6 Responses

  1. Stefanie
    Stefanie at |

    So gerne ich heute ja im Rheinland wäre – im großen und ganzen ists schon ganz schön toll in München zu wohnen und einfach mal an einem (oder jeden) Sonntag (ausgeschlafen!) in die Berge zu fahren :-)

    Reply
  2. Stefanie
    Stefanie at |

    Huch, der Kommentar sollte eigentlich beim vorherigen Artikel stehen 😉

    Reply
  3. rainerS.punkt
    rainerS.punkt at |

    Schade, das die vergößerten Ansichten immer gar nicht größer sind. Ansonsten finde ich die Bilder toll bis traumhaft.

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      Hallo Rainer,
      für größere Bilder habe ich das Facebook Album angelegt, schau einfach mal dort rein :) ‘Panoramablick von der Zugspitze’

      Reply
  4. [Rezept] Kürbis-Schlutzkrapfen mit Blütenbutter, Kernöl & Parmesan - eine Gaumenfreude aus Tirol | MrsBerry.de | Fotografie und Reiseblog

    […] Anschluss an unsere Zugspitz-Besteigung waren wir im Restaurant Golfino in Ehrwald essen. Schlutzkrapfen sollten es für mich sein – […]

  5. #CTC13 Capture The Colour: meine Reise Highlights

    […] Die schneebedeckten Berge und das Gipfelpanorama der Zugspitze. In wenigen Schritten ist die Grenzüberquerung von Österreich nach Deutschland in 2962 Metern möglich. Leider hatte Deutschlands höchster Biergarten gerade nicht geöffnet. […]

Leave a Reply