Prien am Chiemsee – Tipps für den Familienurlaub

Jan 30, 2018 | Europareisen, Reiseziele | 2 Kommentare

Prien am Chiemsee ist ein wunderbarer Ort für einen kurzen Familienurlaub und war ein Zwischenstopp unseres Sommer Roadtrip 2017. Der Chiemsee wird auch „bayerisches Meer“ genannt und ist der größte See in Bayern. Ein traumhaftes Voralpenpanorama rundet die Kulisse ab und machte unseren Aufenthalt zum unvergesslichen Kurzurlaub. Was es in Prien am Chiemsee mit Kind alles zu erleben gibt, erfährst du im folgenden Artikel.

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Prien am Chiemsee: Hotel Villa am See

Ausgangspunkt für unsere Unternehmungen in Prien am Chiemsee war das familiär geführte Hotel Villa am Seen in unmittelbarer Nähe zum Chiemsee. Von unserem Dreibettzimmer im Dachgeschoss hatten wir einen herrlichen Blick auf den See und das Voralpenpanorama.

Unser Zimmer war neu renoviert (wie alle Zimmer im Hotel), modern eingerichtet und bot wirklich reichlich Platz für drei Personen, all unser Urlaubsgepäck und Familienhund Maya.

Das einzigartige, auf Rot abgestimmte Farbkonzept bestimmt nicht nur das Erscheinungsbild der Zimmer sondern zieht sich durch das ganze Haus und wirkt sehr einladend.

Wahrlich fantastisch ist die Lage des Hotel Villa am See, denn bis zum Ufer des Chiemsee sind es nur wenige Schritte und wir konnten zwei Tage lang das Auto stehen lassen und alles zu Fuß erlaufen.

Hotel am Chiemsee

Hotel Villa am See, Harrasser Str. 8, 83209 Prien am Chiemsee

Weblink: www.hotel-prien.de

Prien am Chiemsee: Kletterwald Prien

Der Kletterwald Prien war wieder ein Erlebnis für die kleine Miss, auf dass sie sich schon seit Tagen freute. Der Kletterwald liegt nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt und bietet zahlreiche Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Nach einer Einweisung geht es für die kleine Miss zunächst zur Einübung auf die Parcours für Kinder. Die Kinderparcours meistert sie prima und kann schnell zu den anderen Parcours ab 7 Jahre oder 10 Jahre übergehen. Die spannenden Übungen und Fahrelemente erfordern gelegentlich etwas Überwindung und manchmal auch etwas Hilfe, weil es am entscheidenden Zentimeter Greifhöhe fehlte, aber in luftiger Höhe hilft man sich gegenseitig und so kommt das Kind stets sicher und vollkommen begeistert zum Ziel.

Kletterwald Prien

Kletterwald Prien am Chiemsee, Harrasser Str. 39, 83209 Prien am Chiemsee

Weblink: www.kletterwald-prien.de

Prien am Chiemsee: Insel-Hopping zu den Chiemseeinseln

Wer am Chiemsee Urlaub macht, kommt um einen Besuch der Chiemseeinseln nicht herum. Wir waren noch nie zum Urlaub am Chiemsee und so war der Besuch der Chiemseeinseln für uns ein Muss.

Drei Inseln befinden sich im Chiemsee – die Herreninsel, die Fraueninsel und die Krautinsel – und diese machen erstmal deutlich, wie groß der Chiemsee eigentlich ist.

Die Herreninsel ist die größte der Chiemseeinseln und bekannt für Schloss Herrenchiemsee. Die Fraueninsel ist deutlich kleiner als die Herreninsel, wird aber von etwa 250 Insulanern bewohnt. Die Krautinsel ist die kleinste der Inseln und war schon immer unbewohnt. In früheren Zeiten diente sie als Weidegrund und Gemüsegarten für das Kloster auf der Fraueninsel.

Die Überfahrt zu den Chiemseeinseln erfolgt mit der Fähre ab einem der Fähranleger in Prien oder Gstadt und teilweise auch von anderen Orten rund um den Chiemsee. Den Fähranleger in Prien hatten wir direkt vor unserer Haustür.

