Familienurlaub im PillerseeTal

Mai 15, 2015 | Europareisen, Reiseziele | 1 Kommentar

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Letzten Sommer war eine Station unserer Sommerferien-Rundreise das schöne Pillerseetal in den Kitzbüheler Alpen. Im Juni geht die Sommersaison los und deshalb wird es höchste Zeit, dass ich euch den passenden Reisebericht mit Tipps für euren Familienurlaub liefere.

Familienurlaub im PillerseeTal: familienfreundlicher Gasthof Grosslehen

Gewohnt haben wir im Pillerseetal im Gasthof Grosslehen in Fieberbrunn. Das Besondere an diesem Gasthof sind die hauseigenen Attraktionen wie der Schwimmteich, der Mini-Zoo und der Hochseilgarten mit Spaß für groß und klein. Leider meinte es das Wetter bei unserem Besuch im Pillerseetal gar nicht gut mit uns. Es regnete … und regnete … und regnete. Einige der geplanten Ausflüge sind buchstäblich ins Wasser gefallen oder waren aufgrund des Wetters nur eingeschränkt möglich. Aber wir lassen uns vom Wetter nicht die Laune verderben, packen unsere sieben Sachen (plus sieben Wechselsachen) und nehmen es frohen Mutes in Angriff, die Ausflugsziele für Familien im Pillerseetal zu erkunden.

Eins vorab, es lohnt sich einen Blick auf die PillerseeTal-Card zu werfen, denn die folgenden Ausflugstipps sind alle Inklusivleitungen der Freizeitkarte und kosten somit keinen extra Eintritt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring
  2. Erlebnispark Familienland
  3. Timoks Alm
  4. Jakobskreuz auf dem Aussichtsberg Buchensteinwand
  5. Pillersee

Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring

Mit einer Gondel, die aussieht wie ein überdimensionales Dinosaurier-Ei, geht es auf 1869 Meter über dem Meeresspiegel, hinauf auf die Steinplatte in den Triassic Park. Im Trias, vor etwa 250 bis 200 Millionen Jahren, war die Steinplatte ein Unterwasserriff. Später drifteten die Kontinente in die heutige Position und lediglich die gut erhaltenen Korallen Abdrücke in den Steinen sind als versteinerte Zeugen aus der Urzeit erhalten geblieben.

Heute befindet sich auf der Steinplatte der Triassic Park – ein Spielparadies für Kinder und ein absolut empfehlenswertes Ausflugsziel für Familien.

Im Triassic Center gibt es viel wissenswertes über die Urzeit zu erfahren, aber noch spannender ist der Wanderweg Triassic Trail, auf dem es eine Menge zu entdecken gibt. Über Stock und über Stein, vorbei an Korallen führt der 4 km lange und kinderwagentaugliche Rundweg über die Steinplatte. Die kleine Miss, ihres Zeichens etwas wanderfaul, war kaum zu stoppen. Hinter jeder Ecke gibt es etwas zu sehen. Entweder ein neuer Dino, ein Spielplatz oder der Niederseilgarten.

Triassic Park: Triassic Beach - Mini-Urmeer auf der Steinplatte Waidring Triassic Park: Triassic Beach - Mini-Urmeer auf der Steinplatte Waidring Steinplatte Waidring mit Aussicht auf den Wilden Kaiser Aussichtsplattform auf der Steinplatte Waidring

Fantastisch ist auch die Aussicht von der knapp 70 Meter über dem Abgrund schwebenden Aussichtsplattform. Selbst bei schlechtem Wetter ein wahnsinns Ausblick.

Noch waaaaahnsinniger ist der Ausblick vom Gipfelkreuz. Mit festem Schuhwerk ist es selbst mit Kindern möglich den Gipfel zu besteigen. Der Wanderweg (ca. 1,5 Stunden) von der Bergstation der Gondelbahn bis zum Gipfel ist gut ausgebaut, jedoch nicht mit Kinderwagen zu bewältigen.

Familienurlaub im PillerseeTal: Triassic Park auf der Steinplatte Waidring

Spätestens beim Foto am Gipfelkreuz ist dann auch das Gezeter der Kleinen verstummt und Stolz macht sich breit auf der zarten Hühnerbrust. Hier sollten Eltern natürlich immer ein Auge auf das Kind haben, besser noch die Hand am Kind haben, denn es ist und bleibt ein Berggipfel mit der Gefahr, herunter zu fallen.

