DIY: Osterdeko basteln – Osteranhänger und Eiergirlande

Mrz 5, 2014 | DIY Ideen | 2 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Seit Tagen schon sind wir im Frühlingsfieber und basteln fröhliche Osterdeko. Die kleine Miss hatte sehr viel Spaß dabei und hat freudig geschnibbelt was der Papierbogen hergab.

Das Beste ist: diese Osteranhänger und die Eiergirlande sind ruck zuck aus bunt gemustertem Designkarton ausgeschnitten und schnell aufgehangen.

Dann haben wir noch das schöne Wetter ausgenutzt und alte Zweige für unseren Osterdeko-Strauß gesammelt. So sieht es aus:

Osterdeko basteln: Buchstabenanhänger und Eiergirlande

Das braucht ihr für die Osteranhänger und Eiergirlande:

  • Designkarton, bunten Bastelkarton oder einen Motivblock * – ich empfehle einen Motivblock mit beidseitig bedrucktem Karton
  • buntes Band für die Girlande – ich habe ein dünnes Stoff-Geschenkband verwendet
  • Stift , Schere und ein scharfes Messer, eventuell eine Schneideunterlage
  • Vorlagen für Ostereier – diese habe ich Freihand gemalt
  • Vorlagen für die Osteranhänger Buchstaben – ich habe diese hübschen Buchstaben verwendet (Download am Ende der Anleitung)
  • Zweige aus dem Wald
  • Sprühfarbe in deiner Lieblingsfarbe

Und so geht’s:

1. Die Ostereier und Buchstaben für den Schriftzug OSTERN auf den Motivkarton übertragen. Hier ruhig beliebig bunten Karton verwenden, desto bunter und fröhlicher wird das Ergebnis.

Osterdeko basteln: Buchstabenanhänger und Eiergirlande

2. Die Ostereier und Buchstaben ausschneiden.

3. Tipp: Die Abfall-Reste vom Motivkarton haben wir auch verwendet und mit einem Motivlocher bunte Äpfelchen ausgestanzt.

Osterdeko basteln: Buchstabenanhänger und Eiergirlande

4. Osteranhänger basteln: Buchstaben mit einem Locher oben lochen, Band durchfädeln und aufhängen.

5. Eiergirlande basteln: mit einem scharfen Messer kleine Schlitze in die Eier schneiden und das Band durchfädeln. Das Band ruhig etwas länger lassen, dann könnt ihr die Eier am Band beliebig hin und her schieben, je nach dem wo ihr sie aufhängt.

Osterdeko basteln: Buchstabenanhänger und Eiergirlande

6. Ab in den Wald und sammelt dort herumliegende Äste auf. Diese mit Sprühfarbe mehrmals einsprühen und trocknen lassen. Dafür unbedingt ins Freie gehen! – Alternativ könnt ihr auch gebleichte Zweige beim Floristen kaufen.

7. Den Osterstrauch dekorieren: Dazu habe ich die Zweige mit Bast an einigen Stellen zusammengebunden. Das gibt den Ästen mehr Halt untereinander und sie kippen nicht willkürlich nach außen weg.
Nun die Buchstaben als Schriftzug OSTERN an den Strauch hängen und die Eiergirlande um die Äste wickeln. Fertig.

Viel Spaß beim Basteln :)

Osterdeko_basteln_Buchstaben_und_Eiergirlande_5

[symple_box color=“gray“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“] * Amazon Affiliate Link: Der Klick kostet dich keinen Cent mehr, du unterstützt mich jedoch mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.
[/symple_box]