Fahrradfahren mit Hund – der Hundeanhänger von Burley

Apr 8, 2016 | Empfehlungen, Shopping | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Fahrradfahren mit dem Hund ist eine tolle Beschäftigung für Mensch und Tier. Es macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit. Was es beim Radausflug mit tierischer Begleitung zu beachten gibt und wie fabelhafte der Hundeanhänger von Burley in unser Leben passt, erzähle ich euch in diesem Beitrag. 

Seit sieben Monaten bringt unser fellnasiger Mitbewohner Maya unser Leben gehörig durcheinander. Sie begleitet uns auf Schritt und Tritt. Egal ob einer von uns nur aufs Klo geht, ob wir einen Familienausflug unternehmen oder gemeinsam in den Urlaub fahren – der Hund ist nahezu immer dabei.

Im Alltag lege ich einige Strecken gerne mit dem Rad zurück, statt das Auto zu nehmen. Denken wir dabei kurz an das Thema Reisefit – auch wenn es nicht optimal läuft, ich versuche jeden Tag mich gut zu bewegen.

Mit dem Fahrrad komme ich schnell an die Grenzen, Maya auf diesen Wegen mitzunehmen. Als kleiner Welpe passte sie noch in mein Fahrradkörbchen am Lenker, aber viel zu schnell ist aus dem kleinen Hundebaby ein Jundhund geworden für den das Körbchen definitiv keine Alternative mehr ist. Es begann eine lange Recherche im Internet nach einem passenden Hundeanhänger. Schick und sportlich sollte er sein, dazu genug Platz für den Hund bieten und zugleich klein zusammenfaltbar sein. Hier war der Burley Tail Wagon Hundeanhänger fürs Fahrrad die ideale Lösung für uns.

Nun mag man schnell denken, dass ein Hund ja vier Pfoten hat und kann laufen. Ja, das stimmt, aber es gibt einiges zu beachten, beim Fahrradfahren mit Hund.

Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon

Fahrradfahren mit dem Hund – das gibt es zu beachten

Fahrradfahren mit einem Hund ist nicht so einfach wie man zunächst denkt. Es erfordert einiges an Konzentration – für Radfahrer und Hund.

  • Als Radfahrer muss ich den Straßenverkehr im Augen behalten und gleichzeitig den Hund beobachten.
  • Der Hund soll brav an der Leine laufen und muss sich auf seinen Mensch und das Fahrrad konzentrieren. Für einen Junghund ist es noch nicht so einfach, ruhig und gelassen nebenher zu laufen, gibt es doch so viel Interessantes links und rechts vom Weg zu entdecken.
  • Hund und Radfahrer müssen sich sicher fühlen im Strassenverkehr. Das braucht Übung und vor allem Zeit.

A und O für eine Radtour mit einem Hund sind top Gesundheitszustand und Fitness des Hundes. Radfahren darf man nur mit einem gesunden Hund! Daran gibt es nichts zu rütteln.

  • Ist der Hund noch untrainiert, muss er langsam an die Belastung gewöhnt werden. Auch Hunde müssen zuerst fit werden.
  • Fahrradfahren ist nicht für alle Hunde geeignet. Gerade für kleinere Rassen mit kurzen Beinen ist Radfahren eher ungeeignet.
  • Bei jungen Hunden müssen die Knochen erst ganz fest ausgereift sein. Das kann bei manchen Hunden sogar bis zum 2 Lebensjahr dauern.
  • Ebenso wichtig ist es, Hunde nicht zu überfordern. Zu langes, schnelles oder intensives Laufen neben dem Fahrrad geht auf Muskeln und Gelenke. Gerade bei älteren Hunden ist Vorsicht geboten.
  • Auch das Gewicht eines Hundes spielt eine große Rolle. Bei größeren Hunden ab 20 kg werden die Gelenke durch das Körpergewicht stärker belastet als bei kleineren und leichteren Vierbeiner. Hier müssen Intensität und Tempo entsprechend angepasst werden.
  • Heißer Sommer und eiskalter Winter beanspruchen die Ballen der Pfoten stark. Im Sommer kann sich der Asphalt sehr stark erhitzen, im Winter sind es die salzgestreuten Straßen, unter denen Hunde leiden.

Ihr merkt es schon, einfach Hund an die Leine, ab aufs Rad und losradeln ist nicht drin.

Fahrradfahren mit dem Hund – Hundeanhänger Burley Tail Wagon

Wir haben einen noch nicht ausgewachsenen Hund der Rasse Border-Collie-Mischling. Border Collies neigen dazu, für ihr Herrchen bis zum Umfallen mitzulaufen. Wichtig für einen Hund ist jedoch, eine gute Balance aus Bewegung, Beschäftigung, Entspannung und Ruhephasen. Diese Entspannung findet Maya jetzt im Burley Tail Wagon Hundeanhänger. Der Anhänger wurde speziell für Haustiere konzipiert und weißt eine hervorragende Fahrstabilität auf.