Der Eintritt in den Triassic Park ist frei, ihr zahlt lediglich die Berg- und Talfahrt mit der Gondel oder Nullkommanix, wenn ihr in Besitz einer PillerseeTal-Card seid.

Erlebnispark Familienland

Ein weiteres Ausflugsziel für Familien ist der Freizeitpark Familienland in St. Jakob in Haus. Der Freizeitpark ist klein & fein und vollkommen auf Familien ausgerichtet.

Lieblingsattraktion der kleinen Miss: Wild Raft – die Wildwasserbahn, die garantiert für eine kühle Erfrischung sorgt.

Lieblingsattraktion der Eltern: „BIG BANG“ Achterbahn – die höchste Familien-Achterbahn Österreichs, die aber leider nichts für das zarte Gemüt meines Töchterleins ist.

Lieblingsattraktion der Familie: Krokodiljagd – das Karussell zum selber lenken und selbst bestimmen wie schnell es geht.

Der Eintritt kostet für Erwachsene und Kinder ab 1,30 m 14,00 Euro und für Kinder ab 3 Jahren bis 1,30 m 12,00 Euro oder ist für Inhaber der PillerseeTal-Card frei.

Familienurlaub im PillerseeTal: Freizeitpark Familienland Familienurlaub im PillerseeTal: Freizeitpark Familienland

Timoks Alm

Auf Timoks Abenteuerlehrpfad gibt es knifflige Rätsel zu lösen und im weltgrößten Niederseilgarten können die Kids ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Großes Highlight ist aber Timoks Coaster, die Zweisitzer Sommerrodelbahn.

Leider war es uns wettertechnisch nicht möglich, Timoks Alm selbst zu besuchen. Gnäää.

Die Bergbahn Fieberbrunn ist im Preis der PillerseeTal-Card enthalten, es fallen lediglich die Kosten für Timoks-Coaster an.

Jakobskreuz auf dem Aussichtsberg Buchensteinwand

Das begehbare Jakobskreuz findet sich auf dem Gipfel der Buchensteinwand in St. Ulrich am Pillersee. Die Aussichtsplattformen des Kreuzes bieten eine grandiose Aussicht nach allen vier Seiten (wenn es denn der Himmel nicht gerade mit grauen Regenwolken verhangen ist).

Für Inhaber der PillerseeTal-Card ist die Fahrt mit der Bergbahn inklusive und es fällt lediglich der Eintritt für das Jacobskreuz an (Erwachsene 6,00 Euro, Kinder 4,00 Euro).

Familienurlaub im PillerseeTal: Jakobskreuz auf dem Aussichtsberg Buchensteinwand Familienurlaub im PillerseeTal: Jakobskreuz auf dem Aussichtsberg Buchensteinwand Familienurlaub im PillerseeTal: Jakobskreuz auf dem Aussichtsberg Buchensteinwand

Pillersee

Der smaragdgrüne Pillersee ist das Herz des PillerseeTales. Der erfrischend kühle See lädt im Sommer zum Baden, Rudern und Tretboot fahren ein. Die Spiegelung des Bergpanorama im ruhenden Pillersee ist einzigartig schön. Wir hatten einen kurzen Moment der Sonne und ich konnte ein wenig der Schönheit einfangen.

Von Ende Juni bis Anfang September findet fast jeden Mittwoch das Seeleuchten mit Feuerwerk statt. Der Eintritt ist frei. Zufahrt gibt es über die Mautstraße. Eine Picknickdecke ist ratsam.

Familienurlaub im PillerseeTal: Bergpanorama im Pillersee

Mein Fazit: Das PillerseeTal bietet neben einem unbeschreiblichen Bergpanorama viele Attraktionen für Familien und kleine Kinder. Trotz des nicht so vorteilhaften Wetters hatten wir viel Spaß und haben jede Menge erlebt. Die Anschaffung einer PillerseeTal-Card ist definitiv eine Überlegung wert – neben Bergbahnen und vielen Attraktionen ist auch das Kinderprogramm des Tatzi Kinderclub inklusive. Als Familienreiseziel mit Aktivprogramm absolut empfehlenswert.

Familienurlaub im PillerseeTal: Wilder Kaiser im Sonnenuntergang

Weiterführende Links und Informationen


Offenlegung: Unsere Reise erfolgte in Kooperation mit Tirol Werbung und der Region Kitzbüheler Alpen.