Pilzsammler_Thumb

Pilzsammler, ein Versuch in der Miniatur-Fotografie

Fotografisch bin ich ja bisher noch auf keine spezielle Richtung festgelegt und so probiere ich alles aus, was mich irgendwie inspiriert und mir gefällt. Fotografien mit kleinen Miniatur-Eisenbahnfiguren haben mich schon lange begeistert und deshalb war es nur eine Frage der Zeit bis ich versucht habe so etwas umzusetzen.

Eine Bildkomposition hatte ich schnell im Kopf. Jetzt in der Pilzsaison sollte es etwas mit Pilzen sein und die Miniaturfiguren entsprechend etwas damit zu tun haben. Also bin ich mit meinen Gedanken in einen Eisenbahn Laden und habe mich nach kleinen Figuren umgesehen. Tatsächlich habe ich einen Satz „Pilzsammler“ in Größe H0 gefunden und auch gleich eingesackt.

Wenige Tage später hatte ich mich mit Marcel auf eine kleine Fotorunde getroffen und dank guten Wetters waren wir im Kölner Stadtwald.

Um euch meine Vorstellungen vom Bild näher zu beschreiben: Ich wollte schönes grünes Moos haben, einen entsprechend kleinen aber dicken braunen Pilz und dazu die Miniatur Figuren entsprechend Positionieren (eben je nachdem, was die Natur für Vorgaben liefert).

Aber nix da mit dickem Pilz! Moos war überall zu finden, aber kaum ein Pilz und schon gleich gar nicht im Moos wachsend. Nach einer langen Runde habe ich zwei mickrige weiße Pilze gefunden, diese mitgenommen und anschließend an einem passenden Moos Plätzchen eingesetzt. Das Moos Plätzchen war ein bewachsener Baumstamm und die Pilze habe ich mit Knete hinter dem Baum provisorisch befestigt. Dann noch mit Fingerspitzengefühl die kleinen Figuren ins Moos stellen, so dass diese nicht umfallen und gerade stehen.

Die Blickrichtung in den Wald hinein und die langsam verschwindende Sonne machten den Einsatz eines Statives für das Bild zwingend erforderlich. Also auch das noch aufgebaut, alles eingestellt und abgedrückt.

Das Ergebnis entspricht zwar noch lange nicht meinen Vorstellungen, aber dennoch ist hier das Foto (inkl. Nachbearbeitung).

Pilzsammler
Pilzsammler

Was sagt ihr dazu, wie gefällt euch dieses Bild? Für hilfreiche Tipps und Tricks zur Miniatur Fotografie bin ich offen und dankbar, denn das wird nicht das letzte Bild sein.

7 Responses

  1. Sigrid
    Sigrid at |

    Für meinen Geschmack ist die Tiefenschärfe zu gering. ich hätte mir auch die Pilze scharf gewünscht. Aber vielleicht hast Du das ja gerade so gewollt.
    Ansonsten find eich die Idee und die Umsetzung, die Figuren ins blühende Moos zu setzen, sehr gut.
    da ich mich noch nie in Miniaturfotografie versucht habe, kann ich Dir leider keine Tipps geben.

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      Hallo Sigrid,

      die Tiefenschäfe finde ich so ganz gut. Man sieht und erahnt die Pilze, aber ich denke wenn diese auch scharf wären, würde es zu sehr ablenken. Aber vielleicht sollte ich das beim nächsten Versuch einfach mal mit ausprobieren um zu sehen wie es wirkt. Das blühende Moos gefällt mir auch sehr gut. Durch die kleinen Blüten ist das Größenverhältnis zu den Miniatur Figuren gut zu sehen.

      Liebe Grüße
      Tina

      Reply
  2. Marcel
    Marcel at |

    Aus technischer Sicht ist es nicht möglich die Pilze auch scharf zu bekommen. Nicht bei diesem Abstand zum Motiv und der Brennweite. Ihr müsst bedenken wir sind hier im Makro-Bereich und die Tiefenschärfe macht da nur einige Millimeter aus. :-)

    Der Haustroll,
    Marcel

    Reply
    1. Tina
      Tina at |

      Da hast du Recht Marcel, aber man könnte ja die Pilze weiter vor holen bzw. die Figuren näher ran versuchen. Denke aber wenn alles auf einer Ebene ist, dann ist es auch langweilig.
      > Wir probieren weiter! Oder? ;)

      LG Tina

      Reply
  3. Marcel
    Marcel at |

    @Tina: Ja, man könnte, aber dann geht die Wirkung des Bildes verloren. Das Hauptmotiv sind die Miniatur-Figürchen, die grad dabei sind (kleine) Pilze zu sammeln. Und die riesigen Pilze im Hintergrund verleihen dem Bild eine gewisse Note, ohne dabei in Vordergrund zu treten. Ich finde die Tiefenschärfe perfekt. Es macht das Bild interessanter, da man die Entfernungen schlecht abschätzen kann und dem Betrachter Raum zum Nachdenken gibt. Tolle Idee, tolles Foto.
    Dein Haustroll.

    Reply
  4. smallmovemountains
    smallmovemountains at |

    Ich finde auch, das es genau richtig ist. Auch kommen dadurch die Farben im Hintergrund richtig gut zur Geltung und die Miniatur ist ja das Hauptaugenmerk…mir gefällts sehr gut!

    Reply
  5. Makro von Miniatur Pilzsammlern | MrsBerry.de Reiseblog

    [...] Diese beiden Bilder gefallen mich schon deutlich besser als das Resultat des ersten Miniatur Versuches. [...]

Kommentar verfassen