Rezept für leckerstes Apfel-Zimt-Bananenbrot – ohne Nüsse

Jun 10, 2016 | Rezepte | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Das Apfel-Zimt-Bananenbrot ist das wohl leckerste und meistgebackenste Bananenbrot in unserem Haushalt. Lange habe ich nach DEM BANANENBROT REZEPT für mich gesucht und endlich habe ich es gefunden. Ich wollte ein Rezept für Bananenbrot ohne Nüsse haben! Obwohl mir das Bananenbrot Rezept mit Pecannüssen von Nic auch sehr gut geschmeckt hat, ich war es einfach leid, ewig nach Pecannüssen zu suchen.

Es muss doch auch ohne Nüsse ein Rezept geben das schmeckt. Ich habe etliche Rezepte ausprobiert, diese abgewandelt und mit verschiedenen Zutaten experimentiert. Schlussendlich wurde ich bei Kelly von Just A Taste und ihrem Apple Cinnamon Banana Bread fündig. Das Bananenbrot schmeckt einfach köstlich. Ich war vom ersten Moment an begeistert und backe das Rezept seit dem regelmässig – immer dann, wenn wieder mal ein paar überreife Bananen hier herumliegen. Hier gibt es mein leicht abgewandeltes Rezept für euch.

Aber vorab seid gewarnt, es besteht Suchtgefahr!

Rezept für Apfel-Zimt-Bananenbrot - ein Bananenbrot ohne Nüsse

Apfel-Zimt-Bananenbrot – ohne Nüsse

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Salz
  • 2 reife Bananen
  • 100 g Buttermilch
  • 2 Eier
  • 75 g Butter (geschmolzen und erkaltet)
  • 2 TL Vanilleextrakt (oder Vanille aus der Vanillemühle)
  • 2 Granny Smith Äpfel
  • etwas groben braunen Zucker

Zubereitung:

  1. Zuerst die Äpfel vorbereiten: Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend die Apfelwürfel mit 1 EL Mehl und etwas Zimt ummanteln.
  2. Die trockenen Zutaten – Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz – in eine große Schüssel geben und vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die Bananen grob mit der Gabel zu Brei zerdrücken, die flüssigen Zutaten – Buttermilch, Eier, Butter und Vanilleextrakt – hinzugeben und vermengen.
  4. Die trockenen und flüssigen Zutaten grob mischen, bis alles gerade so vermengt ist. Etwa 2/3 der Apfelstücke hinzugeben und unterheben.
  5. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Backform füllen. Die restlichen Apfelstücke oben drauf verteilen und großzügig 3-4 EL groben brauen Zucker darüber streuen. Das ergibt eine köstliche Zuckerkruste.
  6. Das Bananenbrot bei 180 Grad im Ofen für 55 Minuten backen. Behaltet das Bananenbrot im Auge und deckt es eventuell mit Alufolie ab, damit die Äpfel nicht verbrennen.
  7. Nach dem Backen das Bananenbrot etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen, aus der Form stürzen und genießen.

Rezept für Apfel-Zimt-Bananenbrot - ein Bananenbrot ohne Nüsse Rezept für Apfel-Zimt-Bananenbrot - ein Bananenbrot ohne Nüsse

Welches ist euer liebstes Rezept für Bananenbrot? Teilt gerne euer Rezept in den Kommentaren. Es kann ja nicht verkehrt sein ein zweites Lieblingsrezept für überreife Bananen im Petto zu haben, oder? ;-)

Rezept für Apfel-Zimt-Bananenbrot - ein Bananenbrot ohne Nüsse

Pin it – teile diese Rezept auf Pinterest

Rezept für Apfel-Zimt-Bananenbrot - ein Bananenbrot ohne Nüsse