Ausflugsziele im Sauerland – die besten Tipps für Familien

Jul 5, 2016 | Ausflugsziele NRW, Reiseziele | 1 Kommentar

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Letzten Sommer war ich mit der kleinen Miss im Sauerland und auch uns stellte sich damals die Frage „Was kann man im Sauerland machen?„. In nur einer Woche haben wir so viele tolle Ausflugsziele im Sauerland für Familien besucht, dass ich euch diese hier weiterempfehlen möchte. Dabei habe ich die Überschrift bewusst offen gestaltet, um diesem Beitrag später weitere Ausflugsziele im Sauerland hinzufügen zu können.

Ausflugsziele im Sauerland für Familien

Das Sauerland ist eine Mittelgebirgsregion, die zum Teil in Nordrhein-Westfahlen und zum Teil in Hessen liegt. Quasi um die Ecke von Köln, was diese Ausflugsziele im Sauerland auch für Familien in und um Köln interessant macht. Die meisten Ausflugsziele sind in weniger als 2 Stunden mit dem Auto zu erreichen – perfekt also auch als Tagesausflug oder Wochenendausflug mit der Familie.

Inhaltsverzeichnis:

Erlebnisberg Kappe in Winterberg

Der Erlebnisberg Kappe in Winterberg ist bei Wintersportlern bereits ein beliebtes Ausflugsziel, aber auch im Sommer ist Winterberg ein tolles Ausflugsziel für Familien denn es gibt einiges zu erleben.

Für Biker gibt es im größten und vielseitigsten Bikepark Deutschlands alles zum Mountainbiken. Besonders spannend: rauf geht’s mitsamt Bike mit dem Lift, runter auf neun Kilometer professionell angelegten Abfahrtsstrecken.

Die Panorama-Erlebnisbrücke mit fünf Fun-Elementen bietet alles für einen kurzweiligen Spaziergang in 20 Metern Höhe mit der ganzen Familie. Die Holzkonstruktion ist kinderwagentauglich und barrierefrei, also auch für junge Familien mit kleineren Kindern geeigent. Die kleine Miss hat bei unserem Besuch natürlich die fünf Fun-Elemente auf ihren Spaßfaktor getestet und für absolut genial befunden. Umgeben von Schutznetzen kletterte sie über die Hängebrücke, Tellerbrücke, Sky Boa und Dschungelbrücke, bevor es am Ende über die 40 Meter lange Röhrenrutsche hinab ging. Wer nicht rutschen möchte, kann die Panorama-Erlebnisbrücke über eine Treppe verlassen. Familien mit Kinderwagen müssten hier allerdings umdrehen und die Brücke zum Eingang verlassen. So bleibt mehr Zeit für schöne Fernblicke und die Kletterattraktion können auf dem Rückweg noch einmal mitgenommen werden.

Übringens: Hunde sind erlaubt auf der Panorama-Erlebnisbrücke! Hier müsste am Ende der Brücke das Herrchen entscheiden ob er den Hund die Treppe runter trägt oder umkehrt und die Brücke zum Eingang verlässt.

Am Fuße der Brücke beginnt der Naturerlebnispfad, wo Kappi das Eichhörnchen als ortskundiger Begleiter den Wald erklärt und seine Bewohner vorstellt.

Noch nicht genug? Dann geht’s weiter zur Sommerrodelbahn, die für Kids wohl den größten Fun Faktor bietet. Kinder ab 8 Jahre dürfen den Schlitten alleine bedienen und die Bahn hinab sausen. Für uns war die Sommerrodelbahn in Winterberg ein Riesenspaß!

Panorma-Erlebnisbrücke, Naturerlebnispfad und Sommerrodelbahn haben wir selbst ausprobiert. Hier findet ihr den Bericht zu unserem Ausflug zum Erlebnisberg Kappe.

