Beach Deko DIY: aus Blumen, Reagenzgläsern und einem Backstein aus der Ostsee

Jul 12, 2016 | DIY Deko Ideen | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Bei Beach Deko denkt ihr doch sicher zuerst an Muscheln, Treibholz und Sand, oder? Eben alles was man so am Strand und im Meer findet. Und genau hier schließt sich der Kreis, denn der Backstein – Hauptelement dieser Beach Deko – ist ein Fundstück aus der Ostsee.

Den Backstein habe ich schon vor über 10 Jahren auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst, genauer gesagt auf dem Darss bei Ahrenshoop am Strand, gefunden. Vermutlich stammt er aus der alten, abgestürzten, ehemaligen Bunkeranlage der nationalen Volksarmee (NVA) der DDR.

Die Betonbunker befinden sich am Hochufer zwischen Wustrow und Ahrenshoop und sind vor 10 Jahren teilweise ins Meer gerutscht. Die inzwischen vom salzigen Wasser ausgewaschenen Betonklötze wurden dem Meer überlassen und spülen gelegentlich einzelne Backsteine ans Ufer. Zumindest damals noch.

Die Ostsee hat meinen Backstein rundgelutscht – er musste also schon ein Weilchen im Meer gelegen haben. Der Mann hat mich damals recht bekloppt angesehen, als ich zwei dieser schweren Backsteine auf dem Fahrrad mitnehmen wollte … aber ich habe mich durchgesetzt.

Lange Zeit fristeten die beiden Steine ein unbeachtetes Dasein im Schrank, bis sie mir neulich wieder in die Hände gefallen sind und nun gemeinsam mit etwas Treibholz endlich ihren schon damals bestimmen Zweck als Beach Deko mit Blumen erfüllen.

Beach Deko DIY mit Blumen im Reagenzglas im Backstein

Und so geht’s:

  1. Man nehme einen Backstein, bevorzugt rundgelutscht vom Meer, und fünf in die Löcher des Steines passende Reagenzgläser. Diese gibt’s im Bastelladen oder hier*.
  2. Reagenzgläser in die Löcher stecken … Ihr könnt mir noch folgen, oder? ;-) … Wasser rein, Blümchen dazu und in die restlichen Löcher des Backsteines kleine Treibholz Fundstücke stecken.
  3. Fertig! Und, wie gefällt euch dieser easy peasy Beach Deko DIY Tipp?

Tipp: Wenn ihr den Backstein oft bewegen wollt, würde ich eine Pappe drunter kleben, damit die Reagenzgläser nicht bei jeder Bewegung durchrutschen. Allerdings möchte ich davon abraten die Reagenzgläser im Stein festzukleben, weil man sie dann schlecht reinigen und altes Wasser ausschütten kann.

Demnächst also Augen auf beim nächsten Spaziergang am Meer und auch die großen Steine sammeln.

Beach Deko DIY mit Blumen im Reagenzglas im Backstein

Wir schreiben 2016: über 10 Jahr später sind wir heute mit Kind am Strand unterwegs. Neben Steinen sammeln wir nun auch Unmengen an Muscheln und Treibholz. Wer jemals mit Kindern am Strand war, weiß wovon ich rede. Ohne ein Eimerchen voller Muscheln geht niemand nach Hause.

Wie ich unsere nicht gerade kleine Muschelsammlung zu einer hübschen Beach Deko verarbeitet habe, zeige ich euch bald im Blog. Hier findet ihr schon mal alle bisherigen DIYs zu unseren Fundstücken mit Muscheln, Seinen & Treibholz.

Beach Deko DIY mit Blumen im Reagenzglas im Backstein Beach Deko DIY mit Blumen im Reagenzglas im Backstein

Amazon Affiliate
* Link im Rahmen des Amazon-Affiliate-Programms. Alle verlinkten Produkte sind sorgfältig und mit Liebe ausgewählt. Ich empfehle euch nur Produkte, die ich selber besitze oder kaufen würde. Der Klick auf den Link kostet dich keinen Cent mehr, aber du unterstützt mich mit einer kleinen Provision. Vielen Dank dafür.