i-FlashDrive: cooles Apple Gadget

Sep 26, 2012 | Empfehlungen, Shopping | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Der i-FlashDrive HD ist DAS Gadget für alle Apple Fans und hat mir u.a. auf der Photokina bereits treue Dienste erwiesen.

i-FlashDrive ist ein Stick mit zwei verschiedenen Anschlüssen an den Enden. Auf der einen Seite ein herkömmlicher USB Stick und auf der anderen Seite  zugleich einen iDock Anschluss für iPhone, iPad und neuere iPod Geräte. Klingt simpel – ist es auch und das ist auch der Clou.

OHNE den Einsatz von iTunes oder iCloud kann ich mein Gerät mit Daten füttern oder Daten für den externen Gebrauch – z.B. an einem normalen PC – auf dem Stick speichern.

Um die Daten auf dem Stick an iOS Geräten wie iPhone oder iPad verwalten zu können, bedarf es der kostenlosen i-FlashDrive App. Über diese Anwendung werden dann auch z.B. Videos abgespielt oder Fotos wiedergegeben. Leider geht das nicht über die Apple eigenen Apps, da eine komplette Einbindung ins Apple System nicht so einfach ist.

PhotoFast 8 GB i-FlashDrive Speichererweiterung

Für mich liegt der klare Vorteil des i-FlashDrive Sticks im schnellen Datenaustausch!

i-FlashDrive an das iPhone anschließen, paar Fotos drauf schieben und diese dann auf das iPad übertragen. Oder die Seite mit dem USB-Anschluss an den Mac stecken, Filme für eine lange Autofahrt drauf packen und dann direkt vom Stick am iPad abspielen. Somit dient der Stick zugleich als Speichererweiterung. I like it!

PhotoFast 8 GB i-FlashDrive Speichererweiterung

Es spielt für mich derzeit keine große Rolle das ich nicht mittels Apple Apps auf den i-FlashDrive zugreifen kann. Mir reicht es die Daten über die App anzuwählen.

Der Stick kann noch einiges mehr als „nur“ Daten sichern und transportieren. So kann der i-FlashDrive z.B. auf die Dropbox zugreifen, sofern man einen Account hat, es kann ein Backup des Adressbuches angelegt werden und er dient als Zwischenablage für die „Copy from Clipboard“ Funktion.

Der Haken an der ganzen Sache ist allerdings der Preis. Die 8 GB Variante kostet stolze 75 Euro (16 GB = 90 € / 32 GB = 145 € und 64 GB = 250 €). Bei diesem Preis muss man wohl zweimal überlegen ob sich diese Anschaffung wirklich lohnt.

PhotoFast 8 GB i-FlashDrive Zwei-Wege-Speicher

Auch die Verwendung am neuen iPhone 5 macht Probleme, denn der Dock Connector wurde Seitens Apple geändert und schmaler gemacht. Hierfür finden sich im WWW allerdings Adapter für ca. 15 Euro. Ausprobieren konnte ich es noch nicht – mein iPhone 5 ist noch nicht da.

Amazon Kauftipp: PhotoFast 8GB i-FlashDrive für Apple iPhone/iPod/iPad

Weitere Informationen zum Produkt gibt’s bei Photofast.

Die i-FlashDrive Foto Challenge auf Instagram und Twitter

So Freunde, einen solchen 8 GB i-FlashDrive habe ich Photofast für euch abgeluchst. Und da ich den Stick speziell zum BILDERaustausch auf Reisen gerne verwende und sowohl Instagram als auch Twitter meine liebsten Sharing Medien sind, habe ich mir folgende kleine Aufgabe ausgedacht:

  1. Mache ein oder mehrere Bilder zum Thema „Drive“ und poste sie entweder auf Instagram oder auf Twitter.
  2. Das Bild muss mit dem Hashtag #MrsBerryiFlashDriveChallenge versehen sein – damit ich all die teilnehmenden Bilder auch finde.
  3. Das ganze läuft bis zum 15. Oktober 2012 und es dürfen auch alte Bilder getaggt werden, um an der Challenge teilzunehmen. Hauptsache es sind EURE Bilder (an denen ihr die Rechte habt) und sie sind mit dem Smartphone (alternativ Tablet) aufgenommen.
  4. Teilnehmen kann jeder – ich versende den Stick allerdings nur an eine deutsche Adresse.
  5. Das Gewinnerbild werde ich aussuchen und den Gewinner dann per Instagram oder Twitter anschreiben. Der Gewinner muss mir dann seine Adresse mailen, damit ich den Stick versenden kann. Außerdem erklärt ihr euch bereit, dass ich ggf. einige Bilder (selbstverständlich unter Namensnennung) anschließend hier posten darf.
  6. Barauszahlung, Umtausch oder sonstige rechtliche Ansprüche sind ausgeschlossen.
  7. Ihr dürft gern meinem Instagram Account und/oder Twitter Account folgen um auf dem Laufenden zu bleiben. Und ihr dürft mir gern einen Kommentar hinterlassen wie ihr den i-FlashDrive findet.
  8. Und nun viel Spaß!!!
i-FlashDrive Foto Challenge auf Instagram und Twitter
[UPDATE 16.10.2012]

Der Gewinner der iFlashDrive Challenge steht fest. Hier seht ihr das Gewinnerbild:

Gewonnen hat: @fernausloeserin

Herzlichen Glückwunsch liebe @fernausloeserin! Bitte melde dich bei mir, damit wir die Zustellung des Gewinnes abstimmen können.

Disclaimer: Die beiden Sticks wurden von Kacmaz-Entertainment zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! Ansichten bleiben meine eigenen.