Silvester Fondue: Rezept für Tomaten-Curry-Dip

Dez 25, 2013 | Rezepte | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zu unserem Silvester Fondue gibt es heute das Rezept für einen fruchtig scharfen Tomaten-Curry-Dip. Damit geht meine Fondue Rezept Wochenserie in die dritte Runde.

Dieser Dip ist durch die vielen Tomaten in Kombination mit dem Curry besonders fruchtig und würzig. Eine feine Chili Note gibt deinem Fleisch den besonderen Kick.

Fondue Rezept für Tomaten-Curry-Dip

Zutaten:

  •  2 kleine (rote) Zwiebeln
  • ½ rote Chilischote
  • 5 TL Honig
  • 500g passierte Tomaten (Dose)
  • 1 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und zusammen mit der Chilischote in feine Würfel schneiden. Einen beschichteten Topf auf dem Herd erhitzen. Darin den Honig schmelzen, die Zwiebelwürfel zufügen und kurz unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Die Chili-Würfel hinzufügen und mit den passierten Tomaten ablöschen.

Alles für ca. 10-15 Minuten leicht köcheln lassen und anschliessend mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip in ein Glas füllen und kalt stellen.

Silvester Fondue: Rezept für Tomaten-Curry-Dip

Bestenfalls bereitest du den Tomaten-Curry-Dip schon am Tag vorher zu damit er richtig durchziehen kann.

Geschenke Tipp: In einem hübschen Glas oder einer schönen Flasche abgefüllt ist dieser Fondue Dip ein tolles Geschenk und Mitbringsel.

Ich wünsche guten Appetit!

Und morgen gibt es das Rezept für die Honig-Senf-Sauce.

Wie magst du deinen Fondue Dip – lieber fruchtig oder eher scharf oder mild würzig? Hast du ein eigenes Lieblings-Rezept?