21 Responses

  1. Udo Weisner, Jo Igele Reiseblog

    Schön dass du deine Nische gefunden hast, und die Gespräche auf der ITB dir gezeigt haben, dass du richtig liegst.
    Auch für uns waren die Gespräche auf der ITB so etwas wie eine Bestätigung unseres Tuns.

    Grüße vom Bodensee
    Sonja und Udo

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      Genau @Udo – die Leser geben einem schon Bestätigung im Tuen. Wenn diese Bestätigung dann aber auch von Seiten der Touristiker kommt, ist man doch definitiv auf dem richtigen Weg 😉
      LG Christina

      Reply
  2. Vanessa
    Vanessa at |

    Wieder unheimlich schön geschrieben mit tollen Fotos von dir und ich finde es so herrlich, dass deine Reisen so dass Gegenteil von meinen sind – aber gerade das macht die Reiseblogs so interessant uns lesenswert

    Und bei dem Food am Ende können wir wohl alle nicht nein sagen.

    Ich muss dir in vielen Dingen allerdings auch zustimmen, dass es wirklich am Besten geht, die Termine im voraus für alle Tage zu planen und nur ein wenig Sicherheitsplatz zu hinterlegen, dann lässt sich die ITB sehr gut ertragen.

    Dir (bzw. Euch) noch einen schönen Tag und eine erfolgreiche Woche. Hoffe, dass es mit deinen Reisezielen klappt.

    Liebe Grüße

    Vanessa

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Vanessa,
      war mir eine wahre Freude dich (euch) getroffen zu haben. Ich hoffe das passt bald wieder so, denn ich möchte auch gern mehr über deine Reisen erfahren.
      Die ersten Rückmeldungen nach der ITB trudeln schon ein und einige Reisen sind schon in der Absprachephase. Mal sehen was 2013 post-ITB noch alles bringt …
      LG Christina

      Reply
  3. Anja Beckmann
    Anja Beckmann at |

    Hallo Christina,

    es war toll, dich auf der ITB endlich mal zu treffen!

    Es hat mich sehr gefreut und mit dem Essen haben wir neben dem Reisen noch ein zweites gemeinsames Thema. 😉

    Liebe Grüße
    Anja

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Anja, vielleicht ergibt sich ja mal eine gemeinsame Genuss-Reise. Essen – dem kann ja wohl kaum jemand wiederstehen, wenn es richtig gut ist 😉
      Habe mich auch sehr gefreut dich zu treffen.

      LG Christina

      Reply
  4. Christina
    Christina at |

    Hehe, sehr schön und einfach nur passend! Die Positionierung ist eines der wichtigsten Dinge eines Blogs (hab ich zumindest so mal gehört ;-D *lach*) und die hast du mit deinem Thema meiner Meinung nach perfekt gefunden.

    Freu mich auch viele spannende und neue Reisen – egal zusammen oder auf deinem Blog.
    Liebe Grüße
    Christina

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      Ich sag nur ESSEN! Damit triffst du dein Blogthema auch genau auf den Punkt @Christina :)

      Ich denke (hoffe) wir werden uns sicherlich auf der ein oder anderen Reise wiedersehen. Wir waren ja ein lustiger Haufen – dann kann die Reise nur ein Knaller werden!
      LG Christina

      Reply
  5. Jens
    Jens at |

    Hallo Christina,
    es ist schon schön zu lesen, dass alle nach der ITB schlauer sind, wie sie sich, mit ihren Blogs, gegenüber der Tourismusbranche darstellen sollten/müssen. Ich habe auch nach den ersten Meetings verstanden, dass es mehr um Luxusreisen, als um Individualreisen geht. Auch sind die Kunden der Luxusreisen scheinbar mehr hinter Bloggern hinterher – warum ist mir nicht ganz klar geworden. Bei Fragen von Facebook-Reichweiten, Statistiken Feeds-Abonennten usw. stellen sich bei mir neue Fragen! Welche Erwartungen haben sie?? Wie kann (will) ich diese erfüllen?? Ich bin noch in der Findungsphase dazu, aber mal sehen was die Zukunft bringt!!
    LG Jens

