150,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Ferienkurs KW 33: Aquarell malen lernen in den Sommerferien

150,00 

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

In diesem Ferienkurs in den Sommerferien (vom 12.08.-16.08.2024) tauchen wir in die Welt der modernen Aquarellmalerei ein und malen trendige Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt.

Liebe Eltern! Bitte bucht den Ferienkurs auf eigenen Namen und füllt die nachfolgenden Felder unten mit den Angaben des teilnehmen Kindes aus.

Vorrätig

Produkt Gesamtpreis
Optionen Gesamtpreis
Gesamtpreis
Artikelnummer: Aquarell KW33/2024 Kategorie: Schlagwort:
Teile diese Artikel mit deinen Freunden

In diesem Ferienkurs tauchen wir in die Welt der modernen Aquarellmalerei ein. Am Ende der Ferienwoche kannst du deine selbstgemalten Kunstwerke mit nach Hause nehmen.

Schnapp dir den Pinsel, jetzt wird's bunt!

Zunächst üben zusammen den Umgang mit Pinsel und Farbe, denn Aquarellfarbe ist nicht gleichzusetzen mit den Deckfarben aus der Schule.

Wir schauen uns die gängigen Aquarelltechniken an und malen ein Muster mit der Nass-in-Nass Technik und mit der Trockentechnik.

Nach der Einführung zaubern wir gemeinsam bunte Trend-Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt.

Ich habe zahlreiche Motiv-Vorlagen und Motiv-Bücher in meinem Archiv. Da ist für jeden etwas dabei.

Wo: MrsBerry Home-Studio, Moltkestr. 94, 50859 Köln

Alter: geeignet für Kinder & Jugendliche ab 8 Jahre (Bei jüngeren Kindern nur nach vorheriger Absprache möglich.)

Teilnehmer: kleine Gruppen, jedoch mind. 4 Teilnehmer

Kursdauer: 2 Stunden täglich / 5 Tage die Woche

5 Termine, täglich 14:00 - 16:00 Uhr:

12.08.2024, 13.08.2024, 14.08.2024, 15.08.2024 und 16.08.2024

Kursgebühr ist inklusive Material: Aquarellpapier, Übungspapier, Vorlagen, Farben, Pinsel und vieles mehr wird zur Verfügung gestellt.

Hinweis: Kann ein Kursteilnehmer einen Termin nicht wahrnehmen, besteht aus organisatorischen Gründen kein Anspruch auf einen Ersatztermin oder Kostenerstattung. Auch bei Krankheit oder Quarantäne des Teilnehmers besteht aus organisatorischen Gründen kein Anspruch auf einen Ersatztermin oder Kostenerstattung. Es kann aber gerne eine Ersatzperson geschickt werden, die am Kurs teilnimmt – auch für einzelne Stunden.
Bei Krankheit oder Quarantäne der Kursleitung wird nach Wunsch des Teilnehmers entweder ein Ersatztermin gestellt oder die Kursgebühr zurückerstattet. Kommt ein Kurs aufgrund zu weniger Teilnehmer nicht zustande, werden bereits gezahlte Kursgebühren ebenfalls zurückerstattet.
In den Kursräumen sowie auf den Zu- und Abwegen wird keinerlei Haftung übernommen.