Darüber hinaus gibt es in Winterberg noch einen Kletterwald, Segway Touren und die VELTINS-EisArena kann besichtigt werden. Ihr seht, in Winterbegr kann man auch im Sommer locker einen ganzen Tag und mehr verbringen.

Kostenfaktor: z.B. Panorama Erlebnis Brücke: 6,00 € Erwachsene, 5,00 € Kinder ab 15 Jahren

Adresse: Kapperundweg, 59955 Winterberg

Weblink: http://www.erlebnisbergkappe.de

Winterberg im Sommer: Ausflugsziel Erlebnisberg Kappe - Panorama-Erlebnisbrücke Winterberg im Sommer: Ausflugsziel Erlebnisberg Kappe - Panorama-Erlebnisbrücke mit mit Riesenrutsche Winterberg im Sommer: Ausflugsziel Erlebnisberg Kappe - SommerrodelbahnWinterberg im Sommer: Ausflugsziel Erlebnisberg Kappe

Fort Fun Abenteuerland in Bestwig

Das Fort Fun Abenteuerland ist ein Freizeitpark in Bestwig mit Attraktionen für die gesamte Familie. Das Gelände ist recht groß und die Attraktionen wurde in die natürliche Umgebung gebaut, d.h. hier muss man auch mal längere Laufwege Bergauf bzw. Bergab einplanen. Alle Wege sind aber gut begehbar und kinderwagentauglich.

Ausprobiert haben wir folgende Attraktionen:

Rio Grande – die spritzige Wildwasserbahn. Trotz langer Wartezeiten sehr spaßig und im Sommer eine tolle Abkühlung.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Rio Grande Wildwasserbahn

Santa Fé Express – mit der witzigen Western Show Goldrausch am Yukon Creek. Los geht es am Westernbahnhof. Die Show beginnt quasi schon im Westernzug – das ist mal etwas anderes als die üblichen Shows in einem Saal, zudem sehr lustig gemacht und ein Riesenspaß für die Kids.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Western Show

Capt’n Crazy – die verrückte Segelfahrt, bei der das Schiff wild hin und her schaukelt und sich um die eigene Achse dreht.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Capt'n Crazy

Big Wheel – das Riesenrad bietet gleich zu Beginn einen guten Überblick über das Abenteuerland.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Big Wheel Riesenrad Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Aussicht vom Big Wheel Riesenrad

Der heilige Wald – mit Kletterspaß für die Kids auf zwei Ebenen. Ideal, um zwischen den Attraktionen dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nachzugeben und dabei ein kleines Picknick zu machen.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Der heile Wald Kletterwald Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Der heile Wald Kletterwald

Wasserkatapult – Wasserbomben können vor Ort gefüllt gekauft werden. Diese werden dann in ein riesiges Katapult gespannt und abgeschossen. Macht Spaß und kühlt ab, aber Kinder brauchen teilweise Hilfe der Eltern, um das schwere Katapult zu bedienen.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Wasserkatapult

Trapper Slider – Sommerrodelbahn (auf Schienen geführt) und unser liebstes Fahrgeschäft. Aufgrund der allgemeinen Beliebtheit leider auch mit langen Wartezeiten verbunden, aber für die 1,3 km lange Fahrt durch den Wald lohnt sich die Warterei. Auch die kleine Miss durfte mit ihren 8 Jahren allein den Berg hinab sausen, was ihr natürlich Megaspaß machte.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Trapper Slider Sommerrodelbahn Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Trapper Slider Sommerrodelbahn

Wellenflieger – Kettenkarussel, geht bei uns immer und macht immer Spaß.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Wellenflieger Kettenkarussell

Nichts für uns, weil viel zu viel Nervenkitzel: Yukan Raft – Kopfüber in einen Wasserfall

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Yukan Raft

Nicht geschafft: Wild Eagle – seilgeführter Freiflug wie ein Vogel. Kostet Zusatzgebühr pro Flug. Die kleine Miss war zu klein dafür, sonst hätten wir es vielleicht probiert.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Fort Fun Abenteuerland - Wild Eagle Freiflug