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Jens
      Die Findungsphase ist recht wichtig – mach dir da mal keinen Stress. Besser du findest jetzt und von Anfang an die richtige Nische für deinen Blog, als später x-mal das Thema zu wechseln.
      Du bist eher Richtung Packpacker – individuelle Wanderungen usw unterwegs, verstehe ich das richitig? Ich habe gar nicht das Gefühl, dass es nur um Luxuxreisen geht. Ich hab da was für dich, was gut passen könnte. Mail mich mal an …

      Zu den Reichweiten: wir arbeiten hier in einer Online-Welt und da wird groß auf Social Media gesetzt. Heißt: mindestens bei Twitter, Facebook und Instagram, den bekanntesten Netzwerken, solltest du mit deinem Blog vertreten sein und deine Beiträge darüber verbreiten. Die Zahlen der Follower und Fans spiegeln deine Reichweite wieder. Aber keine Angst, man hat hier schon verstanden das wir deutschen Blogs nicht mit der Reichweite der Amerikaner zu vergleichen sind.
      LG Christina

      Reply
  6. Meine ITB 2013 - sooo schön! | Kristine Honig

    […] Christina MrsBerry findet auf der ITB im ersten Termin die Positionierung ihres eigenen Blogs. […]

  7. Oli
    Oli at |

    Das ist schön, dass es dir gelungen ist, deine Nische zu finden. Ich bin da noch ein bisschen am Suchen. Im Herzen bin ich Backpacker, aber als Fokusierung reicht das wohl noch nicht. Anyway, mein Blog ist ja auch erst ein bisschen mehr als ein halbes Jahr alt…

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Oli
      Backpacker finde ich als Fokus eigentlich mehr als genug. Schau die doch mal Conni von planetbackpack.de an, sie bereit ihren Blog auch ausschließlich zu diesem Thema.
      Also prima, du hast deinen Fokus gefunden!
      BTW: Backpack wäre ja so gar nicht mein Ding 😉

      LG Christina

      Reply
  8. Anita
    Anita at |

    Liebe Christina
    War schön, dich endlich einmal kennenzulernen und finde deine Arbeit super. Ich denke, bei dir gibt es ja in Zukunft auch viele neue spannenden Geschichten zu lesen & miterleben – ich freue mich darauf :)

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Anita
      Hat mich auch sehr gefreut, liebe WG-Mitbewohnerin. Bin gespannt welche Projekte nach der ITB realisiert werden und hoffe auch auf ein baldiges Wiedersehen!
      LG Christina

      Reply
  9. Elke
    Elke at |

    Hi Tina, schön, dich auf der ITB kennengelernt zu haben und all die anderen netten neuen Kollegen!
    Wir sollten das bald vertiefen und als Gruppe zusammenwachsen, etwas Gemeinsames auf die Beine stellen und am Ende stolz drauf sein 😉 LG, Elke

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      @Elke
      Dito! Habe mich auch gefreut dich zu treffen. Und obwohl Gruppenreisen unter Bloggern ja teilweise verpönt werden, ich finde die Idee gut. Ich bin sowieso der Meinung, dass eine Reise zusammen mehr Spaß macht, weil man sich gegenseitig auch auf vieles aufmerksam machen kann und Dinge anders erlebt.

      Lass uns zusammenwachsen … ich bin dabei!
      LG Christina

      Reply
  10. Reisemesse ITB in Bildern | Travel on Toast

    […] Welt in 24 Stunden Kristine Honig: Meine ITB 2013 – sooo schön! Heimatherz: Meine ITB Premiere MrsBerry.de: Wie die ITB zum Wegweiser für MrsBerry wurde – Sichtweise einer Familien-Reisebloggerin […]

  11. Von der ITB mit Reisefieber infiziert + meine Reisewünsche für 2013 | MrsBerry.de | Fotografie und Reiseblog

    […] Füßen, einigen an Meilen mehr auf dem persönlichen Laufkonto, vielen Partys, leckerem Essen, wichtigen eigenen Erkenntnissen und tollen kleinen Präsenten, bringt die ITB über 40 Grad Reisefieber mit sich und ist eine wahre […]

  12. Die ITB 2013: Einmal um die Welt in 24 Stunden » Sonne & Wolken

    […] Mrs Berry: Wie die ITB zum Wegweiser für MrsBerry wurde – Sichtweise einer Familien-Reisebloggerin […]

  13. Meine ITB Premiere |
    Meine ITB Premiere | at |

    […] … Tina von MrsBerry […]

Leave a Reply