Florida #2: Disney World in Orlando – ein Tag in Magic Kingdom

Jan 14, 2016 | Fernreisen, Reiseziele | 8 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zweite Station unserer Florida Rundreise war – Disney World in Orlando. Der Freizeitpark-Traum aller Mädchen und Jungs schlechthin und größter Freizeitkomplex auf der Welt.

Für unsere Rundreise haben wir einzelne Bausteine über die Reiseagentur Erlebe-USA-Familienreisen.de ausgesucht und gebucht.

Im Wesentlichen bestand unsere Florida Rundreise jeweils aus einem Reisetag und einem Tag vor Ort. Nach unserem Langstreckenflug und Ankunft in Miami, stand also ein reiner Reisetag auf dem Plan. Da wir von Miami Beach ohnehin schon wenig sehen würden, haben wir uns den Vormittag Zeit genommen, um den Strand zu erkunden und wenigstens den dicken Zeh ins Meer zu halten, bevor es mit dem Mietwagen weiter nach Orlando geht.

Hier noch einmal die Bausteine unserer Florida Rundreise mit Verlinkung zu den jeweiligen Reiseberichten im Überblick:

  • Miami Beach
  • Orlando – Mickey Mouse und seine Freunde
  • Crystal River – Schnorcheln mit Seekühen
  • Everglades – Airboat Ride und Alligatoren
  • Key West – Karibikfeeling
  • Miami (1 Nacht Aufenthalt, Rückflug)

Von Miami nach Orlando – Interstate I-95 North

Von Miami nach Orlando sind es etwa 250 Meilen (= 400 km). Dafür hatten wir eine Fahrtzeit von etwa 4 Stunden veranschlagt – Pausen und Abstecher nicht eingerechnet.

Drei Straßen verlaufen an der Atlantikküste entlang und standen uns zur Auswahl. Die landschaftlich schöne Küstenstraße A1A, für die man allerdings viel mehr Zeit einplanen sollte, weil man nur langsam voran kommt. Die US 1, mit Geschäfts- und Durchgangsverkehr und der Verlockung an einem der vielen Shopping Center anzuhalten (keine Zeit dafür!). Sowie die Autobahn I-95, die sich langweilig durch die Graslandschaft zieht, jedoch das schnellste Vorankommen verspricht.

Wir haben uns für die langweilige I-95 entschieden. Und wenn ich sage langweilig, dann meine ich auch langweilig. Es gibt wirklich nicht viel zu sehen auf dieser Strecke. Aufgrund der Geschwindigkeitsbeschränkungen ist zwar ein entspanntes Fahren möglich, was aber bei einer so öden Strecke zugleich sehr ermüdend wirkt.

Begleitet wurden wir von kurzen, aber umso heftigeren Regenschauern. Dennoch wir hatten Glück, denn es regnet immer nur während wir im trockenen Auto saßen und ohnehin auf dem Weg von A nach B waren.

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: von Miami Beach nach Disney World in Orlando

Disney World in Orlando, Florida

Wer an Orlando denkt, dem kommt wohl als erstes Disney World in den Sinn. Disney World wurde am 01. Oktober 1971 eröffnet und zieht jährlich mehrere Zig-Millionen Besucher an. Das Konzept von Disney, ein noch größeres Disneyland zu schaffen, ging auf. In der Tat ist Disney World eine eigene 15.000 Hektar kleine große Welt für sich und ist damit der weltweit größte Freizeitkomplex – bestehend aus mehreren Hotels & Resorts, vier verschiedenen Themenparks sowie zwei Wasserparks.

Disney Resorts – All-Star Resort Movies

Ein Tag in Disney World reicht nicht aus, dass weiß inzwischen wohl jeder. Ebenso reichen auch 10 Tage für Florida nicht aus und deshalb waren wir auch hier knapp in der Zeit. Wir hatten nur einen Tag für den Disney World Themenpark und mussten so viel wie möglich an diesem Tag schaffen. Deshalb war ich sehr froh, in einem zentral und nahe gelegenen Disney Resorts zu übernachten.

Eine Übernachtung im Disney Resort hat so einige Vorteile:

  • Man ist von vorn herein schon mal voll auf Disney eingestimmt, wenn man zwischen Mickey Mouse und Co. nächtigt.
  • Man kann den kostenlosen Shuttle zwischen Hotel und Park nutzen und spart so 15 $ Parkgebühr pro Tag.
  • Man kommt schon früher in den Park und kann ein bis zwei Attraktionen nutzen, bevor der große Andrang kommt.

Im Disney All-Star Resort Movies verbringen wir zwei Nächte. Die Cinema Hall ist die Haupthalle des Parks, mit Check-in und Check-out, großem Food Court und Merchandising Shopping. Der Check-in ging in unserem Fall ziemlich schnell. Jeder von uns erhält ein Kunststoffarmband, das zugleich Zimmerschlüssel, Eintrittskarte und FastPass+ für die Themenparks sowie Zahlungsmöglichkeit ist. Das Armband ist äußerst praktisch, aber man darf weder den Überblick über seine Einkäufe verlieren, noch gar das ganze Armband verlieren.

Beim Concierge haben wir die FastPasses+ für den nächsten Tag reserviert. Dummerweise waren so kurzfristig die meisten Attraktionen schon ausgebucht und wir mussten nehmen was übrig bleibt.

Nachdem wir das Gepäck auf unser Zimmer geschafft hatten, haben wir uns im Shop zuerst einmal standesgemäß mit ein paar Mickey Mouse Ohren ausgestattet. Damit ausgerüstet, konnten wir am nächsten Morgen frühzeitig in den Disney Park starten.