Kostenfaktor: ab 22,00 € (gestaffelt nach Größe und Saison), zu den Tickets & Preisen

Adresse: Aurorastraße 50, 59909 Bestwig (Wasserfall)

Weblink: http://fortfun.de

Panorama-Park Sauerland Wildpark in Kirchhundem

Der Panopark in Kirchhundem ist eine gelungene Kombination aus Tierpark und Abenteuerspielplatz. Das Gelände ist wirklich riesig – der Versuch, alles an einem Tag zu sehen und auszuprobieren, ist mehr als sportlich. Die Tiergehege und Spielattraktionen sind auf zwei Ebenen – eine Talebene und Bergebene – über den Park verteilt. Auf die Bergebene kann man gemütlich wandern oder entspannt den Sessellift nehmen und dabei die Aussicht genießen.

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark)

Auf drängenden Wunsch der kleinen Miss haben wir uns mehr den Abenteuerspielplätzen, Klettergerüsten und Fahrgeschäften gewidmet.

Trotz sommerlich heißer Temperaturen ist die kleine Miss über nahezu alle Klettergrüste geklettert, ist Kettcarbahn gefahren und auf der Riesenreifenrutsche gerutscht – bis der Kopf hochrot glühte. Megafun macht auch der Fichtenflitzer – eine 1,6 km lange Sommerrodelbahn mit 13 Steilkurven. Leider durfte die kleine Miss hier noch nicht alleine fahren, obwohl das System (auf Schienen geführt) und auch Schwierigkeitsgrad der Bahn der Sommerrodelbahn im Fort Fun Abenteuerland entsprachen, wo sie bereits alleine auf die Bahn durfte. Egal, gemeinsam macht’s eh mehr Spaß und so sind wir zusammen auf einem Schlitten den Berg runter geheizt.

Mein Tipp: Decke und Picknickkorb einpacken und auf der Liegewiese (Bergebene) ein entspanntes Päuschen einlegen, damit die Kids mal wieder runter kommen.

Kostenfaktor: 12,00 € Tageskarte für Kinder ab 90 cm und Erwachsene

Adresse: Rinsecker Straße 100, D-57399 Kirchhundem

Weblink: http://www.panopark.de

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark) Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Panorama-Park Sauerland Wildpark (Panopark)

Esmecker Stausee bei Wenholthausen

Der Esmecker Stausee ist bei Wenholthausen ist ein echter Geheimtipp, denn ein Teil des Stausee ist nämlich zugleich als Badesee freigegeben. Der Esmecke Stausee liegt idyllisch und ruhig in der Natur, umgeben von Bäumen die in der Sommersonne wohltuenden Schatten spenden. Fantastisch, der Spaß kostet keinen einzigen Cent Eintritt.

Ausserdem gibt es einen Kiosk mit WC und eine DLRG Station (keine ständige Badeaufsicht, bei gehisster DLRG-Flagge findet freiwilliger Rettungsdienst statt). Kostenfreie Parkplätze am See sind vorhanden.

Aber Achtung: dies ist ein Naturbadesee, d.h. der Einstieg ist steinig und ein paar Algen im Badeanzug sind ebenfalls kostenlos inklusive.

Hunde sind an der Leine erlaubt und waren im See auch schwimmen!

Kostenfaktor: kostenfrei

Adresse: Einberg, Eslohe / Wenholthausen

Weblink: https://de.wikipedia.org/wiki/Esmecke-Stausee

Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Esmecke Stausee / Badesee Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Esmecke Stausee / Badesee Die besten Ausflugsziele im Sauerland für Familien: Esmecke Stausee / Badesee


Offenlegung: Unser Aufenthalt im Sauerland erfolgte mit freundlicher Unterstützung des Sauerland-Tourismus e.V..