14 Responses

  1. Christina
    Christina at |

    Ich hatte auch über 1-2 Monate eine Kochbox bestellt und fand sie persönlich super. Kein nerviges Einkaufen mehr, kein nerviges Selbstüberlegen von Rezepten und auch immer wieder neue leckere Sachen. Schlussendlich haben wir sie aber wieder abbestellt, da wir meistens zu Mittag in der Firma essen und nochmal am Abend extra zu kochen, wird einfach zu viel.
    Liebe Grüße
    Christina

    Reply
  2. Cornelia Wittmann
    Cornelia Wittmann at |

    Ich hab so ein paar Lieblingsgericht im Netz, die ich immer wieder gerne mal Nachkoche:
    {Link vom Admin gelöscht}
    Ist super lecker und einfach :-)

    Die Box interessiert mich schon lange, aber da die Gutschein immer nur auf ein Abo angerechnet
    werden, hab ich bis jetzt die Finger davon gelassen!

    LG Conny

    Reply
  3. Susanne Daubert
    Susanne Daubert at |

    Bisher habe ich mich noch nicht an solche Boxen heran getraut. Irgendwie hatte ich immer bedenken, dass mal nicht so schöne Ware drin ist. Im Geschäft kann ich mir den Salatkopf angucken und selber auswählen.
    Mein Lieblingsrezept wäre auch super für eine Kochbox geeignet. Es ist eher das Lieblingsrezept meiner Kinder, es handelt sich um Möhreneintopf. Den essen sie für ihr Leben gerne.
    Dazu brate ich etwas Bauchspeck an, ein paar Zwiebeln dazu. Geschnittene Möhren und Kartoffeln dazu geben, mit Wasser auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.
    Dazu nach Belieben Mettwurst und Bockwurst hineingeben, ich nehme auch oft Cabanossi dazu. Die Wurst lasse ich aber erstmal im ganzen, denn wenn die Suppe gar ist, wird sie mit einem Stampfer gestampft.
    Dann die Würstchen klein schneiden und wieder in die Suppe geben. Etwas ziehen lassen und dann schauen, ob noch nachgewürzt werden muss.
    Und jetzt habe ich selber hunger :-)
    Liebe Grüße
    Susanne
    SannesTestinsel @ aol.com

    Reply
  4. Ruby
    Ruby at |

    Hey,
    ich liebe es zu allererst mal Galuschki zu essen, allerdings ist es echt schwierig hier eine Erklärung abzugeben was genau das ist. Im Grunde ist es ein Gepansche aus Reis, Fleisch, Sauerkraut und weiteres in Kraut eingewickelt. Total lecker, aber leider gibt es dieses Gericht nur im Winter. Sommer ist es einfach zu warm.
    Aber auch esse ich unheimlich gerne Lasagne in den verschiedensten Varianten. Hier kann man ja wirklich unheimlich spielen und es schmeckt immer klasse. Wobei wir die Lasagne immer mit richtigen Nudeln und nicht mit Plattennudeln machen. :o)
    Lieben Gruß,
    Ruby

    Reply
  5. Julia
    Julia at |

    Hallo Christina,

    ich bewundere wirklich immer die tollen Rezeptideen in den Hellofresh-Boxen und hab mir schon so manches mal gewünscht, dass man auch nur das Rezept bekommen könnte wie z.B von dem Parmesan-Senf-Baguette 😉 meine Lieblingsgericht ist eindeutig Reis mit Früchten (den offiziellen Namen weiß ich leider nicht). Dazu wird Geschnetzeltes angebraten und in einer Bananensoße serviert, dazu kommen dann noch Früchte wie z.B Pfirsiche oder Birnen, gerne auch aus der Dose, und dann ordentlich mit Curry gewürzt. Dazu gibt es dann Reis und diese Kombination aus Frucht, Schärfe und Fleisch finde ich jedes mal wieder umwerfend!

    Liebe Grüße

    Julia

    Reply
  6. herr stiller
    herr stiller at |

    Hello Fresh würde ich auch mal ausprobieren, hatte bislang nur Boxen von Mitbewerbern. Ansonsten steht bald mal wieder das Koblenzer Stammessen an – Dübbekoche: http://feiyeahabend.net/2012/05/hunger-stiller-7-dubbekoche/ :)

    Reply
  7. Daniela Schiebeck
    Daniela Schiebeck at |

    Hallo,

    ich liebe ja Lasagne über alles. Und sehr schwer ist es ja auch nicht nachzukochen wie ich finde. Einfach Hackfleisch anbraten, mit Tomaten, Tomatenmark, Möhren, Staudensellerie, Gemüsebrühe vermischen und die leckere Soße mit Lasagneblättern abwechseln in eine Auflaufform schichten. Originial kommt noch eine Bechamelsoße rüber, aber die mag ich nicht besonders. Ich mache immer Creme fraiche und anschließend Streukäse (z. B. Gouda) rüber, im Originalrezept nimmt man Parmesan.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Reply
  8. ingasooth
    ingasooth at |

    Hallo Christina.

    Ich würde mich sehr freuen, die Hallofresh Kochbox mal auszuprobieren. Ich habe so einige ” Lieblingsrezepte” Zurzeit lieben meine Kinder ung ich den Nudelauflauf mit Hack und Spinat. Das Rezept findest Du auf meinem Bastelblog : familiesooth.blogspot.de/2013/03/rezept-auflauf-mit-nudeln-hack-und.html

    LIeber Gruß

    inga Sooth
    saluje2005 @ hotmail.de

    Reply

Leave a Reply