Landschaftspark Duisburg: Besuch des alten Hüttenwerks in Bildern

Okt 7, 2011 | Ausflugsziele NRW, Reiseziele | 7 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Ich hatte zwei Tage Urlaub, um die letzten Sonnenstrahlen zu geniessen und wollte zugleich fotografisch etwas neues ausprobieren. So verschlug es mich am Dienstag in den Landschaftspark Duisburg-Nord. Im stillgelegten Hüttenwerk vereinen sich Natur und Industriekultur. Nachts wird der Landschaftspark mit einem ausgefeilten Lichtkonzept in Szene gesetzt.

Klingt also nach unzähligen Motiven die es heißt in Pixeln auf die Speicherkarte zu bannen. Doch das ist leicher gesagt als getan.

Wir hatten einen grauen und trüben Tag erwischt, nix mehr mit Sonnenschein und Schäfchenwolken. Deshalb fehlt leider bei vielen Bildern ein aussagekräfiger Himmel der dieser Industrielandschaft etwas Leben einhaucht und einen Kontrast zum Stahl bildet. Viele Bilder habe ich als unbrauchbar aussortiert. Was vor Ort interessant und faszinierend aussah, wirkte nachher im digitalen Bild auf einmal überhaupt nicht mehr so aufregend.

Ein paar Bilder habe ich aber für euch. Alles andere ist wieder ein Grund mehr, noch einmal in den Landschaftspark zu fahren und es erneut zu probieren. Es kann ja nur besser werden 😉

Schaufel-SchraubeKorken
TorpedowagenWhite Tree
Für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritiken bin ich jederzeit offen. Wenn Ihr Tipps & Tricks habt, wie ich alte rostige Industrie in aufregenden Bilder festhalten kann, dann nur her damit. Ich freue mich auf eure Kommentare.