Kostüm für Karneval: Krümelmonster zum selber machen

Jan 13, 2015 | DIY Ideen | 9 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Die Karnevals Session neigt sich langsam aber sicher dem Höhepunkt entgegen – Zeit für mich mir ein neues feier- und kneipentaugliches Kostüm zusammenzustellen. Beim Rosenmontagszug im letzten Jahr kam mir die Idee, die ich jetzt umgesetzt habe. Im letzten Jahr bin ich als Rosa Flamingo feiern gegangen, diese Session werde ich mit einigen Mädels als KRÜMELMONSTER gehen. Zuerst geht es damit als Monstermässige-Mädels-Gruppe in die Lachende Kölnarena und danach zum Straßenkarneval.

Ein fertiges Krümelmonster Kostüm kam nicht in Frage, da diese meist Fellanzüge sind und somit für Kneipe & Co. viel zu warm sind. Selbstgemacht ist eh viel individueller und schöner.

Nun zur Krümelmonster Kostümidee.

Als Krümelmonster im Karneval

Kostüm für Karneval: Krümelmonster selber machen

Das Kostüm ist schnell zusammengestellt. Blickfang ist die blaue Afro Perücke mit den Wackelaugen, ergänzt mit einem blauen T-Shirt mit Mund und KEKSE Schriftzug. Wenn es damit op Jöck geht, hänge ich mir noch eine Kette mit Keksen um den Hals. Fertig.

Für dieses Karnevalskostüm | Faschingskostüm braucht ihr folgendes:

  • Meine Perücke nennt sich exakt Seventies Boy, blau. Online gibt es aber auch viele andere große Perücken in Blau *.
  • Die Wackelaugen sind selbstgemacht: aus einem einfachen Haarreif, stabilem Draht darum gewickelt und Styroporkugeln draufgepiekst und festgeklebt. Mit Hilfe eines 2 Euro Stücks und einem Edding habe ich die Augen gemalt.
  • Das Shirt habe ich nach einer selbst erstellten Druckdatei im Copy Shop bedrucken lassen. Dazu habe ich einen Mund gemalt und den Schriftzug Keeeekse drunter gesetzt. Die fertig vektorisierte Druckdatei stelle ich euch zum Download ein. Damit gehts in einen Copy Shop der auch T-Shirts bedrucken kann. Das Shirt könnt ihr selbst kaufen (dann wisst ihr das es passt und wie es sitzt) oder ihr nehmt ggf. eines aus dem Copy Shop (sofern dieser welche in Blau hat). Im Flexdruck dauert es ca. 20-30 Minuten bis das Karnevalsshirt fertig ist. Die druckfertige Datei ist 25×25 cm groß. Je nach Größe des Shirts solltet ihr den Druck aber kleiner wählen (das machen die im Copy Shop). Bei Shirts in Größe S und M habe ich nur 17×17 cm drucken lassen.
  • Dazu habe ich die Augen grell blau geschminkt und werde mir die Nägel in passend lackieren.
  • Ohrhänger und eine Kette als Accessoires habe ich aus Fimo gebastelt.

DIY: ein Krümelmonster aus Fimo basteln

Das Kostüm ist absolut tauglich für die Kneipe (weil es ein luftiges T-Shirt ist) und ebenso für die Straße (dazu einfach ein langes Shirt oder gar die Jacke drunter ziehen).

Und nun bin ich gespannt. Wie gefällt euch mein Karnevalskostüm?