Reisepläne und #RBITB 2013

Jan 7, 2013 | Reiseziele | 10 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

2013 ist gerade mal eine Woche alt und der Reisekalender füllt sich mehr und mehr. Aufregende Reisen und interessante Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.

Doch zunächst einmal, sofern wir uns noch nicht gehört, gelesen oder gesehen haben,
HAPPY NEW YEAR 2013!

Januar 2013

Vom 14.01. – 20.01.2013 findet die imm-Cologne statt, die weltweit größte Möbel- und Einrichtungsmesse. Köln wird zu Mekka rund um Design, Ambiente und Trends. Nun bin ich nicht gerade der typische Einrichtungsblogger, was aber nicht heißt, dass es mich nicht interessiert. Ich stehe sehr auf Design und coole Einrichtung in meiner Bude, genauso wie es mir mit Freunden darin gemütlich zu machen. Und da sind wir auch schon beim Thema.

Damit sich virtuelle Kontakte mal wieder im realen Leben treffen und austauschen können, organisiere ich mit Ben Hammer und dem Casando Magazin ein Bloggertreffen auf der imm-Cologne. Termin: 19.01.2013 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Das tolle ist: es werden 20 Tickets unter Bloggern verlost. Wer dabei sein möchte kann sich gern noch unter diesem Beitrag verewigen und mit etwas Glück mit von der Partie. Ich würde mich freuen euch dort zu treffen.

Nach der imm-Cologne habe ich eine Woche Zeit die gesammelten Eindrücke zu verarbeiten, Wäsche zu waschen und unsere Koffer zu packen – denn Ende Januar geht für eine Woche nach Tirol. Für die Aktion: Bergwinter Tirol erleben und berichten! sind wir in der Gegend Tiroler Zugspitzarena unterwegs, werden die Region erkunden und ich werde zum ersten Mal in meinem Leben auf Skier gestellt. Okay, vor 7 Jahren hatte ich mal einen vierstündigen Skikurs in der Skihalle in Neuss, aber stand seit dem nie wieder auf den Brettern und kann so quasi wirklich vom ersten Mal reden.

Februar 2013

Hoffentlich heil zurück von der Piste geht es im Februar verhältnismäßig ruhig weiter. Bis auf ein paar tolle Tage mit vielen Bützjer, Strüssjer, Alaaf und ‚D‘r Zoch Kütt‘ im Kölner Karneval ist der kurze Monat recht ruhig. Vielleicht gar nicht so verkehrt, denn so bleibt mehr Zeit für die Projektplanung und Organisation rund um die ITB im März.

Reisepläne 2013 - Kölner Hauptbahnhof

März 2013

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Anfang März geht es zusammen mit Uli aka @fernausloeserin für 5 Tage zur weltgrößten Reisemesse ITB nach Berlin. Wir haben uns für die Zeit vom 05.03.-10.03.2013 ein günstiges Airbnb Appartement in zentraler Lage zur Messe und zum Bahnhof genommen. Wer noch eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, im Appartement sind aktuell noch zwei Zimmer (bzw. 4 Betten) zur Vermietung frei.

Seit Samstag verselbständigen sich Tweets zum Reisebloggertreffen #RBITB auf der ITB. Hintergrund: es soll ein kleines Treffen für die deutschsprachigen Reiseblogger stattfinden, damit wir uns nicht nur via Twitter Timeline folgen, sondern auch mal persönlich schnacken können.

Bei geschätzt 20-30 Reisebloggern sind Einzelterminabsprachen im Laufe des Tages doch eher schwierig, ein fester Treffpunkt muss also her. Ich bin derzeit noch an der Planung des #RBITB Treffens und melde mich schnellstmöglich mit Datum, Zeit und Ort zurück. Dann könnt ihr den Termin in eurer Messeplanung berücksichtigen. Freitag der 08.03.2013 steht aber schon fest.

Ende März geht es über die Ostertage zur Entspannung ins ‚Bayerische Meran’ nach Bad Feilnbach, in die Voralpen. Ich bin selbst sehr gespannt was uns dort zwischen Moorbad und Naturheildorf erwarten wird.

April 2013

Im April klinke ich mich drei Wochen aus und fahre nach Grömitz an die Ostsee. Ein paar Impressionen werde ich euch aber sicherlich zukommen lassen und ohne Instagrams geht ja quasi auch nix mehr.

Wie geht’s 2013 weiter …

Wir werden sehen was 2013 noch für uns bereit hält – das Jahr ist ja noch jung.
2013 soll aber keinesfalls so aussehen … ;)

Reisepläne 2013 - alles, nur keine Langeweile