Gouache Tutorial: Zitronen

Jul 10, 2021 | Gouache | 0 Kommentare

Zitronen sind ein tolles sommerliches, frisches und fruchtiges Motiv für Gouache Anfänger. Die einfache rundliche bis ovale Form der Früchte lässt sich einfach malen und mit wenigen Pinselstrichen bekommst du ein eindrucksvolles Motiv. In dieser Gouache Anleitung zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du ein schönes Zitronen-Muster malen kannst.
Teile diesen Beitrag

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 43 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 14-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Malerei | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Zitronen sind ein tolles sommerliches, frisches und fruchtiges Motiv für Gouache Anfänger. Die einfache rundliche bis ovale Form der Früchte lässt sich einfach malen und mit wenigen Pinselstrichen bekommst du ein eindrucksvolles Motiv. In dieser Gouache Anleitung zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du ein schönes Zitronen-Muster malen kannst.

Gouache Tutorial – Materialempfehlung

Gouache Tutorial – Farbpalette

Für das Zitronen-Muster habe ich ein analoges Farbschema mit überwiegend kalten Farben gewählt. Das Gelb der Zitronen dominiert und wird vom Hellblau des Hintergrundes unterstützt. Mit grünen Blättern setzen wir kleine Akzente und runden das Bild ab.

Die Farbpalette habe ich mit dem Winsor & Newton Designers Gouache Einführungsset* erstellt und gemischt.

Gouache Tutorial – Step-by-Step zum Zitronen-Muster

Bereite deinen Arbeitsplatz vor und leg dir dein Material bereit. Zu den oben genannten Materialien brauchst du noch zwei Wassergläser und ein Küchentuch zum Pinsel abtupfen.

Wichtig: Sofern es in der Anleitung nicht anders beschrieben wird, warte immer bis die einzelnen Farbschichten komplett trocken sind. Erst wenn eine Farbschicht trocken ist, kannst du die nächste Farbschicht darüber malen.

Gouache Zitronen – Step 1

Klebe den Rand deines Papieres mit Abklebeband* ab.

Mische aus Pirmary Blue und Zinc White ein schönes Hellblau (G) und grundiere damit den kompletten Hintergrund.

Sobald der Hintergrund getrocknet ist, kannst du das Klebeband abziehen und ggf. mit einem Bleistift das Zitronen-Muster vorzeichnen.

Gouache Zitronen – Step 2

Mische aus Zinc White, Primary Yellow und P. Yellow Deep einen leuchten Gelbton (A).

Male mit dem Farbton (A) die ganzen und angeschnittenen Zitronen auf den Hintergrund.

Male dabei die Zitronen bewusst über den Rand des Hintergrundes.

Gouache Zitronen – Step 3

Helle den Farbton (A) mit Zinc White auf und male mit dem hellen Gelb (B) das helle Fruchtfleisch der Zitronenschale.

Lass dabei einen Rand stehen für die äußere Zitronenschale.

Gouache Zitronen – Step 4

Male mit dem Gelbton (A) aus Schritt 2 die einzelnen Zitronenspalten auf die angeschnittenen Zitronen.

Tipp: Du kannst die Schritte 3 und 4 auch abwandeln. Zeichne die Zitronenspalten mit Bleistift vor und male mit dem Hellgelb (B) das helle Fruchtfleisch so drumherum, dass die Zitronenspalten stehen bleiben. Dies finde ich allerdings schwieriger umzusetzen.

Gouache Zitronen – Step 5

Dunkle das Gelb mit P. Yellow Deep zu einem dunklen Gelb (C) ab und male kleine Schattierungen auf die Zitronenspalten.

Male mit dem Dunkelgelb (C) ebenfalls eine Schattierung auf die ganzen Zitronen.

Wähle das Hellgelb (B) aus Schritt 3 und setze gegenüber der Schattierungen kleinere Lichtflecken auf die ganzen Zitronen.

Mit kleinen hellgelben Pünktchen auf der Schattierung lockere ich gerne das Motiv auf.

Gouache Zitronen – Step 6

Mische aus Primary Yellow und Ivory Black einen dunklen Grünton (D) und aus Zinc White, Green Middle und Primary Blue ein helles Türkis (F).

Male mit dem Türkis (F) Blattpaare zwischen die Zitronen und fülle damit die freien Flächen optisch auf.

Male mit Dunkelgrün (D) den Stielansatz und kleine Blätter an die Zitronen.

Gouache Zitronen – Step 7

Mit dem Dunkelgrün (D) malst du im nächsten Schritt die Mittelblattadern auf die türkisfarbenen Blätter.

Kleine Punkte auf den Blätter lockern das Motiv auf.

Helle das Dunkelgrün (D) mit Zinc White zu einem helleren Grün (E) auf und male damit eine Hälfte der dunkelgrünen Blätter aus.

Gouache Zitronen – Step 8

Mit kleinen Blümchen kannst du dein Motiv abrunden.

Wähle dazu Hellgelb (B) für die Blüte und Dunkelgelb (C) als Blütenmitte. Mit kleinen Punkten kannst du Lücken optisch schlißen, ohne dass das Motiv zu voll wirkt.

Grußkarte mit Gouachefarbe gestalten – Zitronen auf Kraftpapier

Das Zitronen-Muster sieht auch super schön auf einer Klappkarte aus. Gouachefarbe ist super deckend und deshalb kannst du damit auch Kraftpapier Klappkarten bemalen.

Zum Gestalten der Grußkarte folge den gleichen Steps wie oben beschrieben. Als Hintergrundfarbe habe ich hier ein Rosa (H) gewählt.

Kraftpapier ist sehr saugfähig. Du musst also den Pinsel häufiger ins Wasserglas stippen, damit die Farbe vom Pinsel rutscht. Verdünne die Gouache aber nicht, sonst deckt die Farbe ggf. nicht gleichmässig.

Gouache Tutorial Zitronen als Pin für später merken

Zeig mir dein Kunstwerk gerne auf Instragram unter dem Hashtag #gouachewithmrsberry und #gouachewithmrsberry und verlinke bzw. tagge mich @mrsberry_studio, damit ich deinen Beitrag sehen kann. Ich bin schon ganz gespannt auf dein Ergebnis und freue mich auf dein Bild.

XOXO

* = Affiliate-Link: Bei Kauf erhalte ich eine kleine Provision.