Kürbissuppe selber machen: Rezept für Kürbissuppe mit Bacon und Pistazien
Kürbissuppe mit Bacon und Pistazien
Kürbissuppe selber machen: Rezept für Kürbissuppe mit Bacon und Pistazien
Kürbissuppe mit Bacon und Pistazien
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Kürbissuppe
  • 600g KürbisHokkaido
  • 2Stück Möhren
  • 2Stück Kartoffeln
  • 2Zehen Knoblauch
  • 2-3cm Ingwer
  • 1EL Olivenöl
  • 1Bund Dillfrisch, fein gehackt
  • 1000ml Gemüsebrüheoder 2 EL klare Brühe
  • 100ml Kokosmilch
Topping
  • 1Packung Frühstücksspeck | Bacon
  • 1Tüte Pistazienkernegeschält
  • 2Scheiben BrotToastbrot
  • 2EL Crème fraîche
  • 1EL Kokosmilch
  • Zitronensaft
  • Kürbiskernöl
Anleitungen
Kürbissuppe
  1. Gemüse sorgfältig waschen. Kürbis, Möhren und Kartoffeln in Würfel schneiden und beiseite stellen.
  2. Knoblauch und Ingwer fein würfeln und in einer Pfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl anbraten. Gemüsewürfel hinzufügen und einige Minuten mitbraten.
  3. Gemüsebrühe angießen. Dafür fertige Gemüsebrühe verwenden oder 1 Liter Wasser mit 2 EL klarer Brühe. Suppe aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Suppe vom Herd ziehen, Kokosmilch hinzufügen und mit einem Pürierstab fein pürieren oder alles in einen Mixer geben.
  5. Reichlich frischen Dill (ich verwende etwas mehr als ein ½ Bund) unterrühren und Kürbissuppe mit Salz und Chili würzen. Ist euch die Suppe zu dickflüssig, einfach etwas mehr Wasser zugeben.
Topping
  1. Während die Suppe kocht: Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne (ohne Öl) von allen Seiten goldbraun rösten. Anschließend den Bacon in der Pfanne knusprig ausbraten. Dafür etwa ½ Packung in kleinere Streifen schneiden und andere ½ Packung als ganze Streife anbraten. Bacon einzeln auf einem Küchenkrepp geben und das Fett abtropfen lassen, so bleiben sie schön knusprig.
  2. Pistazienkerne grob hacken. Crème fraîche mit Kokosmilch glatt rühren und mit ein paar Spritzern Zitronensaft verfeinern.
  3. Kürbissuppe in Schälchen geben, mit etwas Crème fraîche und ein paar Spritzern Kürbiskernöl verfeinern. Geröstete Brotwürfel, knusprigen Speck und Pistazienkerne auf der Kürbissuppe anrichten und servieren.