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - All-Stars Resort Movies Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - All-Stars Resort Movies Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - All-Stars Resort Movies

Keine Warteschlange mit dem Disney FastPass+

FastPass+ ist eine Art VIP-Ticketreservierung, die dir die Wartezeit an bis zu vier Attraktionen pro Tag erspart. Mit dem FastPass+ reserviert man sich ein Zeitfenster von etwa einer Stunde, innerhalb dieses Zeitfensters kann man an der entsprechenden Attraktion bequem an der Warteschlange vorbei schlendern. Bis zu drei solcher FastPass+ können pro Tag reserviert werden, sind diese verbraucht kann vor Ort ein weiterer FastPass+ reserviert werden. Die FastPass+ werden auf dem Kunststoffarmband gespeichert. An den Attraktionen gibt es einen separaten Eingang, wo das Armband gescannt wird und man über einen eigenen Zugangsweg die Attraktion passieren kann. Was wir nicht wussten, man kann bereits im Voraus den FastPass+ online reservieren. Es empfiehlt sich also, den Parkplan schon vor dem Besuch zu studieren und drei besonders geile und viel befahrene Attraktionen in den Hauptzeiten zu reservieren.

Wichtig zu wissen: Pro Person muss ein eigener FastPass+ reserviert werden. Es geht also nicht einen zu reservieren und darauf als Familie die Attraktion zu benutzen.

Disney Themenpark – Magic Kingdom

An unserem Disney-Morgen sind wir sehr früh aufgestanden, denn wir wollten den ersten Bus in den Magic Kingdom Themenpark erwischen. Damit waren wir wirklich früh im Park, als alles noch nicht so überlaufen war. Diese Zeit solltet ihr bestenfalls ein bis zwei Attraktionen fahren und nicht, so wie wir, mit Fotos am Cinderella Castle verschwenden. Die Fotos kann man nämlich auch später noch machen.

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom

Aber man sehe es uns nach, Cinderella Castle – das Aschenputtel Schloss zieht einen magisch an, wenn man als Besucher die quietschbunte Disney Welt über die Main Street betritt. Von da an haben wir uns planlos treiben lassen, vorbei bzw. durch unzählige Souvenir Shops hindurch, quer durch den Park. Das Jetlag hatte uns an diesem Tag fest im Griff. Die Feuerwerke am Schloss haben wir eher durch Zufall gesehen. Ich empfehle euch also den Times Guide etwas genauer zu studieren, damit ihr Feuerwerk und Parade nicht verpasst.

Die Parade war unser Highlight. Die liebevoll gestalteten und bunt geschmückten Wagen fahren sind ganz nah an unserer Nasenspitze vorbei gefahren und wir konnten alle Figuren aus nächster Nähe sehen. Das hat bisschen was vom Karneval, dessen Zoch ich als Kölner Immi ja auch innig liebe.

Mein Disney-Fazit: Disney World ist das Mekka aller Vergnügungssüchtigen und Achterbahnjunkies. Nirgendwo sonst findet man so viele Freizeitparks geballt in kürzester Entfernung. Magic Kingdom ist der älteste und zuerst eröffnete Freizeitpark von Disney World. Die Attraktionen in Magic Kingdom sind meiner Meinung nach für kleinere Kinder konzipiert. Es gibt relativ wenige Attraktionen die einem das Adrenalin ins Blut jagen. Wer aber mit kleineren Kindern, die auf Arielle, Tinkerbell, Mickey Mouse und Co. stehen unterwegs ist, wird in Magic Kingdom sicherlich seinen Spaß haben. Meine Altersempfehlung: für Kinder bis 8 oder 10 Jahre gut geeignet.

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom, Festival of Fantasy Parade

Disney World – meine Tipps im Überblick

  • In einem der Disney Resorts übernachten und früher in den Park rein kommen.
  • Das Auto stehen lassen und den kostenlosen Shuttlebus vom Disney Resort zum Disney Park nutzen.
  • Die kostenlose Disney App aufs Handy laden und Wartezeiten im Auge behalten. Kostenloses WLAN gibt es nahezu überall im Park.
  • Frühzeitig für bis zu drei coole Attraktionen FastPass+ reservieren und an der Warteschlange vorbei gehen.
  • Zeitplan für Paraden und Feuerwerk im Auge behalten, damit ihr diese nicht verpasst.
  • Getränkeflaschen mitnehmen und an den Wasserspendern kostenlos auffüllen, sowie kleine Snacks gehen den kleinen Hunger einstecken.
  • Für Kleinkinder Buggy mitnehmen oder im Hotel bzw. Park mieten.
  • Hat euer Kind ein Disney Kostüm im Schrank, nehmt es mit und zieht es an. Viele Kinder laufen verkleidet im Park herum.
  • Viele Kinder hatten ein Büchlein dabei und haben ihre Disney Stars in diesem unterschreiben lassen.

Linktipps und weitere Berichte über Disney World

Warst du schon einmal in Disney World oder Disneyland? Wie hat es dir gefallen? Ich freue mich auf deinen Kommentar und deine Tipps.

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom

Reiseberichte unserer Florida Rundreise im Überblick

Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom, Festival of Fantasy Parade Familienurlaub in den USA - Florida Rundreise: Disney World in Orlando - Magic Kingdom, Festival of Fantasy Parade


Offenlegung: Unsere Reise wurde von Erlebe-Fernreisen unterstützt. Dieser Bericht beruht jedoch auf eigenen Erlebnissen und spiegelt meine persönliche Meinung wider.