Eiskalter Sommer Kuchen: Erdbeer-Eistorte

Jun 13, 2014 | Rezepte | 9 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Diese Erdbeer-Eistorte wird der Hit auf jeder sommerlichen Kaffeetafel. Frisch aus dem Tiefkühlschrank kommt diese eiskalte Erfrischung wie gerufen.

Rezept Erdbeer-Eistorte

Zutaten:

  • 200 g Frischkäse
  • 70 g Zucker
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 150 g Baiser
  • 2x 500 g Erdbeeren
  • 400 ml Cremefine zum Schlagen
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Rezept Erdbeer-Eistorte

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen und putzen. 250 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, 250 g Erdbeeren pürieren. Die zweite 500 g Schale ist dir Dekoration auf der Eistorte.
  2. Frischkäse mit Zucker glatt rühren. Baiser grob zerkleinern – geht gut in einer Tüte und dann drauf klopfen. 70 g Schokolade mit einem scharfen Messer in feine Raspel schneiden und mit den Baiserbröseln zum Frischkäse geben. Erdbeerstückchen hinzufügen und alles gut vermengen.
  3. Cremefine mit dem Vanillezucker aufschlagen und unter die Frischkäse Masse heben. Erdbeerpüree hinzufügen und nur grob verrühren.
  4. Alles in eine kleine 26 cm Springform geben und in den Gefrierschrank stellen.
  5. Nach 4 bis 5 Stunden ist die Eistorte schon soweit gefroren, dass man sie sehr gut essen kann. Nach 12 Stunden ist die Eistorte komplett durchgefroren – dann besser vor dem Verzehr 10-15 Minuten antauen lassen.
  6. Vor dem Servieren die Eistorte mit den restlichen Erdbeeren und Schokoraspeln garnieren. Die Eistorte lässt sich mit einem in heißes Wasser getauchten Messer am besten schneiden.

Lasst es euch schmecken!

Was ist eure Lieblingserfrischung im Sommer?