Urlaub in Dänemark – ein Reisetagebuch in Sketchnotes

Apr 30, 2014 | Europareisen, Reiseziele | 7 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Wir haben unseren letzten Urlaub in Dänemark verbracht und dazu bin ich noch ein paar Reiseberichte schuldig. Heute gibts mein erstes Reisetagebuch in Form von Sketchnotes.

Ich habe mich während unseres Familienurlaubes jeden Abend hingesetzt und die Erlebnisse des Tages in Sketchnotes zusammengefasst. Jetzt bin ich mal gespannt, ob ihr unseren Tagesablauf und unsere Erlebnisse nachvollziehen könnt. Unter die Sketchnotes habe ich den Tag kurz aufgeschrieben. Ausführliche Tipps zum Familienurlaub in Dänemark folgen in den nächsten Tagen.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 1

  • 12.04.2014
  • Wir hatten eine lange Anreise im Auto  – von Köln nach Dänemark – Wann sind wir endlich da?
  • Ferienhaus bezogen – schön groß und doch gemütlich.
  • Danach direkt ab zum Strand. Leider fing es an zu regnen, also schnell wieder zurück ins Ferienhaus.
  • Mit wetterfester Kleidung ging es in den Supermarkt, denn Abends gab es Pizza.
  • Für Mama noch ein leckeres Carlsberg, bevor es ins Bett ging.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 2

  •  13.04.2014
  • Aufstehen. Zähne putzen. Anziehen > wetterfeste Matschhosen.
  • Dann ab an den Strand – Wellen gucken.
  • Zum Mittag ging es zurück ins Ferienhaus – Nudeln essen. Sehr lecker. Wie Nudeln nun mal sind.
  • Fachmännisch mit Eimerchen ausgestattet, wieder zurück an den Strand. Steine sammeln. Bis der Eimer voll ist!
  • Dabei wieder unglaubliche Wellen gesehen. Die perfekte Welle.
  • Im Ferienhaus einen Kaffee zum Aufwärmen, bevor es Abends zum Sonnenuntergang nochmal an den Strand ging.
  • Dicke Wolken machten uns einen Strich durch die Rechnung. Nix mit Foto.
  • Beim gemütlichen Fernsehabend mit der kleinen Miss Rapunzel geguckt und dann ab ins Bett.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 3

  •  14.04.2014
  • Wir sind nach Lemvig an den Hafen gefahren. Dort gibts ne Kirche, hübsche Gassen, nette Geschäfte.
  • Im Hafen ist ein Boot gekentert und ein Kran hat es versucht wieder heraus zu ziehen. Ob das der heftige Wind war?
  • Mit dem Auto ging es weiter zu einem Aussichtspunkt, mit Blick über sanfte Hügel und weite Ebenen.
  • Leerer Eimer, neues Glück. Am Strand haben wir wieder Steine gesammelt und Hammer Wellen gesehen.
  • Aufwärmrunde in unserer Sauna im Ferienhaus, bevor es zum Sonnenuntergang wieder an den Strand ging.
  • So schön, wie die Sonne über der Nordsee unter geht.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 4

  •  15.04.2014
  • Puhh. So früh aufstehen.
  • Mit dem Auto ging es zur Fähre nach Veno. Dort wollten wir Rad fahren, aber die Räder waren defekt. Also mit der Fähre zurück, Auto holen.
  • Am Strand gab es Picknick und natürlich waren wir Muscheln sammeln. Kann man ja nie genug von haben.
  • Weiter nach Hjerl Hede ins Freilichtmuseum.
  • Von da ging es nach Holstebro, wo ich meinen Lieblingsplatz gefunden habe. Ein kleines Tischchen, direkt am See.
  • Wieder zurück, ging es Abends an den Strand. Klaro. Sonnenuntergang gucken. Welches Kind interessiert schon der Sonnenuntergang. Eine Sandburg bauen ist viel schöner.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 5

  •  16.04.2014
  • Mit dem Auto ging es immer geradeaus (gefühlt einmal quer durch Dänemark hindurch) zur Mittelalterburg nach Spottrup.
  • Auf dem Weg über Land haben wie unzählige Kirchen gesehen. Hinter jedem Hügel gibt es mindestens eine kleine Kirche.
  • Später ging es nach Glyngore an den Hafen. Dort wurden im Frühlingswetter die ersten Boot wieder ins Wasser gesetzt.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 6

  •  17.04.2014
  • In Dänemark sieht man überall die Dänische Flagge. Jedes zweite Haus hat irgendwo eine Fahne.
  • Unser Weg führte uns ins benachbarte Thyboron, zum Sneglehuset, einem Haus über und über mit Schnecken und Muscheln beklebt.
  • Am Stand haben wir Muscheln gesammelt (besser ist, man hat genug auf Vorrat) und Krabben in Einzelteilen gefunden.
  • Als es anfing zu Regnen und schüttete wie aus Eimern, sind wir zurück ins Ferienhaus gefahren.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 7

  • 18.04.2014
  • Auf dem Weg nach Thyboron haben wir einen Stopp am Leuchtturm Bovbjerg Fyr eingelegt. Was für eine Aussicht.
  • Vom Leuchtturm ging es weiter ins Jyllands Akvariet nach Thyboron, zum Fische gucken und Haie füttern.
  • Am Hafen von Thyboron haben wir die Angel ausgeworfen. Leider erfolglos – Abends gab es keinen Fisch für uns.

Urlaub in Dänemark - Reisetagebuch in Sketchnotes - Tag 8

  •  19.04.2014
  • Nach einer Woche Urlaub in Dänemark hieß es Sachen packen. Klamotten, Zahnbürste, Schuhe, Laptop – alles musste wieder im Koffer verpackt werden.
  • Mit unzähligen Steinen im Gepäck ging es von Dänemark zurück nach Köln.
  • Unter dem Schlagwort Dänemark, gibt mehr über unsere Dänemark Reise zu erfahren :)

Und? Habt ihr alle Sketchnotes zu unserer Reise nach Dänemark lesen können?

Offenlegung: Unsere Reise nach Dänemark wurde von Enjoy Limfjorden unterstützt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt.