Jabra Revo Wireless: On-Ear Musikgenuss für die Reise

Mrz 24, 2014 | Empfehlungen, Shopping | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Vor einigen Tagen habe ich das Jabra Revo Wireless zum Testen bekommen. Das Jabra Revo ist in meinen Augen in erster Linie ein On-Ear Kopfhörer für kabellosen Musikgenuss und bringt in zweiter Linie ein praktisches Headset gleich mit.

Schon allein das Auspacken des Kopfhörers eine wahre Freude. Endlich eine einfache Verpackung, die optisch gut aussieht und sich dennoch leicht öffnen lässt. Nichts ist schlimmer, als eine Verpackung der ich erst mühsam mit einer Schere zu Leibe rücken muss. In diesem Fall hatte ich den Jabra Revo Kopfhörer schon mit wenigen Handgriffen in der Hand.

Was mir direkt auffällt, ist das dezente Design, die solide Verarbeitung und der angenehme Griff der Materialien. Ja, es macht mir regelrecht Freude den Kopfhörer in der Hand zu halten und über die weichen Materialien zu streichen. Einfach weil es sich gut anfühlt. Genauso gut wie sich das Jabra Revo * in der Hand anfühlt, sitzt es auch auf dem Kopf. Der Überkopfbügel ist oben am Kopf weich gepolstert, die seitlichen Ohrbügel lassen sich verstellen und die Hörermuscheln sind weich gepolstert – alles für bestmöglichen Sitz des Kopfhörers.

Das Bluetooth Pairing mit meinem iPhone klappte schnell und unproblematisch, dass ich sofort mit der Musikwiedergabe starten konnte. Der Sound – umwerfend gut! Noch besserer Sound gefällig? Geht klar – Jabra bietet dazu eine eigene kostenlose App für vollen Dolby-Digital Plus-Klang an.

Die Bedienung ist recht einfach. Über die Touch-Flächen der rechten Hörermuschel lassen sich Lautstärke, Titelsprung und Rufannahme steuern.

Im zweiten Test habe ich den Kopfhörer via Bluetooth mit meinem iMac verbunden – das klappte schnell und ohne Probleme. Auch das Streamen von Musik funktioniert einwandfrei – in diesem Fall via Spotify.

Besonders praktisch und mein Lieblingsfeature: der Jabra Revo Kopfhörer lässt sich zum Transport platzsparend zusammenfalten und ist damit absolut reisetauglich.

Jabra Revo Wireless Kopfhörer im Test

Zusammenfassung

[symple_tabgroup] [symple_tab title=“Merkmale“]
TypMuschelkopfhörer / On-Ear
TragestilÜberkopfbügel – faltbar
Musik/GesprächszeitBis zu 12 Stunden
Standby-DauerBis zu 240 Stunden
VerbindungBluetooth & NFC
Preisca. 180 € Jabra Revo Wireless On-Ear-Kopfhörer * Amazon Link
weitere Informationen & DatenJabra Revo Wireless Produktseite
[/symple_tab] [symple_tab title=“Lieferumfang“]

Zum Lieferumfang gehören ein Stoffbeutel, ein USB-Ladekabel und ein Kopfhörer-Anschlusskabel mit Multifunktionstaste.

Die Jabra Sound App kann im Store kostenlos für iPhone und Android geladen werden.
[/symple_tab] [/symple_tabgroup]

* Amazon Affiliate Link: Der Klick kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.

Offenlegung: Dieses Produkt wurde mir von Jabra zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt.