniken des Letterings und führen Schritt für Schritt zum eigenen Kunstwerk. Alle Vorlagen gibt es zudem auch zum Abpausen. Ergänzend dazu gibt es das praktische Handlettering Übungsheft*.

Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten; Preisupdate am 14/08/2018 um 22:00 .
Image already added

Lettering Guide: Digitalisieren & Freistellen

Die offline gestalteten Letterings lassen sich prima Digitalisieren. Neben dem klassischen Foto vom Lettering gibt es die Möglichkeit die Kunstwerke zu scannen.

Lettering Digitalisieren mit einem Scanner (CanoScan 9000F)

Ich verwende den Canon CanoScan 9000F Mark II* und scanne damit alles ein – vom Negativfilm, über Farbfotos und Letterings bis hin zu normalen Schriftstücken.

Für die Digitalisierung von Letterings öffne ich die zugehörige Software und wähle die Funktion Foto scannen. Die Scans werden als PNG gespeichert. Die Foto-Scan-Funktion bringt in der Regel das beste Scan Ergebnis und Schriften lassen sich daraus gut freistellen.

Lettering Freistellen der Schrift mit Photoshop

Um Schriften schnell und unkompliziert freizustellen, sind harte Kontraste von Vorteil – z.B. Schwarz auf Weiß.

Zuerst das Lettering wie oben beschrieben einscannen, die PNG Datei in Photoshop ziehen und ggf. gerade drehen (Bild > Bilddrehung).

Text auswählen: In der Werkzeugleiste das Zauberstab Werkzeug (W) anwählen > rechte Maustaste > Farbbereich > Fenster öffnet sich > Farbe Schwarz mit Pipette wählen > Regler Toleranz auf 200 > in der Vorschau seht ihr wie gut die Farben erkannt wurden und welcher Bereich ausgewählt wird > OK.

Lettering digitatilieren und freistellen - Schritt für Schritt Anleitung

Die schwarze Schrift ist nun ausgewählt. Fehlen noch kleine Elemente oder wurde zu viel ausgewählt, könnt ihr dies über die Schaltflächen oben links der Auswahl hinzufügen oder subtrahieren.

Über die Funktion Auswahl > Kante verbessern > könnt ihr die Auswahlkanten ggf. verändern.

Lettering digitatilieren und freistellen - Schritt für Schritt Anleitung

Auswahl speichern: Ich speichere mir die fertige Auswahl gerne für später ab > rechte Maustaste > Auswahl speichern > Namen vergeben und speichern.

Lettering digitatilieren und freistellen - Schritt für Schritt Anleitung

Schrift kopieren: Bearbeiten > Kopieren > und ggf. auf neuer Ebene oder im neuen Dokument einfügen > Bearbeiten > einfügen.

Schriftfarbe ändern: dazu laden wir die gespeicherte Auswahl > rechte Maustaste > Auswahl laden > und ändern die Schriftfarbe > Bearbeiten > Fläche füllen > Inhalt: Farbe > Farbe auswählen > OK.

Lettering digitatilieren und freistellen - Schritt für Schritt Anleitung

Speichern: Den fertig Schiftzug als PNG speichern > Datein > Speichern unter > PNG auswählen, dann bleibt der Hintergrund transparent.

Benötigst du den Schriftzug häufig, z.B. möchtest du immer wieder die Schriftfarbe ändern, empfiehlt es sich, die gesamte Datei als TIFF zu speichern. So kannst du die Auswahl immer wieder laden und die Farben nach Wunsch verändern.

Bild mit Lettering versehen: Die freigestellten Schriftzüge lassen nachher prima via Copy and Paste auf Fotos setzen. Das kann zum Beispiel so aussehen.

Nachfolgend habe ich für dich noch ein paar Lettering Inspirationen und Lettering DIY Ideen zusammengestellt.

Hast du noch Fragen und Wünsche zum Thema Lettering? Dann schreib mir in die Kommentare.

XOXO

Lettering Guide: Ideen und kreative Geschenke

Steine bemalen – daraus habe ich diesen Kartenhalter aus Stein und Draht gebastelt

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene : Steine bemalen

Porzellan bemalen – mit den edding Porzellan Pinselstiften*

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene : Porzellan bemalen

Kombination von Aquarelle und Lettering

Lettering Guide: Materialien, Tipps & Tricks für Hand Lettering und Brushlettering - für Anfänger und Fortgeschrittene : to travel is to live

Auf vielfache Nachfrage noch einmal etwas zur Kette auf dem nachfolgenden Bild. Die Kette stammt aus der Stilnest Alphabet Kollektion von Frau Hölle*, ist in drei Längen und den Farben Silber, Gold und Rosegold erhältlich.

Geschenkidee Made with love: Letter Necklace - Lettering Kette mit Buchstabe in Rosegold im Design von Frau Hölle by Stilnest

Pin it und speichere dir den Lettering Guide

MrsBerry Lettering Guide - Material Tipps & Tricks zu Handlettering und Brushlettering

* = Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.