HelloFresh – meine ersten Erfahrungen mit der Veggie Kochbox

Jan 27, 2014 | Allgemein | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Die HelloFresh Veggie Box ist eine Kochbox, bei der du Rezeptideen samt frischer Zutaten bequem nach Hause geliefert bekommst. Ich habe die Veggie Probierbox bestellt, um den HelloFresh Service ohne verpflichtendes Abo zu probieren.

Insgesamt werde ich die HelloFresh Kochbox vier mal ausprobieren und euch dann hier ein abschließendes Fazit geben. Heute gibt es eine kurze Zwischenbilanz und meine ersten Erfahrungen zur Kochbox.

HelloFresh Veggie Probierbox – 3 Gerichte für 2 Personen

  • Die Lieferung erfolgte pünktlich, im vorher ausgewählten Zeitfenster.
  • Die Lebensmittel waren alle ordentlich verpackt – in einem stabilen Karton, mit Kälteisolierung aus Schafswolle und Wasser-Kühlpacks.
  • Die Lebensmittel kamen gut gekühlt (was im Winter jetzt aber nicht so schwer ist) und in einwandfreiem Zustand an.
  • Die Mengen der Lebensmittel stimmten exakt mit den Rezepten überein. Es fehlte also keine Zutat für eines der Rezepte.
  • Die Portionen waren ausreichend groß und vollkommen in Ordnung.
  • Die Rezepte lassen sich dank Schritt-für-Schritt Anleitung sehr einfach nach kochen.

HelloFresh Veggie Kochbox: Probierbox Vegetarisch

Die Rezepte in Woche 1

Die HelloFresh Kochbox kommt mit drei Rezeptideen und passend dazu, mit den benötigten Zutaten in der richtigen Menge. Das finde ich sehr praktisch. Ich lerne auf unkomplizierte Art und Weise neue Gerichte kennen und muss auf der Suche nach den Zutaten nicht durch die Supermärkte irren.

Hier ein Blick auf meinen Teller und die drei Rezepte dieser Woche.

Cremiges Spinat-Kartoffel-Curry – serviert mit Naanbrot, garniert mit frischer Minze.

HelloFresh Veggie Kochbox: Cremiges Spinat-Kartoffel-Curry HelloFresh Veggie Kochbox: Cremiges Spinat-Kartoffel-Curry

Mein Geschmacksurteil: Kartoffeln und frischer Spinat passen super zusammen und schmecken immer gut. Auch dieses Curry schmeckte sehr gut, aber das Naanbrot hätte ich jetzt zusätzlich zu den Kartoffeln nicht gebraucht.

Kross gebratene Käsespätzle – verfeinert mit Emmentaler, grünen Bohnen und Porree.

HelloFresh Veggie Kochbox: Kross gebratene Käsespätzle HelloFresh Veggie Kochbox: Kross gebratene Käsespätzle

Mein Geschmacksurteil: Die Spätzle waren bereits vorgegart und dementsprechend schnell zubereitet. Es brauchte jedoch länger als angegeben, bis die frischen Bohnen gar waren. Geschmeckt hat es gut, aber mir persönlich etwas zu stark nach Emmentaler Käse.

Couscous-Salat „Tricolor“ – mit Mozzarella, getrockneten Tomaten, Avocado und selbstgemachtem Pesto.

HelloFresh Veggie Kochbox: Couscous-Salat "Tricolor" HelloFresh Veggie Kochbox: Couscous-Salat "Tricolor"

Mein Geschmacksurteil: Klasse. Sehr lecker. Dieses Rezept wandert in meine Sammlung und wird sicherlich wieder gekocht. Und weil es mein Lieblingsrezept dieser Woche ist, darf ich es mit euch teilen. Hier gibt es das Rezept als Download: Couscous-Salat „Tricolor“

Morgen kommt auch schon die nächste HelloFresh Kochbox – diesmal mit Fleisch. Ich bin gespannt …

Disclosure: Vielen Dank an HelloFresh für die Kochbox und die Erlaubnis, mein Lieblingsrezept zu veröffentlichen.