Holland, IJsselmeer: Ein Wochenende im Ferienpark De Kuilart in Koudum

Jun 1, 2016 | Europareisen, Reiseziele | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Kennt ihr das, wenn alles nicht wirklich fluppt und nichts so wirklich rund läuft, neigt man ja gerne dazu alles scheisse zu finden. Nach einer fantastischen Woche auf Texel sind wir mit Freunden über die Osterfeiertage in den Ferienpark De Kuilart nach Koudum aufs holländische Festland gefahren und dort lief es für uns gar nicht mehr rund. Es sollte ein Wochenende mit Pleiten, Pech und Pannen werden. Aber wenn ich heute, mit etwas Abstand betrachtet, mal genauer hinschaue, war es eigentlich gar nicht so schlimm und trotz aller Pannen hatten wir eine schöne Zeit mit tollen Erlebnissen.

Ferienpark De Kuilart in Koudum

Der Vakantiepark De Kuilart liegt mitten in Friesland am IJsselmeer. Gewohnt haben wir im sechs Personen Ferienhaus mit drei Schlafzimmern. Die Einrichtung war schick und modern, für mich aber etwas zu clean. Die große, bodentiefe Fensterfront mit Ausgang zur Terrasse sollte eine Herausforderung für den Hund sein, der dadurch natürlich alle vorbeilaufenen Hunde stets im Blick hatte und sofort zum Spielen hinaus wollte.

Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum

Da wir gerade erst von Texel mit der Fähre übergesetzt hatten, hatten wir zwar unsere Erstausrüstung fürs Ferienhaus dabei, aber die Lebensmittel waren aufgebraucht. Der nächste Supermarkt in Koudum war mit dem Auto in nur fünf Minuten zu erreichen. Dort haben wir uns mit allem ausgestattet was wir für die nächsten Tage im Ferienhaus brauchten. Mit voll beladenem Kofferraum wollten wir gerade den Rückweg antreten, doch unser Auto lies uns im Stich und sprang nicht mehr an. Selbst die Starthilfe des hilfsbereiten Holländers brachte nichts. Die Laune des Mannes im Keller, blieb uns nichts anderes übrig, als den Pannendienst anzurufen. Während die Männer  am Auto warteten, konnten wir Mädels mit den Kids und Hund im zweiten Auto schon mal zurück ins Ferienhaus fahren und Abendessen machen.

Zwei Stunden später kamen dann auch die Männer mit dem Auto zurück. Es lief wieder. Vermutlich war die Batterie schuld. Damit diese sich wieder aufladen konnte, parkten wir das Auto nahe am Haus (fast schon auf dem Esstisch) und haben es laufen lassen. Am nächsten Morgen musste die Karre wieder flott sein, denn ich wollte keinesfalls unseren Ausflug nach Alkmaar sausen lassen.

Ausflug zum Käsemarkt in Alkmaar

Der Käsemarkt in Alkmaar stand schon lange auf meiner will-ich-besuchen-Liste und so passte es ganz prima, dass an jenem Freitag die Käsemarkt-Saison eröffnet wurde. Für uns bedeutete das vor allem früh aufstehen, denn der Käsemarkt findet von 10:00 bis 12:30 Uhr statt, und bangen ob das Auto anspringt. Phänomenaler Weise sprang unser Gefährt auf den ersten Schlüsseldreh an und brachte uns sicher ins 110 km entfernte Alkmaar.

Trotz grauem Himmel und einigen Regentropfen, das Spektakel auf dem Käsemarkt in Alkmaar bleibt unvergesslich. Es leben Tradition und Brauchtum.

Wie so ein Käsemarkt abläuft und welcher Aufwand dahinter steckt, könnt ihr in diesem separaten Bericht nachlesen: Traditionen & Bräuche: Käsemarkt Alkmaar

Käsemarkt in Alkmaar: Käseträger bringen den Käse mit einer Tragbahre zu je 8 Laib Käse zum Wiegen in Waagehaus Käsemarkt in Alkmaar: vom Setzer perfekt gestapelte Käselaibe auf dem Marktplatz

Zurück in Koudum zog der Himmel endlich auf und zeigte uns den Ferienpark endlich von seiner schönen Seite.

Die direkte Anbindung zum IJsselmeer machen den Ferienpark zu einem Paradies für Segler und Wassersportler. Leider war Ostern in diesem Jahr so früh, dass die Saison noch nicht eröffnet war und es keine Segelboote zu mieten gab. Im Ferienpark war dennoch viel los. Die meisten Gäste haben ein eigenes Segelboot hier liegen und nutzten das lange Wochenende vor dem Saisonstart dazu, ihre Boote aufzuhübschen und Sommerfit zu machen. Da wurde am Bug lackiert, die Reling geputzt und auf Deck gewienert was das Zeug hält.

Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum

Ausflug ins zauberhafte Örtchen Sneek

Am nächsten Tag war ein Shoppingausflug nach Sneek geplant. Keine 30 Minuten später fanden wir uns in einem zauberhaften Örtchen wieder. Die Autos haben wir im ersten ausgewiesenen Parkhaus abgestellt, um von dort das Örtchen per Fuß zu erobern. Das Wassertor zeigte uns den Weg in die Innenstadt. Schon im ersten Laden, einem Kinder Second Hand, haben wir für die Kids ein paar schicke neue Teile erstanden.

Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum | Ausflug nach Sneek Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum | Ausflug nach Sneek

Ziellos ließen wir uns durch die Straßen und Geschäfte treiben, bis wir plötzlich vor dem Small Heroes Laden standen. Wirklich aufgefallen ist mir der Laden nur durch den Namen, weil ich dort vor einigen Wochen die begehrte und überall ausverkaufte Lightbox* bestellt hatte. Die Lieferung kam damals so prompt und alles war so liebevoll verpackt, dass es mir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist. Logisch also, dass ich mir auch das dazugehörige Geschäft ansehen wollte.

Im Geschäft wurden wir nett begrüßt und irgendwie kam mir das Gesicht hinter den netten Worten bekannt vor. Ich stöberte in den hübschen Kindersachen, als mir Thomas ins Ohr flüsterte „das ist doch die Anni, oder?“ Bingo! Deshalb kam sie mir so bekannt vor. Wir standen vor der Eisschnellläuferin und dreifachen Olympiasiegerin Anni Friesinger, Idol unserer Kindheit.

Wir kamen schnell ins Plaudern, ein wirklich nettes und unkompliziertes Gespräch, kauften einen Helm und einen Rock für die Kids und zogen mit dem Tipp für das leckerste Eis in Sneek wieder von dannen. Pah denkste, natürlich sind wir nicht ohne ein Autogramm abgezogen ;-) Das beste Eis der Stadt gibt’s übrigens im IJssalon MIN12.

Mit einer Kugel Eis auf die Hand saßen wir in der Sonne und philiosophierten über unsere Begegnung mit Anni, bevor es zurück gehen sollte.

Adressen:

  • Small Heroes Kidsconceptstore, Oosterdijk 64, 8601BV Sneek | Hier geht’s zur Website
  • IJssalon MIN12, Kleinzand 2, 8601 BH Sneek | Hier geht’s zur Website

Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum | Ausflug nach Sneek Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum | Ausflug nach Sneek

Das Problemchen um unser Auto hatten wir schon fast wieder vergessen, weil doch gestern und heute morgen noch alles reibungslos lief. Aber nein, das Auto, welches uns gerade erst zuverlässig eine Woche lang quer über die holländische Insel Texel kutschierte, muckerte wieder herum und sprang erneut nicht an. Mitten im Parkhaus sassen wir fest. Wieder musste der Pannendienst ran, wieder war die Stimmung schlagartig im Keller.

Sollte das die nächsten zwei Tage so weitergehen? Fakt war, über die Feiertage konnten wir am Auto in Holland nichts machen lassen und doch mussten wir ja irgendwie wieder zurück nach Hause kommen. Somit wurde der letzte Urlaubstag ein autofreier Tag. Es regnete in Strömen, was uns zu einer Zwangspause im Ferienhaus verdonnerte. Wir hatten einen Lagerkoller und waren kurz davor uns gegenseitig anzublöffen. Und als ob das nicht schon genug war, bin ich an diesen Tag mit Magen-Darm komplett ausgefallen. Das rote Sofa war mein Zufluchtsort und es wurde mir einmal mehr bewusste gemacht, nie ohne kleine Reiseapotheke zu verreisen.

Erst als sich am Nachmittag die Sonne zeigte, besserte sich endlich auch die allgemeine Stimmung und wir konnten unsere Nase noch ein letztes mal in den eisigen Wind halten.

Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum Holland am Ijsselmeer: Urlaub im Ferienhaus - Ferienpark De Kuliart in Koudum

P.S.: Unser Auto hat uns wieder gut nach Hause gebracht und schnurrt jetzt, dank neuer Batterie wieder wie ein zahmes Kätzchen.

P.S.S.: Reisen laufen eben nicht immer wie geplant und auch bei uns geht einiges schief. Wir haben etwas Abstand gebraucht, um zu sehen was wir doch tolles erlebt haben in den Tagen im Ferienpark De Kuilart. Schade das wir vom Wassersport so gar nichts ausprobieren konnten. Gerne wäre ich einmal mit dem Segelboot aufs IJsselmeer rausgeschippert.

P.S.S.S.: Magen-Darm-Infekt braucht keiner. Vergesst nie Medikamente gegen sowas mitzunehmen.


Offenlegung: Diese Reise erfolgte in Kooperation mit dem Ferienpark Spezialisten FerienparkSpecials.de. Die hier beschriebenen Eindrücke und Erlebnisse bleiben davon unberührt.