Damit des Maya im Sommer nicht zu warm wird, sind alle Fenster aus reißfestem Netzmaterial für optimale Luftzirkulation versehen. Ist es regnerisch oder windig, kann ich das Netzfenster durch eine Plastikplane schließen. Die Bodenplatte im Anhänger ist rutschfest, abnehmbar und abwaschbar. Dennoch habe ich immer ein Handtuch im Anhänger liegen (Handtücher kann man bei einem Hund ohnehin nie genug dabei haben).

Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon

Das sportliche Design und die einfache Handhabung gefallen mir sehr gut. Im Lieferumfang enthalten ist eine Standart Anhängerkupplung. Die Kupplung kommt zwischen Schnellspanner und Rahmen an die Hinterachse des Fahrrades. Dort wird der Anhänger mit einem Zapfen aus einer Spezial-Gummimischung angekuppelt und mit Sicherungsband und Splint gesichert.

Ich habe es noch nicht gebraucht, aber ich könnte den Anhänger mit wenigen Handgriffen zusammenklappen und so im Auto transportieren. Die 16 Zoll Speichen Laufräder sind mit Schnellspannachsen versehen und können für den Transport schnell abgenommen werden.

Im Inneren des Anhängers gibt es verschiedene Fixierpunkte, an denen der Hund mit einer Leine gesichert werden kann.

Der Burley Fahrradanhänger für Hunde* ist mit einem Eigenwicht von 10 Kilo leicht und kann bis maximal 34 Kilo zuladen. Damit ist er für mittelgroße Hunde ideal.

Für Maya ist der Hundeanhänger schnell zu einem sicheren Rückzugsort geworden. Braucht sie auf Ausflügen ihre Ruhe, legt sie sich von alleine neben oder in ihren Anhänger. Dazu lasse ich einfach das Kombiverdeck offen.

Burley Trail Wagon

Web: www.burley.com

Ausstattungsmerkmale:

  • Speziell entwickelter Haustieranhänger
  • Hervorragende Fahrstabilität durch tiefen Schwerpunkt und heckseitig positionierter Achse
  • Rahmen und Scharniere aus hochfestem eloxiertem Aluminium
  • Komplett abnehmbares Kombiverdeck
  • Alle Fenster aus reißfestem Netzmaterial für optimale Luftzirkulation, mit mehr Rundumsicht im Innenraum
  • stabiler Handschiebegriff aus Stahl
  • Rutschfeste Transportfläche mit abnehmbarer Bodenplatte, abwaschbar
  • Maximaler Komfort durch leichten Einstieg und Rundum- Belüftung
  • 16 Zoll Speichen Laufräder mit Schnellspannachsen
  • Inkl. Deichsel mit geschmiedeter Standardkupplung, Feststellbremse und Sicherheitsfahne
  • Inkl. Schiebebügel und Reflektoren

Als Zubehör separat erhältlich ist das Walking-Set*. Nach einmaliger Montage verbleibt ein kleines Zusatzrad an der Deichsel und erlaubt den Wechsel zwischen Fahr- und Schiebebetrieb.

Jetzt lacht nicht, aber es ist total praktisch einen Hundeanhänger zu Schieben zu haben. So haben wie den Anhänger schon als flexible Hundehütte mit an die Eislaufbahn genommen. Einen (damals noch) Welpen kann man eben nicht einfach so überall anbinden. Dank Anhänger war Maya total friedlich und entspannt, während wir Eislaufen waren.

Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon

Ebenfalls praktisch, wir haben den Anhänger schon als Kamellewagen zweckentfremdet. Hund raus (für den ist das viel zu viel Trubel), Kamelle rein und los gehts auf den Karnevalszoch.

Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon

Aber wieder zurück zur eigentlichen Verwendung als Fahrradanhänger für Hunde. Selbst richtig fitte Hunde können bei langgedehnten Fahrradausflügen manchmal nicht mithalten. Im Burley Tail Wagon* können sie dennoch dabei sein. Und das gefällt mir als neue Hundebesitzerin sehr :)

Für uns ist der Burley Hundeanhänger der ideale Begleiter, um beispielsweise mit dem Hund im Anhänger raus auf die Felder und in die umliegenden Wälder zu fahren. Dort kann Maya rennen und toben, anschließend gehts im Anhänger wieder zurück nach Hause.

Habt ihr auch einen Hund? Wie bewegt ihr euch mit der Fellnase von A nach B? 

Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon Fahrradanhänger für Hunde / Hundeanhänger - Burley Tail Wagon


Offenlegung: Der Hundeanhänger wurde mir von Burley zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt.

* Link im Rahmen des Amazon-Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde.
Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.