Silvester Hit: Rezept für Fleisch Fondue in Öl

Dez 23, 2013 | Rezepte | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Fondue ist einer der beliebtesten Klassiker zu Silvester. Alle Jahr wieder versammeln wir uns in geselliger Runde um den heißen Topf – gefüllt mit Käse, Fleischbrühe, Öl oder Schokolade, für alle die süß mögen.

Damit der Silvesterabend für dich in diesem Jahr ein echtes Highlight wird, gibt es hier die Fondue Rezept Wochenserie.

Was gehört zum klassischen Fondue mit Öl dazu? Welches Fleisch passt und welche Beilage schmeckt dazu? Selbstgemachte Dips und Saucen sind die wahren Könige eines solchen Schlemmerabends. Ich verrate dir meine drei beliebtesten Rezepte. Aufgepasst: die Dips und Saucen eignen sich hervorragend als Geschenk für den Gastgeber. Zum krönenden Abschluss gibt es für die Naschkatzen noch das Rezept für ein Schokoladenfondue.

Heute starten wir mit dem klassischen Fleisch Fondue in Öl. Viel Spaß.

Was brauche ich für ein Fleisch-Fondue in Öl?

  • Einen Fondue Topf * mit passendem Rechaud. Ich benutze hier einen gusseisernen Fondue Topf mit ebenfalls gusseisernem Rechaud. Der Topf ist schön schwer und kann nicht so einfach umfallen.
  • Fondue Besteck * – pro Person zwei Fonduegabeln und ggf. ein kleines Metallsieb.
  • Brennpaste – Von Spiritus möchte ich hier abraten! Spiritus riecht recht unangenehm und ist recht gefährlich, weil er so flüssig ist. Es gibt im Handel spezielle Brennpaste in kleinen Näpfchen. Ein Näpfchen reicht ca. für einen Abend.
  • Geschmacksneutrales Öl – wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl eignen sich sehr gut. KEINE Butter oder ähnliches verwenden! Alternativ kannst du auch Fleischbrühe verwenden.

Silvester Fondue: Rezept für Fleisch Fondue in Öl

Fleisch und Beilagen – was eignet sich zum Fondue?

  • Pro Person solltest du ca. 200g Fleisch rechnen. Mit mageren Fleischsorten wie Hähnchenbrustfilet, Putenbrust, Schweinefilet und Rinderfilet schmeckt das Fondue besonders gut. Vorbereitung: Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Je kleiner die Fleischstücke, desto schneller ist das Fleisch nachher gar. Aber trotzdem sollten die Fleischstücke groß genug sein, dass sie nicht von der Fonduegabel fallen.
  • Ungewürztes Fleisch verwenden und kein mariniertes Fleisch. Alles andere spritzt im Öl und gibt eine riesige Sauerei!
  • Aus Hackfleisch kannst du Hackbällchen vorbereiten. Da die Hackbällchen meist von der Fonduegabel fallen benötigst du dafür das o.g. Metallsieb.
  • Beilagen zum Fondue: Auf schwere Salate wie Kartoffelsalat verzichte ich beim Fleischfondue. Hier geht es mir um das Fleisch mit einem leckeren Dip. Als Beilage empfehle ich ein frisches Baguette oder kleine gekochte Kartoffeln (Drillinge) und einen frischen grünen Salat. Dazu etwas Snack Gemüse wie Paprika in Streifen, kleine Tomaten und Gewürzgurken.
  • Dips: Cremiger Feta-Dip und Tomaten-Curry-Dip
  • Sauce: Honig-Senf-Sauce

Silvester Fondue: Rezepte für Dips & Saucen

Fondue Abend – Los geht`s!

  • Wenn Fleisch, Beilagen, Saucen und Dips für das Fondue in kleinen Schälchen vorbereitet sind, kann es auch schon losgehen.
  • Den Fondue Topf bis zur Hälfte (max. bis 2/3) mit Öl füllen, sonst spritzt es zu schnell heraus. Das Öl wird direkt im Topf auf dem Herd erhitzt.

Wichtige Hinweise

  • Bitte lass den heißen Fonduetopf niemals unbeaufsichtigt stehen und achte immer darauf, dass kein Fett in die offene Flamme tropfen kann!
  • Wenn Kinder mit am Tisch sitzen (Ja, das funktioniert prima. Fondue schmeckt auch Kindern sehr gut.) – lasse die Kinder niemals, auch nicht nur eine Sekunde, unbeaufsichtigt am Fonduetopf sitzen.
  • Wenn das Fondue mit Öl dennoch Feuer fangen sollte – die Flammen ersticken! Niemals versuchen mit Wasser löschen!

Ich wünsche guten Appetit!

Morgen folgt das erste Rezept für einen Dip. Der cremige Feta-Dip passt hervorragend zu Fleisch und auf Brot.

Welches Fondue magst du am Liebsten?

Amazon Affiliate
* Link im Rahmen des Amazon-Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.