Rezept: Johannisbeer Eistee – erfrischend und fruchtig

Jul 19, 2014 | Rezepte | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

36 Grad und es wird noch heißer …

Kleine Abkühlung gefällig?

Bitte sehr!

Dieser fruchtige Johannisbeer Eistee schmeckt an heißen Sommertagen besonders gut.

Rezept: Johannisbeer Eistee

Fruchtiger Johannisbeer-Eistee

500 g frische Johannisbeeren waschen und vom Stiel befreien, in eine Teekanne geben und mit einem Stößel zermatschen.

3 Beutel Grüner Tee mit Vanille.

Teebeutel in die Teekanne zum Johannisbeermus geben und mit 1 Liter heißem (nicht mehr kochendem) Wasser übergießen.

Die Teebeutel nach angegebener Ziehzeit herausnehmen – der Johannisbeermus kann mit dem Tee abkühlen. Anschließend den Eistee durch ein Sieb abgießen – am besten in eine große Schüssel – und den Johannisbeermus mit einem Löffel ausquetschen.

Eistee nach Wunsch mit Zucker, Süßstoff oder etwas Honig süßen. Wenn du Zucker magst, gib diesen in den heißen Tee, dort löst er sich besser auf.

Im Kühlschrank den Tee ein paar Stunden kühl stellen.

Johannisbeer-Eistee mit Crushed Ice, einem Stängel frischer Minze und einer Scheibe Zitrone servieren.

Tipp: mit dem Blomus TEA-JAY® Eisteezubereiter* könnt ihr im Handumdrehen leckeren Eistee zaubern.

Fruchtiger Johannisbeer-Eistee

Was ist dein Lieblingsgetränk an heißen Sommertagen?

* Amazon Affiliate Link: Der Klick kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.