6 Responses

  1. Antje
    Antje at |

    Ich kriege schon Gänsehaut vom Lesen… – ich bin nicht sicher, ob ich den Haien wirklich so nahe kommen möchte – aber ein unvergessliches Erlebnis ist das ganz bestimmt! (und zum Glück hast du ja tolle Fotos gemacht, dann muss ich das auch gar nicht mehr unbedingt wagen 😉 )

    Reply
  2. Christina
    Christina at |

    Woah, also ich muss sagen, ich hätte SOLCHE Angst. 😀
    Das ist wirklich unglaublich, wenn so ein 2-4 Meter langes Tier mit viel zu spitzen und langen Zähnen an dir vorbei schwimmt. Wirklich beeindruckend und Respekt, dass du dich das getraut hast.
    Liebe Grüße
    Christina

    Reply
  3. hauptstadtpuppi
    hauptstadtpuppi at |

    Ich flippe aus!
    Letztes Jahr … Halt! Inzwischen vorletztes Jahr wollte ich mit meiner Familie nach Südafrika, aber die waren nicht dafür zu begeistern (die spinnen!)! Mein Traum sind es die Big Seven zu sehen und du bist sogar mit dem gruseligsten Gesellen von ihnen getaucht! Wahnsinn! Was für ein Erlebnis … ich hoffe, meine Lieben lassen sich doch dazu überreden oder du musst einfach nochmal mit mir fahren! ;O))))

    Liebe Grüße, Ines!

    Reply
  4. Auf Walsuche in Südafrikas Walhauptstadt Hermanus

    […] Wenn Euch die gutmütigen ? Wale nicht wild genug sind, dann findet Ihr in Gaansbai den richtigen Nervenkitzel beim Tauchen mit Haien. Die White Shark Tour nimmt Euch in einem Käfig mit ins Wasser. Die Haie werden dann mit Fischresten angelockt. Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen und würde mir wohl vor lauter Angst in den Neoprenanzug machen. Mrs. Berry ist da schon mutiger, ihren Erfahrungsbericht könnt ihr hier lesen. […]

Leave a Reply