Die Zugspitze und das Gipfelpanorama vom höchsten Berg Deutschlands

Feb 7, 2013 | Europareisen, Reiseziele | 4 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Wir sind in der Tiroler Zugspitzarena, was liegt da näher als der Zugspitze mal aufs Dach zu steigen und einen Blick ins Tal zu werfen. Die Zugspitze ist mit 2962 Meter der höchste Berg Deutschlands und der Grenzberg zwischen Österreich und Deutschland.

Birgit Linder (Presse & Kommunikation Tiroler Zugspitz Arena) begleitet uns an diesem Tag. Sie ist exklusive Reiseführung für uns und macht sich wunderbar als Kindermädchen für Amelie. Nicht nur Amelie hat Birgit direkt ins Herz geschlossen.

Von Ehrwald bis zur Zugspitze sind es nur 10 Minuten mit dem Auto. Das Wetter zeigt sich wohlwollend: blauer Himmel, Sonnenschein und leichte Schleierwolken. Per Gondel bezwingen wir den Berg. Die Tiroler Zugspitzbahn überwindet dabei einen Höhenunterschied von 1725 Meter – von der Talstation bis zum Gipfel.

So eine Fahrt mit einer Gondel finde ich immer wieder aufregend. Ich stehe sicher, mit festem Boden unter den Füssen, werde in Windeseile nach oben gezogen und kann dabei zusehen wie um mich herum alles winzig klein wird.

Auf der Zugspitze oben angekommen bietet sich ein Wahnsinnsausblick!

Ganz anders als vom Corvatsch in der Schweiz kann ich hier weit, weiter und noch weiter schauen. Kein hoher Berg in der Nähe. Nichts verstellt mir die Aussicht. Ich habe die 4 Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien im Blick. Ein Gefühl der Freiheit macht sich breit, ich stehe im wahrsten Sinne über den Dingen.

Ich sehe viele kleine Dörfer, kann den Starnberger See sehen und bei wolkenlosem Himmel kann man sogar bis München schauen, sagt Birgit.

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Mit wenigen Schritten überschreiten wir in 2962 Metern die Grenze von Österreich nach Deutschland. Vor mir prangt ein großes Schild Bayern, im Gegenlicht der strahlenden Sonne kaum zu erkennen, und hinter mir verweist das Tirol Schild auf die österreichische Region. Brigit weist mich auf das unscheinbare blaue Häuschen hin, was früher die Grenzkontrolle war.

Weniger unscheinbar sind die großen Sendemastanlagen und viele Antennen. Auch der Deutsche Wetterdienst ist hier zuhause und betreibt die Wetterwarte auf der Zugspitze.

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Leider hat Deutschlands höchster Biergarten gerade nicht geöffnet. Eigentlich schade. Es ist angenehm warm in der Sonne und zu einem bayrischen Maß Bier im Liegestuhl würde ich jetzt nicht nein sagen.

Auf der Talfahrt zeigt Birgit mir die Wiener Neustädter Hütte, welche unterhalb der Tiroler Zugspitzbahn Trasse liegt. Die Hütte liegt auf 2213 Meter, ist nur in den Sommermonaten und ausschließlich per Fuß zu erreichen. Über die Gondeln der Tiroler Zugspitzbahn erfolgt auch die Versorgung der Hütte. Von Ehrwald aus ist es eine anspruchsvolle Wanderung mit schmalen Wegen und Klettersteigen bis dahin.

Vielleicht nicht gerade der richtige Wanderweg für einen Einsteiger wie mich, aber wandern kann ich mir mit dieser Aussicht sehr gut vorstellen.

Wieder an der Talstation angekommen weiß ich genau, dass ich nicht zum letzten Mal auf der Zugspitze war. Ich komme wieder!

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Lehnt euch zurück und genießt den Panoramablick von der Zugspitze.

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY - das goldene Gipfelkreuz

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY - Bergstation der Tiroler Zugspitzbahn

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY - Bergstation der Tiroler Zugspitzbahn

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY - Talfahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn

Blick von der Zugspitze - TOP OF GERMANY - Talfahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn

Die Tiroler Zugspitzbahn in der Talstation

Weitere Bilder gibt es im Facebook Album: Panoramablick von der Zugspitze


Disclaimer: Dieser Aufenthalt wurde uns durch Tirol Tourismus im Rahmen der Aktion ‘Bergwinter in Tirol erleben’ ermöglicht. Herzlichen Dank dafür. Ansichten und Eindrücke bleiben jedoch meine eigenen.

Liebe Birgit, vielen Dank für deine nette Begleitung und den tollen Tag.