[Buch Rezension] Porträtretusche mit Photoshop Elements

Apr 14, 2012 | Buchempfehlungen, Shopping | 1 Kommentar

Wer schreibt hier: Christina Nagel-Gasch | 40 Jahre | Diplom Kauffrau | Mutter einer 10-Jährigen Tochter | gern auf Reisen | liebe die Fotografie | süchtig nach Törtchen & Schokolade

Mehr erfahren!

Heute ist es endlich soweit und ich kann euch etwas über das neue Buch Porträtretusche mit Photoshop Elements von Kate Breuer erzählen.

Photoshop Elements ist der „kleine Bruder“ von Photoshop und ist, gerade wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet, nicht zu unterschätzen. Mein letztes Elements war Version 7 auf Windows – jetzt arbeite ich am Mac mit dem „großen“ Photoshop. Kein Grund aber das Buch von Kate nicht zu lesen, denn was „der kleine“ kann, kann „der große“ doch auch. Und da ich in Sachen Retusche sowieso noch lernen muss, habe ich das Buch aufgesaugt ;)

Genung der Vorworte, kommen wir zum Buch Porträtretusche mit Photoshop Elements.

Porträtretusche mit Photoshop Elements

Das Buch ist in vier Teile aufgeteilt – Grundlagen und Optimierung, Porträt, Körper und Looks und Stile -, welche sich wiederum in einzelne Kapitel unterteilen.

Was nützt das beste Wissen um die Retusche, wenn man mit den Werkzeugen des Bearbeitungsprogramms nicht umgehen kann. Deshalb beginnt Kate zu allererst mit einer Einführung in die Grundlagen und wichtigsten Werkzeuge, die Photoshop Elements mit sich bringt. Die Werkzeuge sind kurz, aber ausreichend Beschrieben und mit den entsprechenden Symbolen dargestellt. Was mir hier noch gut gefallen hätte: die Aufzählung der entsprechenden Shortcuts neben den Bildchen, um schneller zwischen den Werkzeugen zu wechseln.

Porträtretusche mit Photoshop Elements - von Kate Breuer

Ein Ausflug in die Einstellungsmöglichkeiten im Raw-Konverter überzeuget wohl auch den letzten Hobbyfotograf endlich im Raw-Format zu fotografieren. Es wird erklärt wie im Raw-Konverter das beste aus den Bildern heraus geholt werden kann.

Mit der Bild Optimierung wird das erste Kapitel abgeschlossen und die Bilder sind nun bestens für die eigentliche Retusche vorbereitet.

 

Das zweite Kapitel widmet sich in mehreren Teilen der Porträt Retusche. Hier wird der Weg zu einer natürlichen Porträt Retusche ausführlich erklärt und bebildert. Weiterführend wird die Retusche zum perfekten Bild beschrieben.

Nur kleine Pickel entfernen und die Falten etwas glätten? Oder doch besser das Gesicht etwas schmäler machen, die Haare aufpimpen und die Augen betonen? > Hier kann jeder Anwender für sich entscheiden, in wie weit die Bilder natürlich bleiben oder perfektioniert werden.

Porträtretusche mit Photoshop Elements - von Kate Breuer

Da ja am Kopf in der Regel ein Körper dran ist und dieser auf den Bildern nicht unbearbeitet bleiben kann/sollte, wurde das 3. Kapitel der Körper Retusche gewidmet. Die Perspektive beachten und Verzerrungen ausgleichen, das Doppelkinn wegzaubern und die Beine strecken – hier können die erlernten Techniken der Porträt Retusche auf den Körper angewendet und gefestigt werden.

 

Abschließend geht Kate im Kapitel 4 auf verschiedene Looks und Stile ein. Schwarz-Weiß und Sepia geben dem gleichen Bild einen komplett anderen Effekt. Mit einem Filter kann dem Bild auf einfache Art und Weise ein warmer oder auch kühlere Look verliehen werden. Hier werden einfache Techniken erklärt, die dem Bild schnell und überzeugend eine andere Wirkung geben.

 

Was mir besonders gut gefällt

Die Bearbeitung der Bilder bleibt realitätsnah und verwandelt die Bilder nicht in übertrieben retuschierte, unecht wirkende, maskenhafte Porträts. Photoshop Elements ist ein Bearbeitungsprogramm für den heimischen Privatgebrauch und so richtet sich dieses Buch mit professionellen Tipps & Tricks auch an jene Einsteiger, die mehr aus ihren Bilder herausholen wollen. Einfach und verständlich erklärt. Leicht zu lesen und verstehen. Anhand der zahlreichen Bilder im Buch lässt sich jeder Bearbeitungsschritt direkt visuell nachvollziehen.

Fazit: Gerade für Einsteiger und im Privatgebrauch absolut empfehlenswert.

 

Das Buch ist vom Addison-Wesley Verlag herausgegeben und kostet 29,80 Euro.

Amazon Kauftipp: Porträtretusche mit Photoshop Elements von Kate Breuer