Veggie Freitag: Wrap Italienisch

Mrz 21, 2014 | Allgemein | 1 Kommentar

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Rucola, Schafskäse und Tomaten machen diesen Italienischen Wrap zu einer schnellen und leckeren vegetarischen Mahlzeit.

Letzte Woche habe ich diese Kombination aus allem zusammengewürfelt, was noch im Haus war. Ich befinde diesen Wrap für äußerst schmackhaft und möchte deshalb das Rezept mich euch teilen.

Zutaten (für 4 Wraps)

  • 4 Tortillas
  • 2 EL Joghurt
  • 2 TL Pesto
  • 60 g halbgetrocknete Tomaten
  • 250 g Rispentomaten
  • 200 g Schafskäse
  • Rucola nach Belieben

Veggie Freitag: Wrap Italienisch

Zubereitung

Die Wraps im Ofen kurz anwärmen. Aber nicht zu lange, sonst werden die trocken und knusprig.

Den Joghurt mit dem Pesto vermischen. Die halbgetrockneten Tomaten und Schafskäse in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Rispentomaten und den Rucola waschen. Die Tomaten vierteln und den Rucola grob zerkleinern.

Wraps aus dem Ofen holen und mit Joghurt-Pesto bestreichen. Die halbgetrockneten Tomaten, Rispentomaten, Schafskäse und den Rucola darauf gleichmässig verteilen. Die Tortillas aber nicht zu dick belegen, sonst lässt sich der Wrap nicht mehr zusammenrollen.

Wer mag, kann noch mit Salz und Pfeffer würzen, bevor die Tortillas zu einem Wrap zusammengerollt werden. Wenn die Wraps doch nicht zusammenhalten wollen, einfach mit einem Spieß befestigen.

Wrap in der Mitte teilen und auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Veggie Freitag: Wrap Italienisch