Geschenke schön verpacken mit Kraftpapier

Dez 8, 2016 | DIY Ideen, Geschenkideen | 7 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Geschenke schön verpacken – in diesem Jahr wird es bei mir ganz rustikal und individuell mit Kraftpapier.

Ich kann es selbst noch nicht so recht glauben, wir schreiben den 8. Dezember und ich habe ALLE WEIHNACHTSGESCHENKE zusammen !!! UND ich habe diese sogar schon fix und fertig VERPACKT !!! Das ist der Wahnsinn! So früh war ich noch nie dran. Weder mit der Besorgung der Geschenke, noch mit dem Einpacken der Geschenke.

Eigentlich hatte sich bei uns ganz heimlich, still und leise eine vollkommen unentspannte Tradition eingeschlichen. Nämlich die, die Geschenke erst am 23. 12., also in der Nacht auf Heiligabend, zu verpacken. Was habe ich stundenlang und bis mitten in die Nacht im abgeschlossenen Wohnzimmer gehockt und die Geschenke mit dem verpackt, was zu finden war. Geschenkpapier oder Klebeband alle, waren da noch kleiner Übel. Nicht schön sag ich euch, aber so findet das ja quasi als Ritual wohl in vielen Haushalten statt.

Für ein entspanntes Weihnachten möchte ich euch hiermit animieren, die Geschenke jetzt schon zu verpacken und gebe euch bei dieser Gelegenheit gleich ein paar Ideen und Inspirationen mit.

Das braucht ihr dafür für die rustikale Geschenkverpackung:

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel

Die Grundidee für die rustikalen Geschenkverpackungen bleibt eigentlich bei allen Varianten gleich.

Zunächst das Geschenk mit schwarzem Kraftpapier einpacken und mit Tesafilm die Enden zukleben. Oh man, es geht nichts über Tesafilm. Das erleichtert es ungemein, Geschenke schön zu verpacken. Wenn die Enden sorgfältig verklebt sind, steht nichts mehr ab und man kann auch nicht vorab schon irgendwo reinluschern. Ich danke dem Erfinder für dieses durchsichtige, klebrige Plastikzeugs.

Die Geschenke lassen sie sich leichter mit Geschenkpapier einpacken, wenn sie in kleinen Kisten, Kästchen oder Kartons verpackt sind. Es lohnt sich also vor Weihnachten, die eintrudelnden Versandkartons aufzuheben und von Kleberesten zu befreien.

Beim Geschenkpapier empfehle ich eine gute Qualität. Ist das Papier zu dünn, reisst es extrem leicht ein – gerade an den Ecken – und das ist wirklich frustrierend. Das Kraftpapier von Clairefontaine* ist sehr robust und es lässt sich angenehm einfach damit einpacken. Ich habe drei Rollen zu je 0,7 x 10 m bestellt, bin aber für alle hier gezeigten eingepackten Geschenke mit einer einzigen Rolle ausgekommen.

1) DIY: Geschenke schön verpacken – mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenperlen

Für die Geschenkverpackung in Schwarz-Weiß habe ich das in Kraftpapier eingepackte Geschenk mit Papierbast umwickelt. Bevor ich die Enden verknotet werden, habe ich den Namen des Beschenkten mit Buchstabenperlen aufgefädelt. Hier spare ich mir den zusätzlichen Geschenkanhänger und es sieht sehr hübsch aus. Ausserdem sind die Würfelperlen mehrfach wiederverwendbar.

Zum Schluss habe ich mit dem Uniball signo Gelschreiber winterlicher und weihnachtliche Motive auf das Kraftpapier gezeichnet.

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel

2) DIY: Geschenke schön verpacken – mit schwarzem Kraftpapier, Masking Tape und Glitzer-Sternchen

Die zweite Geschenkedition … klingt gut, oder? :) … ist Schwarz-Silber gehalten. Masking Tape in Silber und mit Sternchen sowie selbstklebendes Silber-Glitzer-Klebeband ersetzen das Geschenkband. Damit sind die Geschenke ganz prima für den Transport geeignet, weil keine bauschige Schleife dabei ist, die beim Transport zerdrückt werden kann. Alles schon erlebt auf diversen weihnachtlichen Fahrten in die Heimat.

