HelloFresh – die Veggie Kochbox im Test #4

Feb 15, 2014 | Allgemein | 0 Kommentare

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 41 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 11-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Die vierte und damit auch letzte Runde im HelloFresh Kochbox Test.

Insgesamt konnte auch diese Veggie Kochbox überzeugen. Das Thailändische „Gelbe Curry“ hat in dieser Woche das Geschmacks-Rennen gemacht und steht deshalb als Rezept zum Download bereit.

Morgen gibt es eine Zusammenfassung zum Test, mit allem was für oder auch gegen eine Kochbox spricht.

Und damit ihr euch einen eigenen Eindruck verschaffen könnt, gibt es morgen eine Verlosung über eine HelloFresh Probierbox – 3 Gerichte für 2 Personen hier im Blog.

HelloFresh Veggie Probierbox – 3 Gerichte für 2 Personen

Auch in dieser Woche stimmte das Drumherum zu Lieferung, Verpackung und den Lebensmitteln erneut:

  • Die Lieferung erfolgte pünktlich, im vorher ausgewählten Zeitfenster.
  • Die Lebensmittel waren alle ordentlich verpackt – in einem stabilen Karton, mit Kälteisolierung aus Schafswolle und Wasser-Kühlpacks.
  • Die Lebensmittel kamen gut gekühlt (was im Winter jetzt aber nicht so schwer ist) und in einwandfreiem Zustand an.
  • Die Mengen der Lebensmittel stimmten exakt mit den Rezepten überein. Es fehlte also keine Zutat für eines der Rezepte.
  • Die Portionen waren ausreichend groß und vollkommen in Ordnung.
  • Die Rezepte lassen sich dank Schritt-für-Schritt Anleitung sehr einfach nach kochen.

Hier kommen die Rezepte der vierten Woche:

Thailändisches „Gelbes Curry“ verfeinert mit Kokosmilch, grünen Bohnen, Champignons und Karotten serviert auf Basmatireis

HelloFresh: Thailändisches "Gelbes Curry" HelloFresh: Thailändisches "Gelbes Curry"

Mein Geschmacksurteil: Ein köstliches Curry. Und weil ich Champignons immer noch nicht mag, habe ich diese kurzerhand durch eine rote Paprika ersetzt. Schnell zubereitet und richtig lecker. Deshalb auch mein Lieblings-Rezept dieser Woche und hier für euch zum Download: Thailändisches „Gelbes Curry“

Knuspriger Zucchini-Rigatoni-Pasta-Auflauf in feiner Crème fraîche-Pesto-Soße

HelloFresh: Zucchini-Rigatoni-Pasta-Auflauf HelloFresh: Zucchini-Rigatoni-Pasta-Auflauf

Mein Geschmacksurteil: Das selbst gemachte Pesto ist richtig gut! Die Kombination mit der Zucchini schmeckte auch, allerdings verträgt die Zucchini etwas mehr Würze – sie war teils etwas fad.

Feines Kartoffel-Poree-Süppchen serviert mit Parmesan-Senf-Baguette

HelloFresh: Kartoffel-Poree-Süppchen HelloFresh: Kartoffel-Poree-Süppchen

Mein Geschmacksurteil: Ein recht simples Rezept und ich war Anfänglich auch sehr enttäuscht. Aber das Parmesan-Senf-Baguette haute alles wieder raus. Das werde ich mir für weitere warme Süppchen merken.

Habt ihr auch schon mal eine Kochbox ausprobiert? Oder habt ihr vielleicht Lust euch mal eine Kochbox ins Haus kommen zu lassen? Morgen gibt es hier nämlich eine HelloFresh Probierbox zu gewinnen.

Disclosure: Vielen Dank an HelloFresh für die Kochbox und die Erlaubnis, mein Lieblingsrezept zu veröffentlichen.