Prien am Chiemsee: Herrenchiemsee mit Schlossführung

Anziehungspunkt der Herreninsel ist Schloss Herrenchiemsee, weshalb die Insel häufig auch Herrenchiemsee genannt wird. Der bayerische „Märchenkönig“ Ludwig II. (Bayern) wählte die Herreninsel als Stadtort für sein Traumschloss „Herrenchiemsee“, welches eine verkleinerte Kopie von Schloss Versailles ist und dessen Bau niemals richtig vollendet wurde.

Ans Herz legen möchte ich jedem eine Führung durch das prunkvolle Schloss, die neben einem Blick in das Schlafzimmer, die beeindruckende große Spiegelgalerie und das Speisezimmer mit „Tischlein Deck Dich“ auch einen Einblick in die Gedankenwelt des Königs gibt.

Es werden spezielle Kinderführungen angeboten, die familienfreundlich und interaktiv sind und wirklich spannend (nicht nur) für Kinder sind.

Gut zu wissen für Hundebesitzer: Hunde dürfen nicht mit ins Schloss.

Einfach direkt eine Tour bei Get Your Guide buchen*

Prien am Chiemsee: Fraueninsel mit Inseltöpferei

Die Fraueninsel ist geprägt vom Kloster Frauenwörth und den Chiemseemalern, einer Gruppe von am Chiemsee tätigen Landschafts- und Genremalern.

Die ganzjährig bewohnte Insel ist Inselidyll pur. Balkone voller üppig blühender Blumenkästen, entzückende Gärten mit Selbstanbau und viele verträumte Buchten mit (privaten) Anlegeplätzen.

Es lohnt sich ein Besuch des Klosterladens, der Inselbrauerei und der Inseltöpferei ebenso wie eine Einkehr bei den Chiemseefischern, die in kleinen Biergärten ihre geräucherten Fischspezialitäten verkaufen.

Prien am Chiemsee: Fahrt mit der Bockerlbahn

Die Priener Bockerlbahn ist die weltweit letzte jener legendären Dampfstraßenbahnen mit Originalgarnitur und fährt vom Hafen in den Ortskern. Die Fahrt ist ein großer Spaß für Kinder und kann gut mit einer Shopping Tour in Ortskern verbunden werden.

Spazieren an der Prien mit Hund

Im Ortskern angekommen empfehle ich Hundebesitzern einen Spaziergang entlang der Prien, am Kurpark vorbei durch schattige Wälder, mit schönen Badestellen in der Prien für Hunde.

Prien am Chiemsee: Fahrt mit dem Elektroboot & Baden

Größter Spaß am Chiemsee war für uns die Fahrt mit dem Elektroboot und Baden im Chiemsee. Am Ufer des Chiemsee gibt es viele Möglichkeiten ein Elektroboot zu mieten und damit gemütlich und im eigenen Tempo über den Chiemsee zu tuckern. Ein spezieller Bootsführerschein oder besondere Kenntnisse sind nicht nötig, man wir vor Ort eingewiesen welche Regeln zu beachten sind, wer Vorfahrt hat und man halten darf.

Bei diesem Ausflug unbedingt Badezeug und ausreichend Handtücher mitnehmen, denn ein Sprung vom Boot in erfrischende kühle Wasser des Chiemsee darf nicht fehlen. Mit dieser traumhaften Kulisse macht Boot fahren, Sonnen und Baden gleich doppelt Spaß und ist so herrlich entspannend.

Zum Anschluss noch ein Geheimtipp zum Essen.

Geheimtipp: Steckerlfisch essen

Steckerlfisch ist ein am Stock gegrillter Fisch, der in den örtlichen Flüssen und Seen (also im Chiemsee) gefangen und frisch zubereitet wird. Der ausgenommenen Fische mit einer kräftigen Marinade eingestrichen und der Länge nach vom Maul her auf entrindete Weidenzweige oder gewässerte Holzstäbe gespießt und über Holzkohleglut zubereitet. Anschließend wir der Fisch in Papier eingewickelt und auch direkt aus dem Papier gegessen.

Steckerlfisch an den Uferauen in Prien am Chiemsee essen: zum Beispiel in der Fischhütt’n Reiter, Forellenweg 29, 83209 Prien

XOXO

Prien am Chiemsee: als Pin merken

Offenlegung
Unser Aufenthalt wurde von Prien am Chiemsee unterstützt. Unsere Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
* = Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.