Spekulatius Cupcakes

Jan 14, 2015 | Rezepte | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zur Weihnachtszeit gab es hier ordentlich Spekulatius. Mit Schokolade, ohne Schokolade, helle oder dunklere Spekulatius – egal, die Kids stehn auf den weihnachtlichen Keks. Deshalb habe ich daraus  Spekulatius Cupcakes für die Weihnachtstafel gebacken.

Rezept Spekulatius Cupkakes - Cupkakes zu Weihnachten

Spekulatius Cupcakes – So wird`s gemacht

Für etwa 12 Spekulatius Cupcakes benötigt ihr folgende Zutaten.

Für den Teig:

  • 120 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Salz
  • 2 EL Speculoos (Spekulatius Creme aus Belgien. Gibt dem Cupcake einen kräftigen Spekulatius Geschmack und schmeckt auch lecker auf’s Brot. Es geht aber auch ohne.)
  • etwa 100 ml Milch

Für das Frosting:

  • 400 – 600 g Frischkäse (je nach dem wie viel Frosting ihr nachher mögt)
  • Puderzucker
  • Zimt
  • Vanille aus der Mühle
  • 6-7 Spekulatius Kekse

Spekulatius Capcakes – die Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Zwei Papierförmchen ineinander gesetzt ersetzt das Muffinblech.
  2. Für den Teig die Butter und den Zucker schaumig schlagen, anschließend die Eier dazu geben und ebenfalls verrühren.
  3. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und die Gewürze) gut mischen und dann mit der Butter-Zucker-Ei-Masse vermengen.
  4. Die Speculoos Creme dazu geben (wenn vorhanden) und zusammen mit der Milch untermixen.
  5. Muffin-Förmchen zu 374 mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe machen!
  6. Die Cupcakes zum Auskühlen nach etwa 5 Minuten aus dem Backblech nehmen und auskühlen lassen.
  7. Während die Muffins abkühlen wird das Frosting vorbereitet. Dafür den Frischkäse mit etwas Puderzucker, Zimt und Vanille in eine Schüssel geben und kurz vermengen. Das Frischkäse-Frosting mit Puderzucker soweit süßen, bis es dir schmeckt.
  8. Die abgekühlten Cupcakes mit dem Frosting bespritzen und nach Belieben mit einem halben Spekulatius und Dekorzucker dekorieren. Kleiner Tipp: Das Frosting weicht den Spekulatius auf Dauer auf. Also erst kurz vor dem Servieren dekorieren, damit der Keks schön knackig bleibt.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Rezept Spekulatius Cupkakes - Cupkakes zu Weihnachten

Spekulatius Capcakes – Pin it

Rezept für weihnachtliche Spekulatius Cupcakes