Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung Gugelhupf

Mrz 6, 2018 | 0 Kommentare

Der Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung ist frisch, saftig und schmeckt das ganze Jahr. Mit Marzipan Möhrchen und Zucker Häschen dekoriert, darf der Möhrenkuchen besonders zu Ostern auf keiner Kaffeetafel fehlen.

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zu Ostern darf ein saftiger Möhrenkuchen als Belohnung für den Osterhasen natürlich nicht fehlen. Dieser Möhrenkuchen ist besonders saftig und hat als Easter Egg einen Frischkäse Kern versteckt.

Allein die Kombi Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung schmeckt oberlecker und sieht, mit ein paar Blümchen dekoriert einfach hinreißend aus. Für die Blume Deko einfach eine kleine, schmale Vase oder ein Glas in die Mitte des Gugelhupf stellen und eine große opulente Blüte und / oder kleine zarte Blüten hineinstecken. Die Blümchen dürfen natürlich nicht mitgegessen werden, machen sich aber, nachdem der Kuchen aufgefuttert wurde, immer noch gut als Deko.

Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung Gugelhupf Rezept

Aber zu Ostern darf es doch gern etwas mehr sein und deshalb habe ich meinem Möhrenkuchen Gugelhupf ein Frischkäse Topping verpasst und dieses mit kleinen Marzipan Möhrchen* und süßen Zucker Häschen* dekoriert. Eigentlich wollte ich den Möhrenkuchen mit Marzipan Möhrchen und gerösteten Mandelsplittern garnieren, aber die kleinen Häschen haben sich einfach dazwischen gedrängelt und ich finde die sehen wirklich bezaubernd aus. So ist der Möhrenkuchen garantiert ein Hingucker auf jeder österlichen Kaffeetafel.

Also wenn das nicht die perfekte Belohnung nach einer anstrengenden Ostereiersuche ist ;-)

Die Zutatenliste für den Gugelhupf mag zwar auf den ersten Blick lang und umständlich aussehen, aber das täuscht, denn jeder kann ganz leicht den Möhrenkuchen backen. Die Zutaten und die genaue Anleitung findest du unten im Möhrenkuchen Rezept.

Das Rezept ist für einen Gugelhupf* gedacht. Der Möhrenkuchen schmeckt aber ebenso gut als Kastenkuchen mit Füllung. Beim Kastenkuchen aber darauf achten, die Form nur zu 2/3 voll zu machen, denn der Kuchen geht etwas auf. Die hier angegebene Teig Menge könnte also etwas viel sein für einen Kastenkuchen. Der restliche Teig kann dann aber auch zu Muffins verarbeitet werden (dann bitte entsprechend die Backzeit reduzieren).

Nun bleibt eigentlich nichts mehr zu sagen, als FROHE OSTERN und lass es dir schmecken!

XOXO

Rezept drucken

Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung

Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung Gugelhupf Rezept
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Menüart Kuchen & Torten
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Gugelhupf

Zutaten

Möhren-Teig
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 4 Stück Eier Größe M
  • 220 g Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 300 g Möhren geschält und geraspelt
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 240 g Mehl
Frischkäse Füllung
  • 1 Stück Ei Größe M
  • 300 g Frischkäse natur
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1-2 EL Mehl
Frischkäse Topping
  • 200 g Frischkäse natur
  • 40 g Puderzucker
Dekor
Menüart Kuchen & Torten
Vorbereitung 45 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Gugelhupf

Zutaten

Möhren-Teig
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 4 Stück Eier Größe M
  • 220 g Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 300 g Möhren geschält und geraspelt
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 240 g Mehl
Frischkäse Füllung
  • 1 Stück Ei Größe M
  • 300 g Frischkäse natur
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1-2 EL Mehl
Frischkäse Topping
  • 200 g Frischkäse natur
  • 40 g Puderzucker
Dekor
Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung Gugelhupf Rezept
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Die Gugelhupfform einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Beiseite stellen.
  2. Frischkäse Füllung vorbereiten: Frischkäse cremig rühren, Puderzucker, Vanille Extrakt, Ei und Mehl hinzufügen, alles zu einer glatten Masse verrühren. Beiseite stellen.
  3. Möhren waschen, schälen und fein raspeln.
  4. In einer großen Schüssel das Mehl mit Backpulver, Zucker und Salz gründlich mischen. Öl hinzufügen und rühren, bis alles verbunden ist. Die Eier einzeln hinzufügen und gut unterrühren. Gemahlene Mandeln und gemahlene Haselnüsse unterheben. Der Teig ist jetzt noch recht zäh, die fehlende Flüssigkeit kommt durch die Möhren hinzu. Möhrenraspel hinzufügen und einrühren, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist.
  5. Vom Teig etwa 3/4 in die Form füllen und am Rand etwas noch oben ziehen, bis eine kleine Mulde für die Füllung entsteht. Die Frischkäse Füllung löffelweise vorsichtig in die Mulde geben. Darauf achten, dass möglichst keine Füllung am äusseren Rand zu sehen ist. Restlichen Teig darauf verteilen und Kuchen für 60 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen.
  6. Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. Kuchen herausnehmen und etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann erst auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.
  7. Frischkäse Topping: In einer Schüssel den Frischkäse mit Puderzucker gut vermischen. Die Masse sollte mehr dick-cremig als flüssig sein, sonst lassen sich keine Tuffs aufspritzen. Das Topping in einen Spritzbeutel mit Tülle geben und rundherum kleine Tuffs auf den Gugelhupf spritzen. Mit Dekor Möhrchen und/oder Hasen Streusel dekorieren. Als Dekoration eignen sich auch geröstete Mandelsplitter sehr gut.

Möhrenkuchen mit Frischkäse Füllung Gugelhupf Rezept

* = Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.