Limonade selber machen: fruchtig herbe Grapefruit Lemonade

Apr 25, 2016 | Rezepte | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Limonade selber machen ist gar nicht so schwierig. Es geht sogar recht einfach und das tolle daran ist, dass man die Zutaten kennt und die Zuckermenge nach persönlichem Geschmack variieren kann (oder den Zucker ersetzen kann).

Nachdem ich neulich das Grapefruit-Zucker-Peeling gemacht habe, hatte ich noch einige Grapefruit Früchte übrig. Nach kurzer Überlegung und in weißer Voraussicht auf den bevorstehenden Sommer – wo die Kinder dann wieder voller Leidenschaft selbstgemachte Limonade im Hof verkaufen wollen – habe diese geschwind zu leckerer Grapefruit Limonade verarbeitet.

Diese Limo schmeckt fruchtig und herb zugleich. Ich persönlich liebe den herben Geschmack besonders und finde ihn sehr erfrischend.

Oh man, gerade habe ich das letzte Glas meiner selbstgemachten Limo in der Hand und schaue aus dem Fenster in den trüben, grauen April-Regenhimmel. Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich auf den Sommer freue. Wenn ich dann mit einem eisgekühlten Glas auf der Wiese liege und mir die Sonne auf den Pelz scheint. Da fällt mir ein: ob ich denn meine eigene Limo dann von meiner Tochter kaufen muss?

Limonade selber machen - Grapefruit Lemonade (Limo selber machen)Limonade selber machen - Grapefruit Lemonade (Limo selber machen)

Limonade selber machen – Grapefruit Lemonade

Für die selbstgemachte Limonade benötigen wir zuerst einen geschmackvollen und intensiven Grapefruitsirup.

Zutaten für Grapefruitlimonade:

  • 3 Grapefruit (vorzugsweise Pink/Rote Grapefruit)
  • 2 Zitronen
  • 80 g Zucker
  • Mineralwasser, eisgekühlt

Zubereitung der Grapefruitlimonade:

  1. Die Grapefruit und Zitronen Früchte auspressen und dabei den Saft auffangen. Zur Dekoration könnt ihr vor dem Auspressen ein bis zwei Scheiben Grapefruit abschneiden und kühl aufbewahren.
  2. Den frisch gepressten Saft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und erwärmen. Aufkochen, bis sich der Zucker gänzlich aufgelöst hat. Wer mag, kann es zu dickflüssigem Sirup einkochen lassen. Für Limonade reicht es aber so dünnflüssig zu. Hauptsache der Zucker ist komplett aufgelöst.
  3. Den Grapefruitsirup in saubere Flasche füllen und verschließen. Der reine Sirup hält sich einige Tage im Kühlschrank und bildet die Grundlage für eure selbstgemachte Limonade.
  4. Das Mischverhältnis für die Grapefruitlimonade ist etwa ⅓ Grapefruitsirup mit 2/3 Mineralwasser. Aber hier kann jeder nach eigenem Belieben mischen.
  5. Zum Schluss noch die Grapefruitscheiben und ein paar Eiswürfel in die Limonade geben, fertig. So einfach kann man Limo selber machen :)

Tipp: Damit die Kohlensäuren aus dem Mineralwasser erhalten bleibt, mische ich die Limonade erst kurz vorher dem Verzehr im Glas oder in kleineren Flaschen zusammen.

Lasst es euch schmecken! Auf einen erfrischend herben Sommer!

Limonade selber machen - Grapefruit Lemonade (Limo selber machen)

Limonade selber machen – weitere köstliche Rezepte

Zitronen-Ingwer-Limonade

Limonade selber machen: fruchtig & herb, Zitronen-Ingwer-Limonade