Halloween: Party Dekoration für Sweet Table

Okt 27, 2014 | DIY Ideen | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Morgen fliege ich in die Türkei und am Freitag komme ich zurück. Dann geht es für mich quasi direkt vom Flieger zur Party bei uns im Hof. Wir schmeissen eine kleine Halloween Party für Kinder – mit gruseligem Buffet, Sweet Table und einer Nachtwanderung mit Taschenlampen.

Und weil jeder etwas mitbringt, habe ich am Wochenende schon etwas vorbereitet. Hier mein Halloween Sweet Table und danach die Informationen zum Nachbasteln für euch.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_10

Kerzen mit Masking Tape und Totenkopf

Vor Kurzem habe ich euch die Deko-Idee mit den Kerzen mit Masking Tape und Totenkopf-Steckern gezeigt. Die Kerzen passen wunderbar dazu, also habe ich sie auch hier verwendet. Durch das offene Feuer der Kerzen und die Stecker aus Tonpapier eignen sie sich aber nicht, um sie unbeaufsichtigt zu lassen! Deshalb habe ich zusätzlich ein paar Kerzenhalter aus Glas für Halloween präpariert.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_13 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_14

Halloween Kerzenhalter

Die Gläser für Teelichter gibt es überall günstig zu kaufen. Einige Gläser habe ich mit Wackelaugen beklebt und andere wurden durch Mullbinden zur Mumie. Die Wackelaugen sind mit Heißkleber aufgeklebt – ein echte Fleißarbeit. Achtet darauf, dass das Glas nicht zu kalt ist, sonst klebt der Heißkleber nicht so gut. Die Mullbinden sind aus einem abgelaufenen Verbandskasten (Resteverwertung also). Einfach drumwickeln und mit Heißkleber oder doppelseitigem Klebeband befestigen. Zwei Wackelaugen draufkleben – fertig.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_5

Mumien-Trickpacks

Schnell und einfach gehen auch die Mumien-Trinkpacks. Dazu kleine Tetrapacks mit Mullbinden umwickeln, diese mit doppelseitigem Klebeband befestigen und anschließend zwei Wackelaugen draufkleben. Noch ein paar Blutflecken mit Theaterblut aus der Drogerie drauf – fertig.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_9

Buchstaben – BUH

Für den Schriftzug BUH habe ich Buchstaben aus Pappe ausgeschnitten und diese ebenfalls mit Mullbinden umwickelt. Funktioniert genauso wie oben bei den Tatrapacks. Mit Blutflecken darauf wird’s gruselig.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_12

Scherenschnitt Silhouette – Hexenhaus

Die Silhouette für das Hexenhaus mit knorrigem Baum und Grabmalen habe ich auf weißem Papier vorgezeichnet und dann auf schwarzen Tonkarton übertragen. Alles mit einer kleinen spitzen Schere ausschneiden und orangefarbiges Transparentpapier dahinter kleben. Mit weißem Stift habe ich die Reflexe aufgemalt und mit Stempelfarbe und einem Schwamm die Schatten aufgetupft. Dahinter stehen LED Teelichter – das ist sicher und es kann nichts anbrennen.

Hier sind die einzelnen Steps dafür:

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_3 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_2 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_1 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_4

Morgen habe ich noch das Rezept für Kürbis Cupcakes und Halloween Kekse für euch. Heute gibt es noch ein paar Bilder der DIY Dekoration zur Inspiration.

DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_7 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_15 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_16 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_6 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_8 DIY_Halloween_Dekoration_Sweet_Table_11

Gefällt euch die Halloween Deko für den Sweet Table? Ich denke für Kids von 2 bis 7 ist das genau das Richtige. Hoffentlich!

Feiert ihr auch Halloween? Ich bin gespannt auf eure Ideen für Dekoraktion und Buffet. Ihr könnt sie gerne in den Kommentaren verlinken.