Passend zum Silber-Glitzer-Klebeband habe ich mit einem Motivlocher* einige Sternchen aus silbernem Glitzerkarton* ausgestanzt. Mein Motivlocher ist mittelgroß und spuckt Sterne von etwa 3,8 cm aus.

Einige Sterne habe ich auf Bäckergarn aufgefädelt, einige Sterne mit einem Klebestift aufgeklebt.

Am einfachsten war das Päckchen mit dem glitzernden Tannenbäumen. Das Bäumchen besteht aus einzelnen Streifen des Silber-Glitzer-Klebebandes und einem Stern aus schwarzem Glitzerkarton. Einfach und schön, nicht wahr?

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Masking Tape und Glitzer-Strenchen DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Masking Tape und Glitzer-Strenchen

3) DIY: Geschenke schön verpacken – mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenperlen

Jetzt folgt meine absolute Lieblingsgeschenkverpackung in Schwarz und Natur. Wie in der ersten Variante habe ich schwarzes Kraftpapier* und naturfarbenen Papierbast verwendet. Ich hatte nur weiße Buchstabenwürfel da und habe deshalb diese verwendet. Um Ton in Ton zu bleiben, hätte ich aber auch Buchstabenperlen aus Holz* verwenden können. Habe ich aber nicht und es gefällt mir trotzdem ganz prima :)

Der Uniball signo Gelschreiber in Bronze* harmoniert ganz wunderbar mit dem Papierbast in Natur. Mit dem Gelschreiber habe ich Motive wie Weihnachtskugeln, Schleifen, Tannen-bäumchen, Pfeile und Sterne gezeichnet. Und Punkte … Punkte gehen immer.

Nachfolgend zeige ich euch noch einmal alle gestalteten Weihnachtspäckchen einzeln zur Inspiration.

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel

4) DIY: Geschenke schön verpacken – mit schwarzem Kraftpapier und Gelschreiber

Die folgenden Geschenke sind ganz schlicht aus schwarzem Kraftpapier mit individuellen Motiven in Bronze … und sind damit perfekt für den Transport geeignet. Großer Vorteil: auch hier kein Schleifchen, dass beim Transport zerquetscht werden kann. Statt zerdrücktem Schleifenband habe ich – auf dem zweiten Paket – die Schleife mit Gelschreiber aufgemalt. Für eine schöne runde Weihnachtskugel diente mir ein Teller als Vorlage für die Kontur.

Neben einer Weihnachtsbotschaft enthält die Weihnachtskugel die Namen der Geschenk Empfänger.

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel

5) DIY: Geschenke schön verpacken – mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Pappwimpel

Wie bei 3) und 4) habe ich auch hier mit einem Gelschreiber Motive auf Kraftpapier gezeichnet. Diesmal ist es ein Weihnachtsstern geworden. Dazu habe ich … und das gefällt mir ganz besonders gut … aus Pappresten kleine Wimpel ausgeschnitten, mit einer Lochzange gelocht und mit einem schwarzen Filzstift (der Tombow fudenosuke* eignet sich hier prima und deckt wirklich gut) einzelne Buchstaben aufgemalt. Die Wimpel habe ich auf Bäckergarn gefädelt und um das Paket gebunden.

Als zweite Variante (siehe letztes Bild) habe ich kleine Schildchen aus Pappe ausgeschnitten, als Namensschild bzw. mit Gruß beschriftet und aufgefädelt.

DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel DIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und BuchstabenwürfelDIY: Geschenke schön verpacken für Weihnachten - mit schwarzem Kraftpapier, Gelschreiber und Buchstabenwürfel

Zu guter Letzt gibts jetzt noch einen geheimen Blick in meinen Kleiderschrank, wo die ganzen Geschenke bis Heiligabend, vor neugierigen Blicken versteckt, aufbewahrt werden.

Und jetzt die Frage aller Fragen, wie gefallen euch diese Ideen Geschenke schön zu verpacken?

Wie sehen eure Geschenke in diesem Jahr aus und vor allem, wie und wo versteckt ihr diese vor den Kindern? Kinder riechen die Geschenke ja manchmal wie Trüffelschweine den Trüffel unter der Erde, finde ich.

Macht’s gut und fröhliches Geschenke einpacken!

DIY: Geschenke schön verpacken und verstecken für Weihnachten


Affiliate: Mit * gekennzeichnete Materialien mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.