Beauty DIY: schimmernde Tannenbaum Lotion Bars selber machen

Dez 5, 2016 | Geschenkideen, Kosmetik | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Die Idee für diese schimmernden und glitzernden Tannenbaum Lotion Bars kam durch die kleine Miss zustande, als sie mal wieder mit leuchtenden Augen im Lush Store stand und dort den glitzernden Lush Goth Fairy Shimmer Bar der Herbst Kollektion bewundert hatte. Schnell nach Hause in die Hexenküche und dort einen Lotion Bars kreiert, der zart die Haut streichelt und dabei einen leichten Schimmer und kleine Glitzerpartikel auf der Haut hinterlässt. Hallelujah, das Weihnachtsfest kann kommen.

Diese selbstgemachten Lotion Bars eignen sich übrigens, hübsch verpackt in kleinen Tütchen, ganz hervorragend als Geschenkidee zu Weihnachten. Und hier gibt’s das Rezept für euch.

Beauty DIY: Tannenbaum Lotion Bars selber machen mit Schimmer & Glitzer

Beauty DIY: Tannenbaum Lotion Bars selber machen

Bezugsquellen:
Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren* oder Naissance* meist über Amazon* (*Partnerlink).
Ihr benötigt folgende Zutaten für die weihnachtlichen Tannenbaum Lotion Bars:

Hinweise:

Die Mengenangaben reichen für 4 Tannenbaum Lotion Bars mit der oben genannten Silikonform.

Die Auswahl der ätherischen Öle bleibt den eigenen Vorlieben belassen. Passen würde hier z.B. auch eine der folgenden Kombinationen: Lemon und Rosmarin, Lemon und Zedernholz oder Lemon, Rosmarin und Minze.

Über die Zutaten in den weihnachtlichen Tannenbaum Lotion Bars:

Kakaobutter: dient als Fettlieferant und pflegt rissige Haut wieder geschmeidig. Kakaobutter versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit, zudem wirkt sie hautberuhigend und pflegend.

Sheabutter: pflegt trockene, rissige Haut wieder zart und weich. Wer den ausgeprägten erdigen, schokoladigen Geruch nach Nüssen und Butter nicht mag, sollte lieber auf raffinierte Sheabutter zurückgreifen.

Beerenwachs: dient hier vorrangig als Konsistenzgeber.

Mandelöl Öl: sorgt für ein schönes, weiches Hautgefühl. Mandelöl ist sehr pflegend, wird aber nur langsam von der Haut aufgenommen. Deshalb nicht zu viel im Rezept verwenden, sonst bleibt ein öliger Film auf der Haut zurück.

Beauty DIY: Tannenbaum Lotion Bars selber machen mit Schimmer & Glitzer

Zubereitung der weihnachtlichen Tannenbaum Lotion Bars:

Schritt 1: Zutaten mit einer Küchenwaage abwiegen und in einen Schmelztopf geben.

Schritt 2: Schmelztopf über ein Wasserbad hängen, langsam und schonend erwärmen bis die festen Fette/Öle geschmolzen sind. Topf von der Kochstelle nehmen.

Schritt 3: Lidschatten mit einem Messer fein zu Pulver abschaben und zusammen mit dem Glitzerpuder gut unterrühren. Ich habe einen zart grünen Lidschatten verwendet (MyMermint von Catrice). Beim Glitzerpuder nehmt ihr eine Menge nach eurer persönlichen Glitzervorliebe 🙂

Schritt 4: Nun das Duftöl hinzufügen (die obige Tropfen-Angabe dient als Orientierung) und gut verrühren. Wer auf Duftstoffe allergisch reagiert, lässt die ätherischen Öle an dieser Stelle bitte weg.

Schritt 5: Legt euch zuerst ein Küchenbrettchen unter die Silikonform, damit ihr diese nach dem Befüllen mit der flüssigen Fett-/Öl-Mischung einfacher in den Kühlschrank tragen könnt.

Schritt 6: Füllt die einzelnen Mulden der Silikonform mit der Fett-/Öl-Mischung bis knapp unter den Rand und stellt sie anschließend zum Auskühlen in den Kühlschrank.

Auch interessant:
Hier findet ihr weitere Rezepte zum Kosmetik selber machen.

Tipp zur Reinigung: Wenn die Reste im Schmelztopf erst einmal fest geworden sind lässt sich der Topf schwer reinigen. Deshalb gieße ich das heiße Wasser aus dem Wasserbad direkt nach dem Abfüllen der Körperbutter in den Schmelztopf, ein Spritzer Geschirrspülmittel dazu und sofort mit einer Bürste reinigen. Fertig.

Anwendung:

Die Fette in der Lotion Bars erwärmen sich durch Körperkontakt und pflegen die Haut. Durch den schimmernden Lidschatten und die zusätzlichen Glitzerpartikel bleibt ein leichter Schimmer und Glitzer auf der Haut zurück.

Ein großer Teil der Glitzerpartikel wird auf die Unterseite der Silikonform (dies ist nach dem Ausformen die Oberseite der Lotion Bars) absinken. Deshalb wird es am Ende einen zwei in eins Tannenbaum Lotion Bar geben, der insgesamt schimmert und auf der Oberseite zusätzlich Glitzerpartikel auf die Haut überträgt.

Beauty DIY: Tannenbaum Lotion Bars selber machen mit Schimmer & Glitzer

Aufbewahrung & Haltbarkeit:

Diese selbstgemachte Körperbutter auf Ölbasis ist ca. 6 Monate haltbar, maximal jedoch so lange wie die einzelnen verwendeten Rohstoffe haltbar sind. Die Haltbarkeit hängt jedoch sehr von der Hygiene bei der Herstellung ab, arbeitet also stets so sauber wie möglich.

Viel Spaß mit euren neuen weihnachtlichen Lotion Bars!

Beauty DIY: weitere Lotion Bars zum selber machen

Massage Lotion Bars mit Kaffee

DIY Massage-Lotion-Bars / Körperbutter mit Kaffee selber machen

Honey Lotion Bars

Körperbutter selber machen / Bodybutter selber machen Honey-Lotion-Bars


Hinweis: Bitte beachtet, ich bin weder Medizinerin noch Kosmetikerin. Auf meinem Blog teile ich lediglich die von mir erdachten und persönlich ausprobierten Rezepte, ferner gebe meine Tipps zu Herstellung und Bezugsquellen weiter. Gerne beantworte ich eure Fragen dazu. Die Rezepte verwendet ihr auf eigene Gefahr.

Affiliate: Mit * gekennzeichnete Materialien mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.